mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gehäusedurchführungen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche für ein kleines Gehäuse eine kleine Kabeldurchführung. Das 
Kabel ist ca. 4mm dick. Ich möchte nicht einfach ein Loch in das Gehäuse 
bohren sondern es soll ein bisschen professionoeller sein. Eine 
"PG-Verschraubung" ist zu klobig. Selbst eine Kleine. Hat dazu jemand 
eine Idee? Wie macht Ihr das?

Gruß
Florian

: Verschoben durch Moderator
Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns gleichzeitig zugentlasten soll, finde ich die Dinger ganz 
brauchbar:
https://www.reichelt.de/Kabelzugentlastung/KAZU-23/3/index.html?ACTION=3&LA=2&ARTICLE=25108&GROUPID=5743&artnr=KAZU+23&trstct=pol_3

Ohne Zugentlastung reicht evtl. eine Gummidurchführung.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian schrieb:
> Hat dazu jemand eine Idee? Wie macht Ihr das?

Steckverbinder (M8, Rundstecker DIN EN 60529).
Kabel hängen immer dumm rum.

Autor: Norbert O. (Firma: priv) (nooli)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn keine Funktion erfüllt werden muss z.B. Zugentlastung schlage ich 
eine LED Fassung vor. Sieht optisch gut aus und ist billig und gut zu 
beschaffen.
Mfg nooli

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich danke Euch für Eure Tipps. Ich werde die Variante von MaWin nehmen! 
Die gefällt mir am besten :-)

Danke Euch!
Florian

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian schrieb:
> Ich werde die Variante von MaWin nehmen!

Du kannst ja trotzdem ein bisschen zugentlasten: Knoten ins Kabel oder 
Kabelbinder drum rum. Man muss immer damit rechen, dass jemand am Kabel 
zieht, reinschieben ist seltener.

Georg

Autor: Alles Humbug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian schrieb:
> Hallo,
>
> ich suche für ein kleines Gehäuse eine kleine Kabeldurchführung. Das
> Kabel ist ca. 4mm dick. Ich möchte nicht einfach ein Loch in das Gehäuse
> bohren sondern es soll ein bisschen professionoeller sein. Eine
> "PG-Verschraubung" ist zu klobig. Selbst eine Kleine. Hat dazu jemand
> eine Idee? Wie macht Ihr das?

Fall du einen 3D-Drucker hast, druck dir halt einfach was passendes.

Autor: mIstA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> Man muss immer damit rechen, dass jemand am Kabel
> zieht

Das kann man natürlich als gottgegeben hinnehmen und überall ausreichend 
dimensionierte Zugentlastungen vorsehen, oder man konstruiert seine 
Geräte von Grund auf mit Blick auf einen späteren Verkaufspreis im 
mittleren fünfstelligen Eurobereich; glaubs mir in die Nähe eines 
solchen Gerätchens schaffen es kaum je irgendwelche zweifelhafen 
Gedankenlos-einfach-an-Kabeln-Zieher. Bei Gerätepreisen im oberen 
siebenstelligen Bereich werden dann, zumindest statistisch gesehen, 
fuktionierend überstandene direkte Blitztreffer deutlich 
wahrscheinlicher als Begegnungen mit an-Kabeln-ziehern.

Autor: Hirnschaden, H. (Firma: Happy Computing MDK Inc.) (hirnschaden)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ainen gudden!

Ich liegt gleich unterm Tisch.
Wo Du Recht hast hast Du Recht, aber...

mIstA schrieb:
> an-Kabeln-ziehern.

..sind meistens die anderen Kabel wenn du an einem anderen Kabel ziehst. 
🐴

Dwianea
hirnschaden

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.