mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Optischer Wassersensor gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Gerald Schönberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe zu hause einen Schmutzwassertank, der mit einem Schwimmer 
Schalter überwacht ist.

Durch das Schmutzwasser verdreckt der Sensor relativ schnell und für so 
einen mit Kugel drin, wie er an Tauchpumpen üblich ist eicht der Platz 
leider nicht.

Ich habe gesehen es gibt auch Optische Sensoren. Das ist zum Beispiel 
wohl bei Aquarien üblich. Allerdings sind diese dann speziell für die 
Aquarium Controller zugeschnitten.

Da meine Schaltung selbst gebaut ist würde mir da nur ein optischer 
Sensor reichen mit Kabeln und Belegungsplan.

Kann mir jemand sagen woher ich sowas bekomme? In der Bauform bin ich da 
eigentlich ziemlich frei, ich muss ihn nur irgendwie befestigen können.

Am besten wäre, wenn der mit 12V versorgt werden könnte, weil diese 
Spannung hätte ich zur Verfügung, da sie die Steuerungsplatine für die 
Pumpen versorgt.

Ich habe wenn überhaupt nur sehr teure gesehen, 50€ 60€ aufwärts, Die 
fertigen fürs Aquarium sind fertig konfektioniert und auf den jeweiligen 
Controller angepasst hier wesentlich billiger.

Wo bekomme ich preisgünstig einen solchen Sensor her?

Bei Ebay habe ich einen gefunden, der allerdings nur mit 5V 
funktioniert.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Danke schon mal

Gruß
Gerald

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schmutzwasser und optisch klingt für mich jetzt nicht so 
zusammenpassend.
Ein Spritzer und dein Sensor ist blind.

Autor: Gerald Schönberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Spritzer bekommt er eigentlich nicht ab, das Wasser kommt von unten 
langsam hoch. Der Mechanische Sensor braucht halt Berührung mit dem 
Wasser, damit der Schwimmer schaltet. der optische schaltet ja schon 
vorher, ohne dass ihn die Brühe berührt

Autor: Arduino Fanboy D. (ufuf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V, keine 12V
Ebay-Artikel Nr. 142211701483
Und Verschmutzung?
Ja, Algen oder sonstiger dicker Belag, wird ein Problem sein.

Autor: Gerald Schönberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arduino F. schrieb:
> 5V, keine 12V
> Ebay-Artikel Nr. 142211701483
> Und Verschmutzung?
> Ja, Algen oder sonstiger dicker Belag, wird ein Problem sein.

Das ist kein Problem, den kann ich so wie er eingebaut ist einfach kurz 
mit dem Lappen abwischen.

Den bei Ebay habe ich gesehen, aber der hat nur 5V, keine 12V. Ich habe 
auch mal den Verkäufer angeschrieben, ob es dafür einen Belegungsplan 
gibt, nach einer Woche immer noch keine Antwort.
Genau sowas suche ich im Prinzip, nur mit 12V und Anschlussplan... Kann 
mir dazu jemand einen Tipp geben?

Lg

Gerald

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald Schönberg schrieb:
> Spritzer bekommt er eigentlich nicht ab, das Wasser kommt von unten
> langsam hoch. Der Mechanische Sensor braucht halt Berührung mit dem
> Wasser, damit der Schwimmer schaltet. der optische schaltet ja schon
> vorher, ohne dass ihn die Brühe berührt

Also brauchst du keinen optischen Wassersensor, sondern einen optischen 
Abstandssensor.

Der der die Funktion eines Schwimmerschalters stört, sollte keinen 
optischen Sensor ohne automatische Reinigungseinrichtung (z.B. mit 
Druckluft) berühren - auch ggf. vorhandener Schaum nicht.

Im Zusammenhang mit Zisternen wird das Thema Wasserstandssensor hier oft 
genug diskutiert.

Autor: Kolja L. (kolja82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald Schönberg schrieb:
> aber der hat nur 5V, keine 12V.

Schade, dass man Spannungen nicht transferieren kann :-(

Autor: Arduino Fanboy D. (ufuf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald Schönberg schrieb:
> Ich habe
> auch mal den Verkäufer angeschrieben, ob es dafür einen Belegungsplan
> gibt, nach einer Woche immer noch keine Antwort.
Plan: 
https://de.aliexpress.com/item/Optical-infrared-water-liquid-level-sensor-high-sensibility-liquid-level-control/32730929515.html

: Bearbeitet durch User
Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald Schönberg schrieb:
> Ich habe zu hause einen Schmutzwassertank, der mit einem Schwimmer
> Schalter überwacht ist.
>
> Durch das Schmutzwasser verdreckt der Sensor relativ schnell und für so
> einen mit Kugel drin, wie er an Tauchpumpen üblich ist eicht der Platz
> leider nicht.

Was für einen Schwimmerschalter verwendest du bisher?

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald Schönberg schrieb:
> Genau sowas suche ich im Prinzip, nur mit 12V und Anschlussplan... Kann
> mir dazu jemand einen Tipp geben?

Betreibe den "5V"-Sensor mit 12V, nachdem du die Widerstandswerte 
angepasst hast. Nicht ohne Grund steht unter dem Beschaltungsplan 
"Typical 5VDC circuit design". Da steht zwischen den Zeilen: "Es geht 
auch anders".

Autor: Arduino Fanboy D. (ufuf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird nicht reichen!.
Wenigstens einen Komparator wird man für die Auswertung auch noch 
benötigen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.