Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ISO122 - Spannungsversorgung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Verstärker (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

hab eine Frage zum ISO122

im Datenblatt ist immer eine symmetrische Spannungsversorgung -15 / +15V 
angegeben.

Funktioniert der ISO122 auch mit 0V/+10V Spannungsversorgung?

Ich möchte/muss zwei Analogsignal (0-7V und 0,1-1V) potentialfrei 
übertragen.

Da ich keinen negative Spannung übertragen möchte, frage ich mich ob der 
ISO auch mit nur positiver Spannungsversorgung intern richtig 
funktioniert.

Vielen Dank!

von U. M. (oeletronika)


Lesenswert?

Hallo,
> Verstärker schrieb:
> hab eine Frage zum ISO122
> im Datenblatt ist immer eine symmetrische Spannungsversorgung -15 / +15V
> angegeben.
Warum verlinkst du nicht gleich aufs Datenblatt, wenn du eine Frage dazu 
hast?
> Funktioniert der ISO122 auch mit 0V/+10V Spannungsversorgung?
Schon auf der ersten Seite steht:
* ±4.5-V to ±18-V Supply Range
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/iso122.pdf
Der IC braucht also minimal 9V als Betriebsspannung.

> Ich möchte/muss zwei Analogsignal (0-7V und 0,1-1V) potentialfrei
> übertragen.
Im Datenblatt werden auch die Bereiche für die Eingangsspannung und den 
Aussteuerbereich Uout angeben:
INPUT Voltage Range  min.: ±10V typ.: ±12.5V
OUTPUT Voltage Range min.: ±10V typ.: ±12.5V
Das suggeriert, dass die Dropspannung mind. ca. 2,5V gegen +/- Ub 
beträgt.

 > Da ich keinen negative Spannung übertragen möchte, frage ich mich ob 
der
> ISO auch mit nur positiver Spannungsversorgung intern richtig
> funktioniert.
Im Prinzip schon, wenn du bei Versorgung mit 0...10V eine virtuelle 
Masse bei +5V einrichtest. Dann liegt aber der Eingangsbereich und die 
Aussteuerung am Ausgang höchstens zwischen +2,5V ... 7,5V.
Eine Übertragung von 0...7V kannst du dann voll knicken und die 0,1...1V 
nur in Bezug zur virtuellen Masse auf 5V. Alles in allem eher ist das 
ein Elend.
Mein Tipp: Mache mit einer Ladungspumpe aus +10V eine negative Spannung 
von ca. -9V (-> ICL7660S).
Gruß Öletronika

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.