mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WLAN-Bridge langsam


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: e-techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,
ich verwende ein digi connectcore 6ul sbc pro und habe mir damit eine 
ethernet (eth0 und eth1) zu wlan bridge konfiguriert. das board läuft 
dabei im access point mode.
wenn ich nun versuche, dateien von einem per ethernet verbundenem gerät 
via webdav oder ftp und wlan auf den laptop zu downloaden, erhalte ich 
extrem langsame downloadraten von etwa 70mb/s. per ethernet (gerät mit 
dateien an eth0 und laptop an eth1), gehts deutlich schneller.
hat jemand ideen woran das liegen kann, oder bin ich tatsächlich durch 
das software-routing limitiert?

vielen dank schonmal für alle antworten!

Autor: Mario M. (thelonging)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
70 Millibit pro Sekunde ist wirklich etwas langsam. ;-)
Die volle Datenrate erreicht das Modul nur mit der richtigen Einstellung 
(Band/Modulation). Siehe Anhang. Unterstützt das auch das WLAN vom 
Laptop?

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das 70 MBit (megabit) sein sollten, ist das nicht "extrem langsam", 
sondern eine für WLAN durchaus im normalen Rahmen liegende Datenrate. 
Die Geschwindigkeitsangaben für WLAN selbst sind Bruttodatenraten, die 
anders als bei Ethernet deutlich von der erzielbaren Nettodatenrate 
abweichen.

Die in der Tabelle aufgeführten maximalen 180 MBit/sec brutto im 
2.4-GHz-Band sind unter optimalen Bedingungen nur etwas schneller als 70 
MBit/sec netto.


Sind die "70 mbit" ein Schreibfehler, der über die Groß/Kleinschreibung 
hinausgeht?

Autor: e-techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,
ja, war ein Schreibfehler, allerdings werden die 10Mbit/s nur von 
Windows angezeigt, jedoch nicht erreicht. Zum Download einer Datei von 
30MByte braucht das Board etwa 8 Minuten, was meiner Meinung nach extrem 
langsam ist.
Habt ihr noch Tipps, was ich noch probieren könnte?

Autor: e-techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, mal wieder n Tippfehler, ich meinte natürlich die 70 Mbit/s, die 
Windows anzeigt.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 802.11n mit einer nominellen Bitrate von 150 Mbit/s pro Stream ist 
bei einem einzelnen Stream eine effektive Rate von 70 Mbit/s völlig 
normal.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
e-techniker schrieb:
> Habt ihr noch Tipps, was ich noch probieren könnte?

Verraten, was für ein WLAN zum Einsatz kommt. Mindestens aber das, was 
Windows von sich aus anzeigt:
- Netzwerk- und Interneteinstellungen
- Netzwerkeigenschaften anzeigen
- Verbindungsgeschwindigkeit
Und zwar vom WLAN, nicht von irgendeinem anderen der angezeigten 
Interfaces. Die von dir auch genannten "10 Mbit" sind wahrscheinlich vom 
falschen Interface.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.