mikrocontroller.net

Forum: Markt SAD 512 gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andre D. (audimax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

vielleicht hat ja jemand noch den einen oder anderen Eimerkettenspeicher
vom Typ SAD 512 , den er abgeben könnte.
Ein fairer Preis ist willkommen.

LG
Andre

PS. Es gab mal Jemanden , der einen uC als Ersatz programmiert hatte.
war sogar pinkompatibel. Das ist auch o.k.

Autor: Lutz B. (lutzb)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
www.dasmusikding.de

Autor: Fred R. (Firma: www.ramser-elektro.at/shop) (fred_ram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich mir schwer vorstellen, dass den Jemand 1:1 nachprogrammiert 
hat.
Sieh dir mal den Betriebsspannungsbereich an.
Sonst müsste es mit einem µC mit ADC und DAC funktionieren.
https://www.XXXser-elektro.at/wp-content/uploads/2018/05/SAD512D.pdf

Das XXX ersetzt du durch ram .

Ich glaube Musikding hat die auch nicht mehr.

Autor: Andre D. (audimax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
über eine Suchmaschine hatte ich eine Webseite gefunden , und dachte 
welch Glück, der Ersatz hatte auch die gleiche Pinzahl, aber über einen 
Adapter von 16 auf 8 Pin. Das ist jetzt ca. 5 jahre her.

Sogar Kennlinien hatte der Ersteller mit veröffentlicht.
Die Geschwindigkeit war sogar höher als beim Original.

Und ich hatte den Jenigen sogar telefonisch erreicht.
Wir hatten ein anregendes Gespräch.

Leider hatte er keine mehr.
Falls er nochmal welche anfertigt, würde er sich melden.
Leider bisher noch nicht.

Meine Programmierfähigkeiten sind zwar noch am Anfang, aber ich könnte 
mir vorstellen, das ein uC mit einem ADC-12 bit(evtl 8 bit ), dann mal 
512, könnten so nach Adam Riese etwa 20 kbit oder etwa runde 4 kbite 
sein , tja und dann noch die DA-Wandlung, das es möglich ist, die 
Verzögerungsleitung zu realisieren.
Die Werte sind nur als grobe Schätzung zu betrachten.

Ein SAD hatte in den 70'ern laut Listen im Elektor so knapp 5 DM 
gekostet.

Ich habe so einen schönen Chorus , wo noch ein Chip funktioniert und der 
Zweite def. ist, ist einfach zu schade zum wegwerfen.

Stellt sich die Frage, ob ein digitaler Eimerkettenspeicher klanglich 
mit dem Analogen mithalten kann.

LG
Andre

Autor: Hp M. (nachtmix)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andre D. schrieb:
> Ich habe so einen schönen Chorus , wo noch ein Chip funktioniert und der
> Zweite def. ist, ist einfach zu schade zum wegwerfen.

Has du die beiden mal vertauscht um sicher zu gehen, dass es wirklich 
daran liegt?


Gibt noch genug Eimerkettenspeicher, aber du wirst wohl etwas anpassen 
müssen:
Z.B. der MN3007:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=MN3007&_sacat=0

Ein ähnlicher Chip ist der PT2399, aber der hat schon ein deutlich 
komplexeres Innenleben:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_osacat=0&_odkw=pt2399&_from=R40&_trksid=p2334524.m570.l1313.TR1.TRC0.A0.H0.TRS0&_nkw=pt2399&_sacat=0

Autor: Andre D. (audimax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nachtmix

danke für deine Hinweise
hatte beide schon getauscht, daher bin ich mir so sicher.
Da waren einige Tantalelkos def, und vermutlich hat da einer den SAD mit 
ins Grab genommen.

Die IC's werde ich mir mal genauer anschauen.
An der Stelle , danke Lutz, auf der Seite habe ich einen der Genannten 
gefunden.

LG
Andre

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ev. kann man den russischen K(A)528BR2 (к528бр2) verwenden. Der hat zwar 
mehr Pins, scheint aber von der Ansteuerung sehr ähnlich zu sein und hat 
IMHO auch 2x 512 Stufen. Ob er wirklich kompatibel zum MN3001 ist wie 
auf ebay behauptet, kann ich nicht dagen.:

Ebay-Artikel Nr. 142710076382

Autor: Andre D. (audimax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte dann in die Richtung SAD 1024 gehen.
Eigentlich noch besser.
hatte nicht erwartet, das es noch Hersteller für Eimerkettenspeicher 
gibt.
Oder sind das dann noch Restbestände?

Autor: René F. (therfd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre D. schrieb:
> Das könnte dann in die Richtung SAD 1024 gehen.
> Eigentlich noch besser.
> hatte nicht erwartet, das es noch Hersteller für Eimerkettenspeicher
> gibt.
> Oder sind das dann noch Restbestände?

Dürften Restbestände sein

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.