mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home LED-Panel mit kleinem Abstrahlwinkel?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich beschäftige mich ja aktuell etwas mit einem Reflektor, und nun bin 
ich im aktuellen Reichelt Katalog über das Panel VT-6385 gestolpert.

Das liest sich mMn geradezu wunderbar, aber nur eins macht mir einen 
Strich durch die Bestellung: die 120°. Alles andere macht mir den Mund 
wässrig.

Kennt jemand ein ähnliches Panel mit maximal 20-30°? Je weniger, desto 
besser.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uli schrieb:
> Das liest sich mMn geradezu wunderbar, aber nur eins macht mir einen
> Strich durch die Bestellung: die 120°.

Was erwartest du anderes bei einem Flächenstrahler mit einer matten 
Abdeckung. Sinn und Zweck so einer Abdeckung in einer Leuchtfläche ist 
gewöhnlich, die eigendliche Abstrahlcharakteristik des Leuchtmittels 
annäherungsweise in einen halbwegs vernünftigen Lambertstrahler zu 
transformieren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lambertsches_Gesetz

Du suchst anscheinend einen Spot-Strahler.
Zumindest früher (tm) bezeichnete der Zusatz "Spot" (im Gegensatz zu 
"Flood") eine Strahler mit einem engen Abstrahlwinkel. Bei vielen als 
"LED Spots" verkauften Leuchten, bezieht sich der Begriff "Spot" 
inzwischen allerdings auf die Bauform und sagt über die 
Abstrahlcharakteristik nun noch wenig aus.
Wenn der Öffnungswinkel bei einem "Spot" nicht vernünftig angegeben ist: 
VORSICHT!

Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uli schrieb:
> Kennt jemand ein ähnliches Panel mit maximal 20-30°? Je weniger, desto
> besser.

Wenn Du Dir die Frage stellst, wer das wofuer brauchen koennte, kommst 
Du zu der Erkenntnis, dass das nur ganz selten gebraucht wird, also nur 
in kleiner Stueckzahl bei Spezialherstellern gefertigt wird/wuerde.
Die allerdings willst Du dann wahrscheinlich nicht bezahlen.

wendelsberg

Autor: yesitsme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest ja eine Wabenstruktur auf die Leuchtfläche legen und damit 
den Abstrahlwinkel reduzieren

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yesitsme schrieb:
> Du könntest ja eine Wabenstruktur auf die Leuchtfläche legen und damit
> den Abstrahlwinkel reduzieren

Das schluckt aber das mühsam erzeugte Licht.

Ein großer Parabolspiegel mit einer Einzel-LED ist meist das Mittel der 
Wahl, um zu wirklich kleinen Öffnungswinkeln zu kommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.