mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Jeweils das Flagschiff der Rährenradiohersteller gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Harzer Roller (Gast)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir hier jemand die Modelle der deutschen Hersteller nennen?

Autor: René H. (Firma: Herr) (hb9frh)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Harzer Roller schrieb:
> Kann mir hier jemand die Modelle der deutschen Hersteller nennen?

Das solltest Du alles finden: http://www.radiomuseum.ch

Grüsse,
René

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Stern Radio Rochlitz: BEETHOVEN

http://www.graetz-radio.de/die_beethoven_serie.htm

Autor: Thorben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Saba Freudenstadt
Grundig RT50

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Volksempfänger Goebbels-Schnauze

Autor: Harzer Rolller (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Flagschiff ist die aber nicht, eher schon eine Schatulle.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Harzer Rolller schrieb:
> Ein Flagschiff ist die aber nicht

Das heißt Flaggschiff:
https://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/flagschiff.shtml

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Stern Radio Rochlitz Stradivari 4
oder älter: Telefunken 8001WK

Gruß aus Berlin
Michael

: Bearbeitet durch User
Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. schrieb:
> Volksempfänger Goebbels-Schnauze

Der VE301 und der DKE38 war kein Flaggschiff sondern ein Zwangsprodukt 
für alle große deutschen Radiohersteller ab etwa 1934

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. schrieb:
> Harzer Rolller schrieb:
>> Ein Flagschiff ist die aber nicht
>
> Das heißt Flaggschiff:
> https://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/flagschiff.shtml

Vielleicht gabs ja einen Volksempfänger auf einem Flakschiff?
https://de.wikipedia.org/wiki/Flugabwehrkreuzer

Autor: Volker S. (sjv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorben schrieb:
> Saba Freudenstadt
> Grundig RT50

Nicht Freudenstadt sondern Freiburg x,
Der RT50 ist ein reiner Tuner, das passende Radio wäre wohl der 6099.

Autor: Ham (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

wenn auch wohl nicht die Radios welche du meinst:

Alle Empfänger und Sender aus den Militärbereich - absolut phantasierend 
was da alles mit feinster Elektromechanik gemacht wurde um "nur" eine 
genaue Anzeige zu erhalten und eine enge Bereichsumschaltung zu haben.
Auch einstellbare Bandbreiten bzw. deren Visualisierung sind absolute 
Sahnestückchen der Elektromechanik.
Auch die Senderspeicherung war keinesfalls trivial - vielleicht kennen 
das noch einige Mitforisten aus Kindertagen von Papas (Opas) Autoradio.

Kennt jemand Geräte mit Elektromechanischer Digitalanzeige aus der Zeit?
Gab es so etwas?

Ham

Autor: Bernhard D. (pc1401)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Köln E52 von Telefunken. Siehe z.B. hier:

http://www.cdvandt.org/koeln_e_52.htm
http://www.noding.com/la8ak/24a.htm
https://www.radiomuseum.org/r/telefunken_koeln_e52_e_52_t8k44_t_8.html

War seinerzeit wohl das Nonplusultra-Gerät, mit 41 kg Kampfgewicht ein 
wahrer "Boat Anchor". Natürlich nur fürs Militär zugänglich, und wegen 
des getriebenen mechanischen / elektronischen Aufwandes astronomisch 
teuer.

Gruß,
Bernhard

Autor: Marek N. (bruderm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard D. schrieb:
> Köln E52 von Telefunken

Hab ich glaub ich letztens aufm Funkflohmarkt in Mellendorf gesehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.