mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Edison HDMI DVB-T Modulator


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Elias M. (eliasm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Ich denke darüber nach, einen Edison HDMI DVB-T Modulator zu kaufen.

Ich habe noch einige alte Flachbildfernseher der ersten Generation.
Die haben nur Analog und DVB-T. Kein DVB-S und noch nicht mal DVB-C.
Displayauflösung 720p/1080i.
Für Terasse, Hobbyraum, Partykeller usw sind die noch gut genug.

Über den Modulator will ich dann das Bild von meinem VU+ Receiver und 
meinem HTPC hausweit verteilen. Umschalten usw kann ich per App.

Nun ist die Frage, ob der Modulator ein DVB-T Signal erzeugt, was von 
alten Geräten noch dargestellt werden kann.
Und wie sieht es mit ganz neuen DVB-T2 Geräten aus? Könnten die das 
Signal auch nutzen?

LG

Autor: Ralph B. (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elias M. schrieb:
> Nun ist die Frage, ob der Modulator ein DVB-T Signal erzeugt, was von
> alten Geräten noch dargestellt werden kann.
> Und wie sieht es mit ganz neuen DVB-T2 Geräten aus? Könnten die das
> Signal auch nutzen?

Die modernen DVT-2 H265 können meist auch das alte DVB-T anzeigen.

Bedenke aber das DVB-T kaum eine bessere Qualität als das analoge 
Fernsehen ausgestrahlt hat. Ob damit HDTV geht oder gar UHDTV weis ich 
nicht. Vielleicht wenn in einem 8 MHz breiten Fernsehkanal nur 1 oder 2 
Programme übertragen werden. Doch ob die damaligen DVBT Fernseher damit 
was anfangen können weis ich auch nicht. Üblich waren 4 Programme im 
8MHz breiten HF Kanal, das aber nur mit mäßiger Qualität.

Elias M. schrieb:
> Ich denke darüber nach, einen Edison HDMI DVB-T Modulator zu kaufen.

Was ist das für ein Modulator? kann man den parametrisieren? In der Art 
das er nur 2 MHz Bandbreite mit einen Programm belegt?

was kostet das Teil? Wäre eventuell für DATV im Amateurfunk interessant.


Nachtrag

Ich habe mir die Anleitung mal gerade angeschaut.

Offenbar kann er HDTV in dem er in den 7MHz breiten Kanal nur 1 Programm 
überträgt. Für Amateurfunk scheint er nicht geeignet zu sein, da die 
belegte bandbreite auf 7MHz festgelegt ist.

Ralph Berres
Ralph Berres

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.