mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ermitteln, ob eine Kondesatorstufe noch Ihre volle Leistung bringt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Emil G. (balsamico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr,

für eine Laborvorbereitung zum Thema Zentralkompensation soll ich unter 
anderem folgende Frage beantworten:

"Wie kann man ermitteln ob ein Kondensatorstufe noch ihre volle Leistung
erbringt."

Leider habe ich keine berufliche Erfahrung in dem Bereich und in der 
Vorlesung wurde nichts dazu gesagt. Alles was ich bisher gefunden habe 
ist ein Stichpunkt in einer Anleitung zur Wartung solcher Anlagen:

https://www.ecker.gmbh/cms/pdf/kompensationsanlagen/komp_gesamt.pdf
(Seite 6)

"[...] Kontrolle der Stufenleistung über Messung des Phasenstromes 
(Phasenstrom  = Kondensatorleistung x 1,44) [...]"

Bin ich auf der richtigen Spur? Nur weiß ich leider auch nicht wirklich 
was mit Phasenstrom gemeint sein soll. Phase ist klar, Strom auch :) 
-aber Phasenstrom??

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Ich suche jetzt schon ewig, kann aber 
nichts brauchbares finden. "Die Kompensationsalage zeigt an, ob 
Kondensatorstufen an Leistung verloren haben" -würde wahrscheinlich zu 
wenig sein, nehme ich an.

Danke schonmal!

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Emanuel G. schrieb:
> Bin ich auf der richtigen Spur?

Ja.


> Nur weiß ich leider auch nicht wirklich
> was mit Phasenstrom gemeint sein soll. Phase ist klar, Strom auch :)
> -aber Phasenstrom??

Wegen dieses möglichen Missverständnisses nennt man den heute 
(Aussen)leiterstrom.

Autor: Emil G. (balsamico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah okay, danke dir!

Wäre das eine korrekte Antwort (ganz Amateurhaft ausgedrückt vielleicht 
:) ) :

Man hängt den Kondensator an Wechselspannung. Ist die Amplitude des 
Stromes kleiner als erwartet, muss der Kondensator ausgetauscht werden.


Oder ist das vielleicht zu trivial und die Frage zielt auf etwas anderes 
ab?


Noch eine Frage, was genau ist eine Kondensatorstufe? -Praktisch ein 
Kondensator? Oder mehrere Kondenstoren parallel?

: Bearbeitet durch User
Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Also eine Blindleistungskompensationsanlage.

Spannung messen und mit Stromzange den Strom messen.

I=2*pi*f*C*U

Rechnen und dann vergleichen.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich in Stufen schaltbar.

Autor: Emil G. (balsamico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> Spannung messen und mit Stromzange den Strom messen.
>
> I=2*pi*f*C*U
>
> Rechnen und dann vergleichen.

Okay, prima, danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.