mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Ein Fehler in Firefox, oder ein Fehler bei mir?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, moin,

immer öfter ist es bei meinem FF so, dass gespeicherte Passwörter "weg" 
sind.

Wenn ich dann in der Menüleiste von FF
EXTRAS -->EINSTELLUNGEN -->DATENSCHUTZ & SICHERHEIT aufrufe sehe ich, 
dass das Feld "Zugangsdaten und Passwörter für Websites speichern" nicht 
mehr per Häkchen aktiviert ist.

Inzwischen habe ich schon soooo oft dieses Feld mit Häkchen wieder neu 
aktiviert und eine zeitlang war wieder alles ok, aber irgendwann war das 
Häkchen dann wieder weg. Keine Ahnung warum?

Habt ihr das auch? Ich finde, dies nervt mit der Zeit.  :-(

Allen Updates von FF habe ich zugestimmt. Im Netz habe ich keine 
gleichartigen Schilderungen gefunden. Bin ich denn der Einzige mit 
dieser Nerverei?

Fragt
Frank

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schießt dir das eventuell ein Putz-Schutz-Stein der Weisen Tool 
dazwischen?

Autor: LOL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuche es mal mit einem neuen Benutzerprofil.

https://support.mozilla.org/de/kb/firefox-profile-erstellen-und-loeschen

Es gibt u.a. den Fall, dass die "prefs.js" Datei im Benutzerprofil 
schreibgeschützt oder defekt ist, dann fällt Firefox auf 
Standardeinstellungen zurück.
(Das kann u.a. durch Reinigungstools / Antivirus sowie gemeinsam 
genutzte Profile im Netzwerk verursacht werden, ist relativ selten).

Da die Lesezeichen und History in anderen Dateien (SQLite-DB) des 
Benutzerprofils abgespeichert werden, fällt so etwas nur bei 
Einstellungen auf, die in dieser Datei enthalten sind.

Außerdem wäre das eine gute Gelegenheit, mal ein Master-Passwort zu 
setzen (so noch nicht geschehen), denn ohne das landen die Passworte 
unverschlüsselt auf der Festplatte und jeder Virus/Trojaner/andere 
Benutzer kann sie lesen.

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Norbert S. schrieb:
> Keine Ahnung warum?

Es soll dich vor deiner eigenen Dummheit bewahren. Zugangsdaten sollen 
vor unberechtigtem Zugriff schützen. Das Abspeichern im Browser ist 
leichtsinnig und kontraproduktiv, da die Kennwörter im Falle von 
Sicherheitslücken oder Trojanern u.U. abgegriffen werden können. Das war 
praktisch schon mehrfach der Fall. Kennwörter auf dem Rechner zu 
speichern, ist wie die Wohnnung abzuschließen und den Schlüssel unter 
die Fußmatte zu legen.

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

abgesehen von User LOL dürfte die Informationen dir ja wenig bringen.

Das gleiche Problem wie du hatte ich auch mal.
Schuld war eine falsche Einstellung des CCleaner, der hat dann eben auch 
die gespeicherten Passwörter und zum Glück auch die Einstellung (das 
Häkchen) im FF gelöscht.
Also wenn du den CCleaner nutzt dann mal unter Cleaner - Anwendungen - 
Firefox - Gespeicherte Kennwörter schauen und das Häkchen setzen oder 
entfernt lassen je nachdem ob dir Komfort oder ein wenig mehr Sicherheit 
wichtig ist, aber ich werde mich hüten dir als erwachsenen und 
selbstständigen Menschen Vorgaben oder gar schon fast beleidigende 
Vorhaltungen zu machen...


Jemand

Autor: Dirk D. (dicky_d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Frank Norbert S. schrieb:
>> Keine Ahnung warum?
>
> Es soll dich vor deiner eigenen Dummheit bewahren. Zugangsdaten sollen
> vor unberechtigtem Zugriff schützen. Das Abspeichern im Browser ist
> leichtsinnig und kontraproduktiv, da die Kennwörter im Falle von
> Sicherheitslücken oder Trojanern u.U. abgegriffen werden können. Das war
> praktisch schon mehrfach der Fall. Kennwörter auf dem Rechner zu
> speichern, ist wie die Wohnnung abzuschließen und den Schlüssel unter
> die Fußmatte zu legen.

Na ich weiß ja nicht.
Vertraust du deinem Computer?

Wenn nicht solltest du da keine Kennwörter eingeben die nicht wegkommen 
sollen, sie könnten von Trojanern oder durch Ausnutzung von 
Sicherheitslücken herausgetragen werden, spätestens wenn du sie 
eingibst.

Wenn du deinem Computer aber doch traust, dann hilft ein Passwortmanager 
ungemein gegen Phishing, er erkennt für gewöhnlich ob das jetzt die 
richtige domain ist oder nicht.
Außerdem ist die Hürde, bei jeder Seite ein eigenes Komplett zufälliges 
Passwort zu nutzen deutlich niedriger mit Passwortmanager.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.