Forum: Haus & Smart Home Abdeckung für IR Frame


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max H. (max7198)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne einen IR Frame auf einem Monitor einsetzen. Problem ist, 
dass danach über dem IR Frame noch eine kleinere Abdeckung ist. 
Funktioniert natürlich trotzdem aber ist halt auf allen Seiten dann ein 
Loch in dem sich der Staub langsam sammeln kann. Nun würde ich gern die 
Hohlräume ausfüllen. Daher stellt sich mir die Frage was man da am 
Besten als Kunststoff wählt damit der Rahmen im Mittelbereich noch 
funktioniert.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max H. schrieb:
> Ich würde gerne einen IR Frame auf einem Monitor einsetzen.

Was ist für Dich ein "IR Frame"?

von CantTouchThis (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht meint er einen Rahmen den man Auf Bildschirme machen kann um 
sie mit einer Touchfunktion auszustatten. Eher unter "touch frame" 
bekannt. Ohne das Modell zu wissen oder Bilder zu haben ist die Frage 
aber nicht zu beantworten, ich habe nicht ganz verstanden was er will

von Max H. (max7198)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich meine diese Touch Frames auf Grundlage von Infrarot.

Ich habe meinen Bildschirm und darauf wird der Touch Frame Montiert. Um 
das Ganze herum kommt ein Holzrahmen, der allerdings nicht bündig mit 
dem Frame abschließt sondern den sichtbaren Bereich um ca 1cm auf jeder 
Seite verkleinert.
Das bedeutet dass da dann eben immer ein Schlitz von ca 1cm ist, der zum 
reinigen nicht wirklich toll ist. Daher der Gedanke das Ganze mit einem 
Infrarot durchlässigen Kunsstoff bündig aufzufüllen.

https://www.aliexpress.com/item/6-touch-points-32-inch-IR-multi-Touch-Screen-Frame-stable-no-drift-calibration-performance/32494025942.html?spm=2114.search0104.3.2.3d253c02q4saeK&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_1_10320_10152_10321_10151_10065_10344_10068_10342_10547_10325_10343_10546_10340_5722611_10548_10341_10696_10194_5722911_5722811_5722711_10084_10083_10618_10304_10307_10059_100031_10103_10624_10623_10622_10621_10620_5722511,searchweb201603_19,ppcSwitch_5&algo_expid=7d449d62-1959-4ce3-a162-655cb9ddaabc-0&algo_pvid=7d449d62-1959-4ce3-a162-655cb9ddaabc&priceBeautifyAB=0

von Max H. (max7198)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der längsten Seite muss das Infrarot Licht aufgrund der 32 Zoll dann 
über eine Länge von ca 70cm übertragen werden

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max H. schrieb:
> Ja ich meine diese Touch Frames auf Grundlage von Infrarot.

Hat man nicht aus gutem Grund schon vor ein paar Jahrzehnten darauf 
verzichtet, diese Technik weiterzuentwickeln?

> Um das Ganze herum kommt ein Holzrahmen, der allerdings nicht bündig mit
> dem Frame abschließt sondern den sichtbaren Bereich um ca 1cm auf jeder
> Seite verkleinert.

Warum diese "Designentscheidung"? Welches Problem willst Du damit lösen?

von Max H. (max7198)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze wird ein MagicMirror. Dh zwischen Monitor und Nutzer ist ein 
Spiegel was die Nutzung von Touch Folien verhindert, da diese durch 
diese Spionspiegel hindurch nicht funktionieren. Mir ist als Lösung nur 
ein Touch Frame eingefallen.

Der Rahmen ist so weil mir die Optik so gefällt

: Bearbeitet durch User
von CantTouchThis (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm halt einen Rahmen der Passt

von Max H. (max7198)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm wenn du einen schönen Holzrahmen kennst der eine Tiefe von mindestens 
7cm wegen Bildschirm und Spiegel hat, natürlich genau eine 32 Zoll Größe 
und um zur restlichen Einrichtung zu passen aus Eichen oder Nussbaumholz 
ist ...
Also ich habe da jedenfalls nichts besseres gefunden.
Das Design des Rahmens ist aber nunmal so und dementsprechend eben die 
Frage was es da an Materialien gibt. Wie gut leitet PMMA? Habe ja 
durchaus eine größere Strecke zurückzulegen (0,7m) und wenn der Strahl 
nicht ankommt würde dort ja dauerhaft der Touch ausgelöst.
Die Idee war die Bereiche mit PMMA Gießharz zu füllen um eine 
gleichmäßige Oberfläche zu erzielen. Laut Wikipedia filtert PMMA ca 
300-400nm und wieder ab ca 2800nm. Allerdings habe ich damit keine 
Erfahrung weshalb ich hier frage ;)

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max H. schrieb:
> Dh zwischen Monitor und Nutzer ist ein Spiegel was die Nutzung von Touch
> Folien verhindert, da diese durch diese Spionspiegel hindurch nicht
> funktionieren.

Warum kann man die Touchfolie nicht auf den Spiegel aufbringen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.