mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug LED in zu grossem Loch montieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: TM F. (p_richner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammen

Ich muss 6 LEDs mit Ø5mm in 6 Löcher von Ø6.4mm auf einer 
Frontplatte(Kunststoff) befestigen.

Die LED sind THT und werden mit einer Litze verbunden, d.h. sehr 
beweglich und keine Leiterplatte darunter. Die Distanz zur Leiterplatte 
ist ca. 8-10 cm.

Meine Frage: Habt ihr einfache Möglichkeiten, die LED zentriert im Loch 
zu platziern, so dass es gut aussieht und möglichst einfach ist?

Wir haben bereits folgende Varianten diskutiert:
- Schrumpfschlauch aufschrumpfen und dann mit Heisskleber / Sekundenleim 
befestigen
- kleine Lochraster-Platine ausschneiden und mit Distanzbolzen am 
Gehäuse ankleben. Darauf die LED anlöten.

Habt ihr noch andere Optionen?

Die Option "Neue Gehäuse" geht nicht, weil zu teuer.

Vielen Dank für eure Antworten.

MfG

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

doof gelaufen mit dem Gehäuse. Ich würde vorschlagen auf 8,5mm 
aufzubohren und Verschraubungen zu installieren: z.B. 
https://www.leds24.com/50-LED-Schrauben-LED-Fassungen-verchromt-fuer-5mm-LEDs


Gruß

Philipp

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
TM F. schrieb:

> Ich muss 6 LEDs mit Ø5mm in 6 Löcher von Ø6.4mm auf einer
> Frontplatte(Kunststoff) befestigen.

Da würde ich eine Kunststofffassung für LEDs nehmen.
Dafür muss das Loch möglicherweise aufgebohrt werden
(siehe Datenblatt).

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Dafür muss das Loch möglicherweise aufgebohrt werden
> (siehe Datenblatt).

die (plastik) fassungen, die ich kenne haben eine 6,5mm bohrung. die 
passen mit ein bisschen "liebe" vielleicht sogar ohne bohren.
bei dem preis für die dinger lohnt sich ein versuch allemal ;-)

Autor: TM F. (p_richner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

Daniel F. schrieb:
> die (plastik) fassungen, die ich kenne haben eine 6,5mm bohrung. die
> passen mit ein bisschen "liebe" vielleicht sogar ohne bohren.
> bei dem preis für die dinger lohnt sich ein versuch allemal ;-)

Hättest du eventuell einen Link?

Danke

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 150621272174

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: TM F. (p_richner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke euch für die Antowrten. Werde es mal anschauen.

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie weit sind die Löcher denn aus'nander?
mögliche Montageclips, Verschraubungen, Blenden etc
müssen mit deren grösseren Durchmessern als für die reinen LEDs gedacht
auch in die Reihe passen oder Kreis oder welche Anordnung auch immer 
passen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> auch in die Reihe passen

Große Löcher einfach aufbohren muß nicht schön werden. Aufreiben mit 
geeigneter Reibahle wäre evtl. mittiger.

Autor: TM F. (p_richner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> wie weit sind die Löcher denn aus'nander?

Die Löcher sind 10mm auseinander.
Mit dem Durchmesser von 8mm von der Halterung sollte es gerade gehen.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
TM F. schrieb:
> Ich muss 6 LEDs mit Ø5mm in 6 Löcher von Ø6.4mm auf einer
> Frontplatte(Kunststoff) befestigen.

Offenkundig waren die Löcher für solche LED Montageringe gedacht:

Ebay-Artikel Nr. 150621272240

Dann sollte man die auch nehmen...

Autor: Mikki M. (mmerten)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Phil schrieb:
> doof gelaufen mit dem Gehäuse.

Überhaupt nicht, das ist ausgelegt für die Befestigung der LEDs mit den 
zugehörigen Clips, wie man das korrekterweise macht. Derjenige, der die 
Frontplatte gezeichnet hat, ist anscheinend der einzige der Ahnung von 
der Sache hat. Ein trauriges Bild der Firma, dass die nachher 
davorsitzen und über Schrumpfschlauch usw. rätseln. Es wäre zum Lachen 
wenn es nicht eigentlich zum Weinen wäre.

Georg

Autor: W.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
TM F. schrieb:
> Ich muss 6 LEDs mit Ø5mm in 6 Löcher von Ø6.4mm auf einer
> Frontplatte(Kunststoff) befestigen.

Nimm einfach ein paar Unterlegscheiben für M4, bohre sie vorsichtig auf 
4.9 .. 5.0 auf und klebe sie auf die LED's (Epoxid nur von hinten), so 
daß sie einen Bund in gewünschtem Abstand von der LED-Vorderseite 
bilden. Wenn die fest sind, kannst du die LED's dann damit in die Löcher 
kleben.

W.S.

Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Kaugummi!

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> Derjenige, der die
> Frontplatte gezeichnet hat, ist anscheinend der einzige der Ahnung von
> der Sache hat. Ein trauriges Bild der Firma, dass die nachher
> davorsitzen und über Schrumpfschlauch usw. rätseln. Es wäre zum Lachen
> wenn es nicht eigentlich zum Weinen wäre.

Full ack!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.