mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Multicolor LED


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe mal eine Frage an die Experten:
Wie funktioniert so ein Micro LED Fairy Light String 
Youtube-Video "copper wire led string light RGB color"

Es gibt auch Exemplare, wo die einzelne LED nicht die Farbe ändert, 
sondern rote, gelbe, blaue und grüne LEDs verbaut sind.
Wie werden die LEDs angesteuert? Sie sind alle parallel an 2 Drähten 
verlötet.
Hat einer eine Idee?

Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Hallo,
> Ich habe mal eine Frage an die Experten:
> Wie funktioniert so ein Micro LED Fairy Light String
> Youtube-Video "copper wire led string light RGB color"
>
> Es gibt auch Exemplare, wo die einzelne LED nicht die Farbe ändert,
> sondern rote, gelbe, blaue und grüne LEDs verbaut sind.
> Wie werden die LEDs angesteuert?

Jede einzelne LED hat einen eingebauten Steuerchip und der steuert die 
einebauten LEDs an.

Sie sind alle parallel an 2 Drähten
> verlötet.

Richtig. Auf den Drähten ist nur die Batteriespannung

> Hat einer eine Idee?

Gab es schon vor mehr als 5 Jahren in einem KOSMOS 
Elektronik-Anfänger-Bastelset als Einzelstück, diesen LED Typ.

Autor: Mikki M. (mmerten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.
Das würde ja bedeuten, das jede LED autark ihre Effekte abspielt.
Bei meiner Lichterkette werden aber die Effekte synchron von allen LED 
abgespielt. Über einen Taster am Batteriekasten kann man die 
verschiedenen Effekte auswählen.
Das muss irgendwie anders funktionieren.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Sie sind alle parallel an 2 Drähten
> verlötet.

Sicher? zeig mal!

Autor: Stefan H. (stefan_h143)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Das muss irgendwie anders funktionieren.

Wenn es wirklich nur zwei Drähte sind, dann hat jede LED ihren eigenen 
Chip. Anders geht das dann nicht.
Dir Taster wird wahrscheinlich nur Spannungspulse auf die 
Versorungsleitung geben und damit die Programme durch schalten

Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind wirklich nur 2 Drähte. :)
Ob in der LED ein Controller sitzt ? Könnte man ihn sehen?

Autor: Andrew T. (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Es sind wirklich nur 2 Drähte. :)

Sagten wir doch mehrfach .-)

> Ob in der LED ein Controller sitzt

Ja


> ? Könnte man ihn sehen?

Ja. Lupe könnte helfen .-)

Autor: Stefan H. (stefan_h143)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Ob in der LED ein Controller sitzt ?

Ja, muss... anders geht es nunmal nicht. oder wie willst du das machen?
Wenn du ohne controller mit zwei Adern arbeiten willst, kannst du halt 
nur zwei Farben bedienen... Also zwei antiparallele Leds

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich werde mich heute Abend mal mit dem Oszi auf die Leitungen hängen :)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, Oszi war dran.
Meine Lichterkette hat, die schon erwähnt feste Farben. 25 Rote, 25 
Blaue, 25 Gelbe und 26 Grüne.
 Jeweils 2 Farben sind antiprallel.
Durch geschicktes PWM und umpolen werden die verschiedenen Effekte 
erzeugt.
Wahrscheinlich sind bei der Lichterkette im Video 2 verschiedene LEDs 
antiparallel pro Tropfen drin.

Autor: Stefan H. (stefan_h143)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Jeweils 2 Farben sind antiprallel.

Dann kann deine Kette aber nicht mehr als die jeweiligen zwei Farben 
gleichzeitig oder? also halt nicht RGB sondern nur demensprechend nur 
zwei

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Dann kann deine Kette aber nicht mehr als die jeweiligen zwei Farben
> gleichzeitig oder? also halt nicht RGB sondern nur demensprechend nur
> zwei

Ja aber das einige Dutzend mal pro Sekunde.

Thomas schrieb:
> Durch geschicktes PWM und umpolen werden die verschiedenen Effekte
> erzeugt

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein wenig Offtopic, aber falls es jemanden interessiert, wie diese 
Lichterketten produziert werden. Ein interessanter Mix aus manueller und 
maschineller Arbeit:
Youtube-Video "Copper string lights assembly production"

Autor: Stefan H. (stefan_h143)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Ja aber das einige Dutzend mal pro Sekunde.

ja schon klar, aber die können ja dann trotzdem mit zwei LEDS nur die 
zwei jeweiligen farben mischen... also bei ner roten und blauen halt nur 
lila und nicht gelb oder grün

Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt RGB-LEDs, die ueber kurze Impulse fehlender Versorgungsspannung 
(aehnlich wie die OneWire-Sensoren) gesteuert werden:
Youtube-Video "Update: Mystery Two Pin RGB LED - Pulse Controlled"

Die Lichterkette aus dem im OP verlinkten Video wird aber eher LEDs mit 
autark agierenden Chips verwenden -- nach dem Einschalten ist alles 
synchron, erst nach einiger Zeit driften die Animationen auseinander, 
aber dafuer ist sie im Video nicht lange genug eingeschaltet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.