Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik "e-paper"-Display: Alternative oder in den sauren Apfel beißen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was die Auflösung und die Farben angeht, ist das ein interessantes 
Display:

https://www.waveshare.com/wiki/1.54inch_e-Paper_Module

Es hat allerdings auch Nachteile:
1
The module will flicker during full update.
2
3
The module won't flicker during partial update, however, it may retain a "ghost image" of the last page.

Das Display sollte bei mir ein EA-DOG mit 128 x 64 Pixel ersetzen. 
Insbesondere möchte zwei verschiedenfarbige Kurven ausgeben. Für 
Batteriebetrieb soll es auch noch geeignet sein.

Gibt es andere geeignete Displays?

Zusatzfrage: Wie viele Updates "verträgt" eine E-Paper Display?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Es hat allerdings auch Nachteile:

Das ist eine der Grundeigenschaften von eInk-Displays.

> Wie viele Updates "verträgt" eine E-Paper Display?

Das sollte im Datenblatt stehen. Und das tut es auch, da steht als 
Lebensdauer eine Million Mal oder fünf Jahre.

https://www.waveshare.com/w/upload/9/9e/1.54inch-e-paper-b-specification.pdf
Seite 26, Tabelle 10-1

Wenn Du das Ding also ständig beschreiben und aktualisieren willst, ist 
es nicht so besonders gut geeignet.

Wenn das Ding z.B. im Zehn-Sekunden-Takt komplett aktualisiert wird, 
sind die eine Million Zyklen nach etwa vier Monaten verbraucht. 
Natürlich wird es dann nicht schlagartig ausfallen, aber es wird dann 
vermutlich schlechter werden - d.h. reduzierter Kontrast, "Pixel"fehler 
etc.

> Gibt es andere geeignete Displays?

Das lässt sich so vereinfacht nicht sagen, weil Deine Anforderungen 
nicht genau genug spezifiziert sind.

Was willst Du damit anstellen? Wie oft sollen Deine verschiedenfarbigen 
Kurven aktualisiert werden?

FYI: Ziemlich genau dieses Display bzw. die monochrome Variante davon 
dürfte AVM in seinen aktuellen DECT-Thermostatventilen einsetzen.

: Bearbeitet durch Moderator
von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

e-Paper hat dieses Problem prinzipbedingt, deshalb werden sie auch meist 
nur in eBooks oder elektr, Schildern eingesetzt, wo ein update nur 
selten nötig ist und es nicht stört, wenn das eben etwas dauert.

Die 3-farbigen Waveshare können (vermutlich alle) kein partial Update, 
das können nur die 2-farbigen.
Ein Refreah dauert bei den 2-farbigen etwas über eine Sekunde, bei den 
3-farbigen knapp 3 Sekunden.

Ein 2-farbiges läuft hier mit partial Update als Digitaluhr mit Sekunden 
als Test seit knapp 3 Monaten. Die Sekunden gehen optisch gut 1 Sekunde 
nach (Start beim Sekundenwechsel der Uhrzeit bis Anzeige). Alle 2-3 
Minuten zählt es mal 2 Sekunden weiter, weil sich die Refreshzeit auf 
eine volle Sekunde addiert hat (merkt aber keiner wirklich, der es nicht 
weiß).
Die Anzeige ist ansonsten absolut sauber und flackerfrei, alle Stunde 
lasse ich einen Komplett-Refresh laufen (Herstellerempfehlung, kann aber 
vermutlich auch größerer Abstand sein.

Bei Deiner Anwendung wäre also die Frage, was Du unter "Kurven ausgeben" 
verstehst. Wenn z.B. Temperatur und Luftfeuchte angezeigt werden mit 
einem Diagramm über den Tag und Aktualisierung/Refresh alle 15 Minuten 
würde ich kein Problem mit e-Paper haben.

Sonst wohl eher nach transflektiven LCD schauen, wo man die 
Hintergrundbeleuchtung  wirklich nur einschaltet, wenn es ohne nicht 
mehr ablesbar ist.

Gruß aus Berlin
Michael

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktuell handelt es sich um ein Gerät mit EA-DOG Display (ca. 200 µA, 
standby) einem ATMega328p (5 µA, standby) und einem RFM12 (1 µA, 
standby). Die Versorgung geschieht über drei Mignonzellen Das Display 
läuft ca. 12 h pro Tag (Nachtabschaltung), der µC schaltet den RFM12 
alle 8 s für 100 ms (max. 15 mA) zum Empfang eines Datentelegramms und 
lokalen Messungen ein (u. a. Temperatur, rel. Feuchte). Die Temperatur 
und Feuchte werden alle 8 s auf dem Display aktualisiert, die Kurven 
alle 15 Minuten.

Was ich möchte ist eine höhere Auflösung und (etwas) Farbe. Nach euren 
Beiträgen sind E-Paper Displays nicht geeignet.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Die Temperatur und Feuchte werden alle 8 s auf dem Display aktualisiert

Sind das Messwerte, die sich tatsächlich in so kurzer Zeit ändern?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Die Temperatur und Feuchte werden alle 8 s auf dem Display aktualisiert,
> die Kurven alle 15 Minuten.

Wenn du damit nicht gerade irgendwelchen steilen Regelflanken einer 
Klimakammer zugucken willst, reicht für die Parameter vermutlich auch 
ein Minutentakt für die Aktualisierung.
Oder mit welcher Bandbreite kommen die Daten am Display an, i.e. wie 
sieht die Datenfilterung vor der Anzeige aus?

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Wenn du damit nicht gerade irgendwelchen steilen Regelflanken einer
> Klimakammer zugucken willst, reicht für die Parameter vermutlich auch
> ein Minutentakt für die Aktualisierung.
Bzw. du vergleichst einfach im Mikrocontroler ob der Wert sich wirklich 
geändert hat, und updatest nur in dem Fall.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.