Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Uart ATtiny1614


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verzweifel am Attiny1614 Uart. Ich möchte eine normale 8N1 Uart 
haben, Baud 38400, F-CPU = 20 Mhz.


Das ist meine Init:
1
  uint32_t UBR_VAL=((F_CPU+baud*8)/(baud*16)-1);
2
  
3
  USART0.BAUD = (uint16_t)(UBR_VAL);
4
5
  USART0.CTRLB = (USART_RXEN_bm | USART_TXEN_bm | USART_RXMODE_NORMAL_gc);
6
  USART0.CTRLC = (USART_CMODE_ASYNCHRONOUS_gc | USART_PMODE_DISABLED_gc | USART_SBMODE_1BIT_gc);
7
8
  USART0.CTRLC |= USART_CHSIZE_8BIT_gc;
9
10
  if (rx_int)    USART0.CTRLA = USART_RXCIE_bm;
11
12
  USART0.STATUS = (USART_RXCIE_bm | USART_TXEN_bm);
13
14
  uart.nine_bit_mode = nine_bit;



Das meine Putc Funktion
1
while(!(USART0.STATUS & (1 << USART_DREIF_bp)));
2
  USART0.TXDATAL = c;


Ansonsten habe ich im Programm noch nichts. PinB2 als Ausgang, PinB3 als 
Eingang gepullt. Auf HTerm bekomme ich nur 255, 1 Zeichen obwohl ich 
einen String sende "Hallo", wenn ich nur ein Zeichen sende kommt nichts 
an.

: Gesperrt durch Moderator
Beitrag #5450802 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Arno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450757:
> Ansonsten habe ich im Programm noch nichts. PinB2 als Ausgang, PinB3 als
> Eingang gepullt. Auf HTerm bekomme ich nur 255, 1 Zeichen obwohl ich
> einen String sende "Hallo", wenn ich nur ein Zeichen sende kommt nichts
> an.

Was meinst du mit "bekomme ich nur 255, 1 Zeichen"?

Wie ist der AVR mit HTerm verbunden? Ist HTerm auf "ohne Flusskontrolle" 
eingestellt? Funktioniert das Echo, wenn du RXD und TXD am AVR 
verbindest und von HTerm aus sendest?

Stimmt F_CPU? Stimmen die Fuse-Bits, so dass der wirklich mit 20MHz 
läuft?

Ich weiß nun auch nicht, wie diese Register- und Bit-Definitionen zu 
verstehen sind, daher die Frage: Was ist der Unterschied zwischen _bm, 
_gc und _bp? Kann man die so miteinander verwursten, wie du das tust?

MfG, Arno

Beitrag #5450813 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Arno schrieb:
> Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450757:
>> Ansonsten habe ich im Programm noch nichts. PinB2 als Ausgang, PinB3 als
>> Eingang gepullt. Auf HTerm bekomme ich nur 255, 1 Zeichen obwohl ich
>> einen String sende "Hallo", wenn ich nur ein Zeichen sende kommt nichts
>> an.
>
> Was meinst du mit "bekomme ich nur 255, 1 Zeichen"?
>
> Wie ist der AVR mit HTerm verbunden? Ist HTerm auf "ohne Flusskontrolle"
> eingestellt? Funktioniert das Echo, wenn du RXD und TXD am AVR
> verbindest und von HTerm aus sendest?
>
> Stimmt F_CPU? Stimmen die Fuse-Bits, so dass der wirklich mit 20MHz
> läuft?
>
> Ich weiß nun auch nicht, wie diese Register- und Bit-Definitionen zu
> verstehen sind, daher die Frage: Was ist der Unterschied zwischen _bm,
> _gc und _bp? Kann man die so miteinander verwursten, wie du das tust?
>
> MfG, Arno

Moby schrieb im Beitrag #5450813:
> und
>
>     lds  YL,T0BPL
>     lds  YH,T0BPH
>     cpi  YL,low(T0BPL)
>     breq  txint1
>
>     ld  XL,Y+
>     sts  USART0_TXDATAL,XL  ;OUTPUT (BUFFERADR)
>     rjmp  txint2
>
> txint1:    ldi  XL,$80      ;DISABLE
>     sts  USART0_CTRLA,XL    ;TRANSMITTER-INT
>     cbi  GPIO_GPIOR0,T0IP  ;TRANSMISSION FINISHED
>     ldi  YL,low(T0BUF)
>     ldi  YH,high(T0BUF)
> txint2:    sts  T0BPL,YL    ;SAVE (NEXT BUFFERADR)
>     sts  T0BPH,YH
>
> geben sie im DataRegisterEmpty Interrupt aus einem Puffer aus!


Die Assemblertexte kannst du vergessen. Die bringen mir nichts!
Ich habe oben auch keinen verwursteten Text, es ist die init und die 
putc Funtkion - standard-zeug eigentlich.

Hier nochmal das ganze:


Das Programm des Controllers:
1
rs232_init(38400, 0, 0);
2
  _delay_ms(100);
3
4
  while (1)
5
  {
6
    usart_puts("HALLO\r\n");
7
    PORTA.OUTTGL |= (1<<PIN4_bp);
8
    _delay_ms(550);
9
  }


Die Funktionen sind ja oben schon gezeigt (das eine die init, das andere 
die putc.

Die Puts sieht so aus:
1
void usart_puts(uint8_t *s) 
2
{  
3
  //  loop until *s != NULL
4
  while (*s) {
5
    usart_putc(*s);
6
    s++;
7
  }
8
}

von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno schrieb:
> Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450757:
>> Ansonsten habe ich im Programm noch nichts. PinB2 als Ausgang, PinB3 als
>> Eingang gepullt. Auf HTerm bekomme ich nur 255, 1 Zeichen obwohl ich
>> einen String sende "Hallo", wenn ich nur ein Zeichen sende kommt nichts
>> an.
>
> Was meinst du mit "bekomme ich nur 255, 1 Zeichen"?
>
> Wie ist der AVR mit HTerm verbunden? Ist HTerm auf "ohne Flusskontrolle"
> eingestellt? Funktioniert das Echo, wenn du RXD und TXD am AVR
> verbindest und von HTerm aus sendest?
>
> Stimmt F_CPU? Stimmen die Fuse-Bits, so dass der wirklich mit 20MHz
> läuft?
>
> Ich weiß nun auch nicht, wie diese Register- und Bit-Definitionen zu
> verstehen sind, daher die Frage: Was ist der Unterschied zwischen _bm,
> _gc und _bp? Kann man die so miteinander verwursten, wie du das tust?
>
> MfG, Arno


Hallo Arno,

guck oben meinen Quelltext an, die While mit "Hallo" etc..
Wenn ich das so mache, bekomme ich jede Sekunde 1 Zeichen (255) also 
eher 1 Byte gesendet. Das war's. Mache ich aus dem String ein Putc (also 
1 Zeichen senden), kommt gar nichts mehr an.


CPU Takt passt, Fueses auch. Ich nutze den oft den Prozessor, jedoch das 
erste mal jetzt mit Uart Er läuft mit 20 Mhz int. Osc.
Die Register- und Bitdefinitionen sind Makros von Atmel, ist genau das 
gleiche wie bei den Xmega. Das kann man machen. _bp ist einfach die 
Bitposition (bspw. 7) _bm ist Bitmask also bspw. 0x80.

von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HTerm ohne Flusskontrolle etc.
Das läuzft über einen 0/815 USB-Serial Wandler (CP irgendwas, den nutze 
ich immer dafür, sonst bei den Mega/Xmegas). Das läuft auch alles.

von Mr. AVR (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei mal ein Bild. Hier sieht man, was ich bekomme mit dem o.g. String 
("HALLO") und Sendezeit 550ms.

Man sieht auch im bmp das die Zeit stimmt.

von Daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauchte man beim AVR nicht sowas wie pgm_read_byte, um auf 
Stringkonstanten im Flash zugreifen zu können?

Beitrag #5450834 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> brauchte man beim AVR nicht sowas wie pgm_read_byte, um auf
> Stringkonstanten im Flash zugreifen zu können?

Ja wenn es im Flash liegt schon. Tut es ja bei mir nicht

Beitrag #5450843 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450841:
> Daniel schrieb:
>> brauchte man beim AVR nicht sowas wie pgm_read_byte, um auf
>> Stringkonstanten im Flash zugreifen zu können?
>
> Ja wenn es im Flash liegt schon. Tut es ja bei mir nicht

Na da bin ich aber froh ;-)
Probier's doch trotzdem mal, ich bin ziemlich sicher, Dein Compiler ist 
anderer Meinung.

Beitrag #5450852 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450841:
>> Daniel schrieb:
>>> brauchte man beim AVR nicht sowas wie pgm_read_byte, um auf
>>> Stringkonstanten im Flash zugreifen zu können?
>>
>> Ja wenn es im Flash liegt schon. Tut es ja bei mir nicht
>
> Na da bin ich aber froh ;-)
> Probier's doch trotzdem mal, ich bin ziemlich sicher, Dein Compiler ist
> anderer Meinung.

Na da muss ich dich wohl enttäuschen.
Ich habe 7 Byte mehr SRAM Verbrauch wenn ich es so mache - das liegt 
nicht im Flash - warum auch? Wenn müsste ich das dazu explizit mit 
PROGMEM = ... ablegen. Sowas das der Compiler das macht hatte ich auch 
noch nie.

von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moby schrieb im Beitrag #5450852:
> Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450843:
>> Tue ich ja oben, spreche die Register direkt an.
>
> Nö tust Du nicht. Nämlich die Dinge lt. Datenblatt ansprechen.
> Lies Dir dazu mal die entsprechende Passage zur UART-Initialisierung
> beim Tiny1614 durch und vergleiche, ob Du das erforderliche mit Deinem
> Code tust!

Was ist dein Problem? Die Init etc. läuft nach Datenblatt wie ich es 
verstanden habe. Wenn ich was falsch gesetzt habe sag es mir, vll. ist 
dort der entsprechende Fehler.

Andernfalls weiß ich nicht was du willst. Es sind alles Makros vom Atmel 
Studio direkt.

Beispiel: PORTA.OUTTGL entspricht #define PORTA (*(PORT_t *) 0x0400)

Das ist von Atmel vordefiniert. Ich plage mich nicht mit ASM rum bei dem 
Programm - das macht kein Mensch. Man kann mal ein Inline ASM machen 
wenn es sein muss, ansonsten C oder C++.

Beitrag #5450859 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450856:
> Wenn müsste ich das dazu explizit mit
> PROGMEM = ... ablegen.

Ok sorry, das hat bei mir immer ein Makro gemacht, darum habe ich das 
nicht gesehen.

von Mr. AVR (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moby schrieb im Beitrag #5450859:
> Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450857:
>> Ich plage mich nicht mit ASM rum bei dem
>> Programm - das macht kein Mensch.
>
> Das ist im Vergleich zu Krypto-C keine Plage sondern eine Wohltat, glaub
> mir. Ansonsten nimm Dir das Datenblatt zur Hand und schau endlich nach
> was Du vergessen hast- und handle nicht bloß
>
>> wie ich es
>> verstanden habe

Ich würde mich nicht ans Forum wenden, wenn ich nicht den Teil der Uart 
mittlerweile auswendig kann und nicht mehr weiß, was ich machen soll.

Hast du bei deinem Krypto-ASM denn die Register entsprechend gleich 
gesetzt wie ich?

von Arno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450822:
> Arno schrieb:
>> Mr. AVR schrieb im Beitrag #5450757:
>>> Ansonsten habe ich im Programm noch nichts. PinB2 als Ausgang, PinB3 als
>>> Eingang gepullt. Auf HTerm bekomme ich nur 255, 1 Zeichen obwohl ich
>>> einen String sende "Hallo", wenn ich nur ein Zeichen sende kommt nichts
>>> an.
>>
>> Was meinst du mit "bekomme ich nur 255, 1 Zeichen"?
>
> guck oben meinen Quelltext an, die While mit "Hallo" etc..
> Wenn ich das so mache, bekomme ich jede Sekunde 1 Zeichen (255) also
> eher 1 Byte gesendet. Das war's. Mache ich aus dem String ein Putc (also
> 1 Zeichen senden), kommt gar nichts mehr an.

Das sieht sehr nach falscher, viel zu hoher Baudrate aus. Wenn du den 
String sendest, ist irgendwo dazwischen (im Zweifelsfall im 0-Byte am 
Ende) ein relativ langer Bereich 0, der als Start-Bit erkannt wird. Die 
Datenbits, die anschließend erkannt werden, sind dann alle 1 (-> 255) 
oder das erste noch 0, der Rest 1 (->127). Wenn du nur ein einzelnes 
Zeichen sendest, erkennt der PC gar kein Start-Bit. Kannst ja mal 
versuchen, 0 zu senden...

Oder der TX-Pin muss noch auf Ausgang gesetzt werden - keine Ahnung, ob 
das bei dem Chip automatisch mit aktivieren der UART passiert oder 
nicht.

Mit der Info und nach acht Stunden Schlaf würde ich als nächstes deine 
UBR-Berechnung durch einen festen Wert aus der Tabelle ersetzen.

MfG, Arno

Beitrag #5451131 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451133 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451364 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451366 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451550 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451633 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451634 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451654 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451666 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451668 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451669 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451670 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451678 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451679 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451680 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451681 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451683 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451684 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451947 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451949 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451950 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451951 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451954 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451955 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451956 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5451957 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452118 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452119 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452121 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452122 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452129 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452131 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452132 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452134 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452238 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452253 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452329 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452330 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452332 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452334 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452337 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452353 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452355 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452357 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452358 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452362 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452363 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452364 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452367 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452368 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452371 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452372 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452373 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452385 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452387 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452388 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452389 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452405 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452406 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452408 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452409 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452410 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452411 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452412 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5452414 wurde von einem Moderator gelöscht.
Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.