Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik iPhone + externes Elektretmikrofon


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Friedemann T. (kitez)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich möchte ein Luftfahrtheadset am iPhone (6s+) betreiben, d.h. 
gelegentlich die Funktionsfähigkeit überprüfen. Eine App dazu 
("microphone") ist bereits installiert und funktioniert mit den normalen 
Ohrstöpseln mit Mikrofon einwandfrei.

Da die Mikrofone Fliegerheadsets eine Versorgungsspannung von ca. 8-12V 
benötigen, ist bei einem direkten Verbinden natürlich nix zu hören. Eine 
Spannungsversorgung für das Luftfahrtheadset habe ich zusammengefrickelt 
(siehe Bild), diese funktioniert an einem normalen Verstärker und meinem 
DIY-Headsettester auch ohne Probleme.
Am iPhone jedoch ist immer nur kurz etwas zu hören, dann ist Ruhe, dann 
wieder kurz...usw..

(Ich denke es liegt u.a. an der iPhone-eigenen Tonanderspeisung für 
angeschlossene Elektret's, diese reicht jedoch nicht für die 
Luftfahrtheadsets)

Hätte jemand eine Idee woran das liegen Könnte und wie ich das in den 
Griff bekomme?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Friedemann T. schrieb:
> Hätte jemand eine Idee woran das liegen Könnte und wie ich das in den
> Griff bekomme?

Wenn das iPhone Sensing auf der Mikro Buchse hat, könnte es nicht 
schaden, mal einen Widerstand (4,7k - 10k) vom Mic Eingang nach Masse zu 
legen.

von Friedemann T. (kitez)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias, lieben Dank!! Ich werds probieren..
Kannst Du's mit bitte kurz erklären?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das iPhone liefert eine Versorgungsspannung für das Mikrofon. Wenn diese 
belastet wird, erkennt es, dass ein externes Mikrofon angeschlossen 
wurde.

Da gibt es noch eine Besonderheit: Wenn man den MIC Eingang mit GND 
kurzschließt, erkennt das iPhone, dass ein Kopfhörer (nicht Headset) 
angeschlossen wurde. Dann verwendet es wiederum das im iPhone eingebaute 
Mikrofon.

Macht fast jedes Smartphone so.

von Günter Lenz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Vorwiderstand 470 Ohm fürs Mikrofon ist
viel zu klein, nimm da mal 20 bis 30 kOhm oder
einen Trimmer und stell ihn so ein, daß sich
eine Spannung von etwa 2V übers Mikrofon einstellt.
Die Elkos kannst du durch einen ungepolten Folie-
kondensator ersetzen, 2µF reichen da völlig aus.
Und die Polarität des Mikrofons beachten, viele
Leute achten da nicht drauf und wundern sich wenn es
nicht funktioniert.

von Friedemann T. (kitez)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, verstanden..danke! ;-)

nur funktioniert es mit meiner Schaltung ja zumindest schon mal 
"anteilig" am iphone..aber eben immer nur kurz. die versorgungsspannung 
soll ja die obige Schaltung liefern (funktioniert ja auch an anderen 
geräten), da die des iphones nicht ausreicht.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es funktioniert nur deswegen kurz, weil die Kondensatoren Gleichstrom 
nur kurz durchlassen. Das soll auch so sein.

Zusätzlich musst du die Versorgungsspannung, die das iPhone liefert, 
durch einen Widerstand dauerhaft belasten. Sonst "denkt" das iPhone, du 
hättest das Mikrofon wieder entfernt.

von Friedemann T. (kitez)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so..?

von Friedemann T. (kitez)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Friedemann T. schrieb:
> IMG_4046.jpg

Genau. Der Wert muss ausprobiert werden, wie o.a. Könnte sogar sein, das 
man auf 2,2k runtergehen muss.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.