Forum: Fahrzeugelektronik Fahrradmotor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max M. (mmustermensch)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,


ich habe hier einen (billigen) eingespeichten Vorderrad-Nabenmotor (mit 
angehaengten Typenschild) herum stehen, den ich gerne ansteuern wuerde.

Ich habe keine praktische Erfahrung mit BLDC-Motoren, daher:

Kurze Frage: Folgendes Steuerungsgeraet [1] an dem Motor mit 
entsprechend stromfestem Akku. Ginge das klar oder gibt es da 
offensichtliche Probleme?
Ich stelle mir zur Regelung ein Drehpoti mit Federrueckstellung vor.


Vielen lieben Dank!
Max

[1] 
Ebay-Artikel Nr. 362002605357

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Ginge das klar oder gibt es da
> offensichtliche Probleme?

Das sollte klappen. Dein Motor ist ein BLDC Motor mit Hallsensoren, und 
du musst den Controller darauf programmieren. Da die meisten dieser 
Billig Controller sowieso mit einem analogen Signal gesteuert werden, 
wird es sicher auch mit deinem Poti so funktionieren.

Der schwierigste Teil beim elektrischen Anschluss ist die richtige 
Kombination von Hallsensorausgang und Phasenzugehörigkeit.
Die Hallsensoren benötigen eine gemeinsame Versorgung (meist 5V) und 
eine gemeinsame Masse. Die restlichen 3 Kabel sind dann die 
Signalausgänge.
Der Antrieb funktioniert nur bei der richtigen Kombination von 
Halleingängen und den drei Phasenkabeln zum Motor. Leider sind die 
Farben gelb, blau und grün nicht unbedingt immer passend auf beiden 
Seiten, so das man etwas probieren muss mit kleiner Leistung, bis der 
Motor sich anständig dreht.

: Bearbeitet durch User
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Größe: Ca. 10,5 x 6,5 x 3,5 cm (L x B x H)
> Bitte erlauben Sie ca. 1-2 cm Fehler durch manuelle Messung

Geil!
Bei dem Angebot vermisse ich einen Link auf die technischen Unterlagen. 
Ich hätte Hemmungen, so viele Kabel nach trial&error Prinzip 
anzuschließen.

Und noch was: Einfache Motor-Regler für den Modellbau kosten schon ein 
vielfaches. Daher wäre ich sehr skeptisch.

: Bearbeitet durch User
von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefanus F. schrieb:
> Ich hätte Hemmungen, so viele Kabel nach trial&error Prinzip
> anzuschließen.

Oh, das ist auch bei teuren Controllern aus dem asiatischen Raum so. Es 
sind nun mal 6 Kabel, die zugeordnet werden müssen. Wenn man das mit 
kleiner Leistung macht (ich habe das gerade mit Kelly Controller und 
7kW(!) Maschine hinter mir), ist das kein Problem. Man macht sich eine 
kleine Liste und probierts aus.

Und nein, ein Modellbau Controller geht hier nicht.

von donvido (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Und nein, ein Modellbau Controller geht hier nicht.

Kannst du das bitte begründen?!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ein Modellbau Controller geht hier nicht.

Weil die in der Regel nicht für Hall-Sensoren ausgelegt sind, und für 
andere Spannungen.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
donvido schrieb:
> Kannst du das bitte begründen?!

So ein BLDC Controller, wie o.a., ist in der Lage, auch bei Stillstand 
und abgebremsten Motor (Fahrrad steht still), den Motor zu drehen. Das 
liegt an den Sensoren - der Controller weiss, welche Spulen er bestromen 
muss, um los zu drehen.
Das kann ein Modellbau Controller, der im Allgemeinen für Flugmotoren 
gedacht ist, nicht. Der dreht auf Verdacht einfach mal das Drehfeld und 
schaut dann, ob irgendwann eine Gegen-EMK auftritt, die er zur 
Positionserkennung benutzen kann.

: Bearbeitet durch User
von Max M. (mmustermensch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen lieben Dank fuer die Antworten! Dann teste ich das einfach mal.

Bevor ich jedoch die Bestellung abschicke, ist mir eben noch eine Frage 
gekommen: Ich kann mit "Rated Voltage: 36V/48V" nichts anfangen. Passt 
das noch zu dem Motor (ggf. solange es nicht unter Volllast laeuft)?

Alternativ gaebe es noch [1], was mir aber fast etwas schwach aussieht 
-- dafuer jedoch mit Kabel-Beschriftung! :)

[1] 
Ebay-Artikel Nr. 323226321094

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt auf deinen Batteriesatz an. Wenn du 24V hast, nimmst du den 24V 
Controller.
Der Motor ist mit 25V spezifiziert, kann aber sicher auch an 36V 
betrieben werden, wenns keine Dauerbelastung ist.

von Dirk D. (onemintyulep)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Kurze Frage: Folgendes Steuerungsgeraet [1] an dem Motor mit
> entsprechend stromfestem Akku. Ginge das klar oder gibt es da
> offensichtliche Probleme?

Du solltest einen 24V Controller mit einem 7s Akku verwenden. Am Besten 
einen Pedelec-Controller, der dir die Möglichkeit offenhält in Zukunft 
auch legal unterwegs zu sein. Damit kannst du auch nur mit Gasgriff 
fahren. Die gibts auch für 20-30,-. Er sollte die Hallsensoren 
unterstützen, geht aber auch ohne.

von Walta S. (walta)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mir ein Komplettset zulegen (conversion kit). Motortreiber, 
Steuergerät, Gasgriff, Bremskontakte, Tretsensor, Kabel.
Genaueres kannst du im Pedelecforum nachlesen.

Der Akku ist übrigens das teuerste bei der ganzen Geschichte.

Walta

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.