Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ich Suche dieses Bauteil weiß jemand wo ich es bekomme?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johannes (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VOGT F6
503 20
942 00

: Verschoben durch Moderator
von Hal (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Vogt. .....

von Mario M. (thelonging)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hal schrieb:
> Bei Vogt

Die gibts nicht mehr, wurden von Sumida übernommen. Oft sind das 
Gleichtaktdrosseln. Was bringt dich zu der Annahme, dass das Teil kaputt 
sein soll?

von R. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnten auch S0-Übertrager aus der ISDN-Ära sein.
Liegen noch irgendwo alte NTBAs rum? Die Übertrager gehen eigentlich nie 
kaputt.

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. M. schrieb:
> Liegen noch irgendwo alte NTBAs rum?

hier.

aber die sind entweder in der RM-Version
oder sehen vergossen sonstwie anders aus.

von R. M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hilft das weiter...

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sumida hat anscheinend verschiedene Unternehmen übernommen, Vogt und 
Stettner. Die haben aber zwei verschiedene Webseiten:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sumida_AG (hat seit 2006 die 
Aktienmehrheit und 2009 den Namen Vogt gestrichen.)
https://www.sumida.com/index.php?lang=de
die anderen:
https://www.sumida-components.de/themen/profil/
..ging aus der bereits im Jahre 1922 entstandenen Stettner GmbH & Co 
hervor.

Ich habe nur alte Vogt-Kataloge zu Induktivitäten, wenn das aus der 
ISDN-Zeit stammt, ist es zu neu.

von R. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Ich habe nur alte Vogt-Kataloge zu Induktivitäten,

Ich vermute, das dies sowieso Auftragsfertigung war, damit in den 
Katalogen nicht auftaucht. Wobei diese Übertrager sehr einfach aufgebaut 
waren:
4 einzelne, gleiche Wicklungen, mit je etwa 2mH. Auf jeder Seite 2 
Wicklungen in Reihe geschaltet. Das Ganze diente der Potentialtrennung, 
sowie der Stromversorgung der Endgeräte mittels Phantomspeisung über die 
Mittelanzapfungen, ähnlich wie es heute bei PoE auch gemacht wird.
Die genaue Induktivität der Wicklungen ist nicht soo kritisch.

von Johannes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander Danke für die Antworten, ich frage im Auftrag eines 
ausländischen Freund, ich nehme an er hat einen alten Aufzug den er 
reparieren soll wo die Teile defekt sind.
Hat noch jemand ein Datenblatt oder kann mir jemand einen Ersatz für die 
Vogt Teile empfehlen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.