Forum: Offtopic Objektschutz Überwachung Mikrofon VOX Funk akustisch


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gaßtgeber (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich suche eine Möglichkeit Objekte im Umkreis von 300m einfach und 
günstig zu überwachen. Am besten wäre ein gutes Mikrofon welches auch 
leise Geräusche wahrnimmt und diese per Funk überträgt mit Alarmton. 
Habe schon ein PMR dazu auf VOX getestet, das schaltet aber zu 
unsensibel ein und der Alarmton kommt wenn die Übertragung zu Ende ist, 
umgekehrt wäre besser. Die bisher beste Lösung ist eine Funkklingel mit 
Bewegungsschalter gewesen und ein Diktiergerät auf VOX.

: Verschoben durch Moderator
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erkläre mal, was du mit "Überwachen" meinst.

Wenn du ein ruhiges Gespräch aus 300m Distanz erkennen (nicht verstehen) 
willst, musst du sicherstellen, das in diesem Raum kein laues Lüftchen 
weht und das in 5 Meter Umkreis des Mikrofons keine Mücke unterwegs ist. 
Denn diese Geräusche würden die ganze Anlage schon total übersteuern.

Deine Anforderung ist unmöglich realisierbar.

: Bearbeitet durch User
von Gesetzeslage (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist,

das Abhören, insbesondere das geheime, ist eine Straftat.

§ 201 StGB Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes

von Max B. (citgo)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Gesetzeslage schrieb:
> Wichtig ist,
>
> das Abhören, insbesondere das geheime, ist eine Straftat.
>
> § 201 StGB Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes

Oh man... immer wieder kommen diese "du-du-du" Leute!

1. Paragraphen zu zitieren ohne Rechtswissen ist böse! Wir wissen nicht 
was überwacht werden soll! Außerdem war nie die Rede vom ABHÖREN von 
nichtöffentlich GESPROCHENEN Worten!!

2. Findet die Überwachung draußen oder drinnen statt?

3. WAS genau willst du überwachen? Bzw. Sinn und Zweck! Willst du die 
Außenhaut von Gebäuden überwachen? Einbruch? Bewegungen in- und 
außerhalb von `Gebäuden?

von Gaßtgeber (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte ein Keller Abteil gegen Einbruch und Brandstiftung überwachen 
und Fahrräder an denen herumgeschraubt wird. In einem Keller, der des 
nachts leise ist. Wenn sich jemand irgendwo zu schaffen macht, 
manipuliert etc., will ich geweckt werden, es hören und vielleicht sogar 
noch Details übermittelt bekommen. Damit ich weiß was er da genau machen 
könnte und dann persönlich eingreifen.

Gesetzeslage hat halt gedacht ich will Gespräche abhören. Natürlich 
verboten, auch das Aufzeichnen ohne das Wissen des Gesprächspartners mit 
gleichzeitiger Vorführung an Dritte.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> Paragraphen zu zitieren ohne Rechtswissen ist böse

Keineswegs! Gesetze sollen nämlich für jeden normalen Mensch klar 
verständlich sein.

Böse ist, dass wir in diesem Land zahlreiche unklare und 
widersrpüchliche Gesetze haben, die dann von Juristen interpretiert und 
erklärt werden müssen. Die Mitglieder dieser Branche sorgen zusammen mit 
den Politikern dafür, dass ihr Job für immer erhalten bleibt.

Der ganze Jura Kram ist eine gewaltige ABM Maßnahme.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich möchte ein Keller Abteil gegen Einbruch und Brandstiftung
> überwachen und Fahrräder an denen herumgeschraubt wird.

Dafür nutzt man Passive Infrarot Bewegungsmelder und Kontakte an 
Fenstern und Türen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.