Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik galvanisch getrennt Wechsel- und Gleichspannung mit Raspi messen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Karren Karl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gern eine Wechselspannung auf der einen und eine 
Gleichspannung auf der anderen Seite eines DUT galvanisch getrennt 
messen. Als Auswertung soll ein Raspi dienen.

Gibt es fertige Module die ein galvanisch getrenntes Messsignal 
erzeugen, welches ich über einen A/D-Wandler an den Raspi schicken kann?
Eingangsseitig handelt es sich um 230 V Wechselspannung. Auf Ausgang 
erwarte ich maximal 50 V Gleichspannung.

Vielen Dank für eure Hilfe.

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Genauigkeit und Messfrequenz ist erforderlich?

Bei ganz niedrigen Anforderungen koennte Trafo fuer AC und Optokoppler 
fuer DC an ADC Breakoutboard reichen anzuschliessen.

von Markus E. (markus_e176)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Am einfachsten ist es wahrscheinlich (ohne Anforderungen wie Genauigkeit 
oder Samplerate zu kennen), auf der 'getrennten' Seite einen ADC zu 
installieren und das digitale Signal mit Optokopplern zu übertragen.

von Karren Karl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus E. schrieb:
> Am einfachsten ist es wahrscheinlich (ohne Anforderungen wie
> Genauigkeit
> oder Samplerate zu kennen), auf der 'getrennten' Seite einen ADC zu
> installieren und das digitale Signal mit Optokopplern zu übertragen.

Meine Frequenz liegt in der Regel bei 50 Hz.

Das bedeutet auf der zu messenden Seite einfach mit einem 
Spannungsteiler die Spannung runter teilen und dann über einen ADC 
wandeln lassen, welcher sein SPI-Signal über einen Optokoppler an den 
Raspi schickt?

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karren Karl schrieb:
> Gibt es fertige Module die ein galvanisch getrenntes Messsignal
> erzeugen

Natürlich gibt es industrielle Module für diesen Zweck 
(Trennverstärker), aber die kannst/willst du nicht bezahlen. Die 
Messaufgabe ist ja nicht wirklich selten.

Georg

von Koral (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt sehr viele Möglichkeiten, die beschriebene Messaufgabe 
umzusetzen. Entsprechend groß ist auch die Preisspanne für solche 
Komponenten (für übliche Anwendungen: 5,00...500,00 €).
Ohne genaue Angaben lässt sich Deine Frage kaum sinnvoll beantworten.

von Karren Karl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte lediglich eine netzseitige Wechselspannung mit einer 
hinreichenden Genauigkeit galvanisch getrennt messen.

Eine Anwendung über Spannungsteiler wäre vllt sogar schon ausreichend. 
Wenn es aber bereits einen günstigen Messwandler gibt, der galvanisch 
getrennt die Spannung anhand eines Analogsignals ausgibt, dann bin über 
entsprechende Vorschläge nicht böse.

von Der Zahn der Zeit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss auch die Sekundärseite galvanisch getrennt sein? Primär wäre der 
von Dieter zuerst vorgeschlagene Trafo auch für höhere Anforderungen 
ausreichend.

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karren Karl schrieb:
> Ich möchte .... mit einer hinreichenden Genauigkeit .... messen.
Was ist 'hinreichend'?

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karren Karl schrieb:

> ich würde gern eine Wechselspannung auf der einen und eine
> Gleichspannung auf der anderen Seite eines DUT galvanisch getrennt
> messen.

Besser ist es, das Signal direkt mit AD-Wandler zu messen und die
Trennung auf der Digitalseite zu machen, z.B. mit Optokopplern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.