Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TRS-80 Computer Reparatur - Monitor Wackelkontakt?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von E. Manresu (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier einen TRS-80 Tischcomputer von 1979... funktioniert 
einwandfrei, bis auf dass am Monitor kein Bild erscheint. Einige Minuten 
nach dem Einschalten kommt das Bild dann, verschwindet aber gleich 
wieder. Und das in völlig unregelmäßigen Anständen. Der "Wackelkontakt" 
(?) lässt sich auch scheinbar durch nichts beeinflussen... auf die 
Platine / Kabel zu drücken oder klopfen macht keinen Unterschied. Das 
Composite-Videosignal ist laut Oszi vorhanden, und an CPU/ROM/RAM kann 
es auch eher nicht liegen, denn man kann ganz normal Befehle eingeben, 
die dann auch am Monitor brav erscheinen, sobald das Bild kommt.

Elkos schauen in Ordnung aus, Monitor wurde erst kürzlich von einem 
Fernsehtechniker gecheckt und auf Vordermann gebracht.

Woran kann es liegen? Lieber nochmal IC-Signale mit dem Oszilloskop 
checken oder eher Kondensatoren austauschen? Defekte Kondensatoren, 
Wackelkontakt, sonst noch etwas, wonach man suchen könnte? Das Kabel 
zwischen PC und Monitor habe ich natürlich auch schon geprüft.

Danke für jegliche Hilfe, da ich selbst noch wenig Erfahrung habe!

von Schlumpf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Composite-Videosignal ist laut Oszi vorhanden

&

> Monitor wurde erst kürzlich von einem Fernsehtechniker gecheckt und auf
> Vordermann gebracht

Das hat dann wohl nicht gereicht.

Hoer mal ob der Monitor im "Dunkel"-Zustand zirpt oder HV-typische
Geraeusche macht. Wenn ja, kannst du im Dunklen mal nach den
Ueberschlagstellen suchen. Ein Silikonschlauch zum "Abhoeren"
hilft da auch.

von Tom (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
E. Manresu schrieb:
> Woran kann es liegen? Lieber nochmal IC-Signale mit dem Oszilloskop
> checken oder eher Kondensatoren austauschen? Defekte Kondensatoren,
> Wackelkontakt, sonst noch etwas, wonach man suchen könnte? Das Kabel
> zwischen PC und Monitor habe ich natürlich auch schon geprüft.
Systematisch vorgehen!
Wenn das Composit-Signal ordentlich steht, liegt der Fehler im Monitor.
Da wechselt man nicht wahllos Kondensatoren oder misst an irgendwelchen 
ICs rum.

> Einige Minuten
> nach dem Einschalten kommt das Bild dann, verschwindet aber gleich
> wieder. Und das in völlig unregelmäßigen Anständen.
Klingt für mich nach thermischen Effekten. Da kann man versuchen mit 
Kältespray und Heißluftfön die kritische Stelle zu finden.

Auf welche Art verschwindet denn das Bild? Wird es dunkler? Verändert 
sich Breite & Höhe?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
E. Manresu schrieb:
> Elkos schauen in Ordnung aus, Monitor wurde erst kürzlich von einem
> Fernsehtechniker gecheckt und auf Vordermann gebracht.

Bring ihn nochmal hin und lass ihn wirklich reparieren. Hat ja 
vermutlich Geld gekostet.

von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
E. Manresu schrieb:

> Composite-Videosignal ist laut Oszi vorhanden,

Dann nimm doch mal ein anderes Composite-Signal, um Deinen Monitor zu 
testen. Falls Dein Bluerayplayer zu neu ist, bei Deiner ältesten 
Digitalkamera war bestimmt noch ein Kabel mit gelber Chinchbuchse dabei.

Und probier mal ein anderes Monitorkabel.

von ~Mercedes~ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal nach, ob das Hochspannungskabel der Bildröhre
richtig eingeklipst ist oder ob es nur auf dem Kontakt
aufliegt.
Hat es allers schon gegeben.

mfg

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen TRS-80 hatten wir damals in der Uni KA. Mir ist noch das sparsame 
Diskettenlaufwerk in Erinnerung. Für eine Lichtschranke zur 
Spur-Null-Erkennung hatte es nicht gereicht, deshalb fuhr es lange genug 
gegen den Anschlag mit einem schnarchenden Geräusch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.