Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Li Ionen Akku Lader an 12V mit Rückspeiseschutz, Tiefentladeschutz


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Holler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werde hier nicht fündig, viellcht liegts an ungeeigneten Suchbegriffen 
...

Meine Frage:
Gibt es eine erprobte Ladeschaltung für Li-Ionen Akkus bze IC, welche 
folgende Anforderungen genügen:

- Laden einer bzw mehrerer parallelgeschalteter Zellen (also 4-4,2V) mit 
etwa 0,5 - 1,5A.

- Eingangsspannung etwa 11V-14V, also am besten mit strombegrenzten 
Wandler.

- Rückspeiseschutz, d.h. wenn die Eingangsspannung weg fällt soll sich 
der Akku nicht über die Ladeschaltung entladen.

- Tiefentladeschutz hinter dem Akku zum Verbraucher. 1A Laststrom 
genügt.

- Evtl noch mit Kurzschlußschutz zum Verbraucher.


Ich denke so was wurde schon x-Mal realisiert. Oder gibts das auch als 
Fertigteil z.B. im Modellbau-Bereich?

Schönen Abend!

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt. Die Suchmaschine liefert hier genuegend Ergebnisse, sogar von 
diesem Forum.

https://www.elv.de/lithium-polymer-lipo-schutzschaltung-fertiggeraet.html

https://www.voelkner.de/products/1055284/PMIC-Batteriemanagement-S-8261ABJMD-G3J2G-Ueberladungsschutz-Tiefentladungsschutz-Ueberstromschutz-Abschaltung-bei-Kurzschluss.html

Dazu ein Lademodul. Diese Schaltungen sind fast alle mit 5V Eingang und 
man schaltet einen Abwaertswandler vor fuer 12V oder andere Spannungen.

von Holler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!
Die Schutzmodule für den Akku sind schon genau das richtige.
Was fehlt, ist eine effiziente Ladeschaltung vom 12V Bordnetz mit 
Unterspannungsabschaltung.

Folgendes habe ich vor: möchte einen GPS Tracker als Diebstahlschutz in 
älteren Motorrädern unterbringen. Die verfügen selbst nur über ein 
relativ schwaches 12V Bordnetz, kein Vergleich zum Auto.
Den Tracker möchte ich über ca 3 parallele 16650 LiION Akkus betreiben. 
Mit Kl. 15 an (Zündung) soll das Akkupack aus dem Gleichstromnetz 
nachgeladen werden, aber nur wenn das selbst halbwegs voll ist (>12V).

Fand hier im Forum Hinweis auf einen CN3761, einen Schaltregler mit 
Ladefunktion. Kommt aus China, nicht überall erhältlich.

Brauche dann nur noch einen Unterspannungsschutz für den 12V 
Fahrzeugakku. Hab früher mal den ICL7665 benutzt, aber der ist schon 
ziemlich angestraubt in seinem DIL8 Gehäuse. Jemand im Forum empfahl den 
NCP303 im SOT23-5 Gehäuse.

von Dieter (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das waere eine Aufgabe fuer einen kleinen ATiny 13 und dessen 
Analogmesseingang in Verbindung mit der Sleepfunktion.

von Holler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch eine gute Idee: habe noch etliche Tiny15 liegen. Werde es damit 
versuchen, falls ich den passenden Emulator wiederfinde.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> Das waere eine Aufgabe fuer einen kleinen ATiny 13 und dessen
> Analogmesseingang in Verbindung mit der Sleepfunktion

Natürlich nicht, da dessen Referenz nicht 0.5% genau ist.

Keine Ahnung, warum in Mikrocontroller-Foren immer Widerstände durch uC 
aufgebaut werden sollen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.