Forum: PC Hard- und Software Galaxy J7 2016 ist tot


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von A. K. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Gestern brachte mir eine Bekannte ihr zu Weihnachten gekauftes Galaxy J7 
2016 zum reparieren...soweit so gut
Also:
Akku gemessen...funktioniert
Hardreset....funktioniert nicht
Handy über Nacht geladen...keine Reaktion
Handy mit Power+Stromkabel+Volume Up einschalten...geht nicht

Das hatte ich noch nie.
Das Handy zeigt keine Reaktion auf Irgendwas...es ist einfach wie tot
Was könnte da sein?

LG und Danke

PS:
Hoffentlich passt es hier ins Forum

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Hallo
> Gestern brachte mir eine Bekannte ihr zu Weihnachten gekauftes Galaxy J7
> 2016 zum reparieren...soweit so gut

Aha, bist du der Handy Reperaturdienst oder erhoffst du dir eine 
spezielle Gegenleistung?

> PS:
> Hoffentlich passt es hier ins Forum

Klar, warum sollte ein Thread über ein totes Handy nicht wunder in "PC 
Hard und Software passen".
Btw: Worunter fällt ein Handy deiner Meinung nach? Unter PC Hardware 
oder PC Software?

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Btw: Worunter fällt ein Handy deiner Meinung nach? Unter PC Hardware
> oder PC Software?

Das kommt drauf an, was kaputt ist. ;-)

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Die ganzen verzweifelten Nerds sollten endlich mal lernen solche 
Anfragen freundlich aber bestimmt an einen der vielen vielen Handy 
Reperaturläden weiterzuverweisen.
Auch wenn es sich um irgendeine Schnalle handelt. Das muss doch möglich 
sein.

von Joachim R. (jorath)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:

> Gestern brachte mir eine Bekannte ihr zu Weihnachten gekauftes Galaxy J7
> 2016 zum reparieren...soweit so gut

Garantie? Weihnachten war doch erst vor kurzem.


MfG

von A. K. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Was geht denn hier ab?
Ich helfe meine Verwandten halt...zum Repairshop können sie auch 
alleine.

Wenn es euch aber nicht passt,dann schreibt am besten gar nix...damit 
wäre hier allen geholfen.In der Zeit hättet ihr mir auch eine womöglich 
eintscheidenden Tipp geben können...aber nein...man nagelt Leute lieber 
an irgendwelchen Sachen fest und trollt herum....so wie man das Forum 
kennt.
Und nein...ich finde das Forum nicht schelcht falls das wieder Leute 
meinen

Aber gut...ich würde mich ja nicht wundern wenn ich mich gestern erst 
hier angemeldet hätte..aber mit über 500 Beiträgen kann man schon 
erwarten,dass man nicht für einen Troll oder einen der damit Geld machen 
will gehalten wird.
Handys bestehen aus HW und SW...also

Ich bitte höflichst um sachdienliche Hinweise die zur Lösung meines 
Problems beitragen.

LG

von A. K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim R. schrieb:
> Arno K. schrieb:
>
>> Gestern brachte mir eine Bekannte ihr zu Weihnachten gekauftes Galaxy J7
>> 2016 zum reparieren...soweit so gut
>
> Garantie? Weihnachten war doch erst vor kurzem.
>
>
> MfG

Das kann man bei Amazon wahrscheinlich vergessen.....aber ja...man 
könnte es versuchen und das werde ich auch.
Ich habe nur gewagt zu hoffen,dass hier vlt. jemand mit nem ähnlichen 
Problem sitzt für das es eine einfache Lösung gibt..oder nen Trick oder 
nen Anhaltspunkt
LG

Beitrag #5481905 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mentalist (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Das Handy zeigt keine Reaktion auf Irgendwas...es ist einfach wie tot

Frag mal deine Bekannte, ob letztens Regen gewesen ist...

Vielleicht hat sie es auch aus Versehen in der Mikrowelle vergessen.


Arno K. schrieb:
> Was könnte da sein?

Ein Fall für die Tonne.

Beitrag #5481908 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5481926 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5481931 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5481942 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5481957 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482012 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Trommler (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> Gestern brachte mir eine Bekannte ihr zu Weihnachten gekauftes
> Galaxy J7
> 2016 zum reparieren...soweit so gut

erstaunlich, dass die Dinger so lange funktionieren..

von Alex W. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Gestern brachte mir eine Bekannte ihr zu Weihnachten gekauftes Galaxy J7
> 2016 zum reparieren...soweit so gut

Garantiefall

von Gabriel M. (gabse)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Handy mit Power+Stromkabel+Volume Up einschalten...geht nicht

Versuche es mal mit einem USB JIG (kann man ganz einfach mit einem 310kΩ 
widerstand zwischen pin 4 und 5 am USB selber bauen). Habe damit mal das 
S2 meiner Schwester wiederbelebt (nachdem ich aus Versehen den 
bootloader abgeschossen habe...). Einen Versuch ist es allemal wert.

Beitrag #5482033 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482069 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Echte Hilfe (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Abwechslung jetzt vielleicht mal etwas was man als Hilfe bezeichnen 
kann... ohne dieses ganze Schw...zvergleichen von euch 
minderbemittelten...



Reagiert es denn auf Laden? Leuchtet eine LED?
Falls das nicht das Problem ist...
Funktionieren denn die Tasten richtig?
Ich hatte mal das Problem, dass unter der Taste der kleine Platsikkopf 
abgefallen war und die Taste so nicht mehr den Kontakt der Taste 
geschlossen hat.
Reperatur ist da relativ einfach, auseinanderbauen und etwas 
vergleichbar dickes auf den Kontakt kleben, schon funktioniert es 
wieder.

Beitrag #5482077 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482083 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482084 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482086 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482098 wurde von einem Moderator gelöscht.
von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch wenn es schwierig wird:

Gerät öffnen, Akku vom Rest des Gerätes trennen.
Das ist eigentlich die erste Handlung die man machen sollte,
wenn es um Nanoelektronik geht.

Die Verklebung des Gehäuses macht es nötig, mit Wärme zu arbeiten.
z.B. ein heisses Gelpack auf die Rückseite legen.
dann wie viele andere veclipten Geräte öffnen.

und @ Cyblord:

Es möchte offenbar auch zu denen gehören,
dessen Kommentare man ungelesen "minus-straft"

: Bearbeitet durch User
von A. K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> auch wenn es schwierig wird:
>
> Gerät öffnen, Akku vom Rest des Gerätes trennen.
> Das ist eigentlich die erste Handlung die man machen sollte,
> wenn es um Nanoelektronik geht.
>
> Die Verklebung des Gehäuses macht es nötig, mit Wärme zu arbeiten.
> z.B. ein heisses Gelpack auf die Rückseite legen.
> dann wie viele andere veclipten Geräte öffnen.
>
> und @ Cyblord:
>
> Es möchte offenbar auch zu denen gehören,
> dessen Kommentare man ungelesen "minus-straft"

Bin grad drinn....nix verklebt
Auch die Platine sieht ok aus.
Ohne Akku zieht der Möller immer noch 9 mAh...das bedeutet,dass es noch 
lebt:)

Gibt es nirgends einen "alive" Pin den man abgreifen kann um zu sehen ob 
bestimmte Baugruppen funktionieren.

LG

von Paul Baumann (an anderem Rechner) (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mal versuchen, ob Du über USB mit einem dafür gedachten 
Programm drankommst. Von Samsung selbst gibt es da WIMRE das Programm 
"Kies" oder hier:
http://www.deblokgsm.com/65-logiciels-pour-flasher-les-samsung-multiloader-odin-optiflash/

gibt es wohl auch noch andere Programme dafür.

(Ich habe selbst kein Smartphone, da mir das Geld dafür fehlt. Oben ist 
nur das, was mir ein Kollege zugerufen hat)

MfG Paul

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Bin grad drinn....nix verklebt

oh gut zu wissen.
hab nämlich auch eines und mir vor einiger Zeit prophylaktisch
schon mal entspr. Videos angeschaut.
Da wurde mit besagtem HotPack gearbeitet

dann lass die Kiste ohne Akku mal so 10 Minuten liegen.
die Akku-Kontakte AUF der Platine kurz schliessen,
evtl auch besser über einen Widerstand leeren.

und das Händy dabei NICHT am USB angeschlossen haben.
Das sollte die letzte mögliche Ladung
aus Kondensatoren in den "Eingeweiden" des Handys
-falls vorhanden- leer ziehen

bisweilen musste ich sowas auch schon an den Klemmen
für die BIOS-Batterie in Rechnern machen

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5482646 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5482673 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.