Forum: Haus & Smart Home IP-Kamera: App vs. Browser


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Georg M. (g_m)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die mobile App CamHi kann die IP-Kamera im Internet finden, hat aber 
begrenzte Steuerungsmöglichkeiten.
Mit dem Internetbrowser kann man wesentlich mehr einstellen, aber er 
kann die Kamera im Internet nicht finden.

Meine Frage: Was hat die App, was der Browser nicht hat?
Was soll man tun, damit es auch mit dem Browser funktioniert?

von Albert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virenschutzprogramm im Weg?

von StefG (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TCP/IP Adresse am PC passend zur Cam?

von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Albert schrieb:
> Virenschutzprogramm im Weg?

Nein.



StefG schrieb:
> TCP/IP Adresse am PC passend zur Cam?

Die Internet-Adresse des DSL-Routers reicht offensichtlich allein nicht 
aus. Etwas fehlt noch.

Interessanterweise fragt die App gar nicht nach der IP-Adresse, sondern 
findet einfach die Kamera. Aber wie?..

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Kameras mit dem gleichen Interface hier in Betrieb.

Im Factory-setting ist die Adresse standardmässig auf 192.168.1.88 
eingestellt. Das kannst du deinem Router anpassen.
Darunter kannst du die Kamera finden, vorausgesetzt, sie ist in deinem 
Netzwerk angemeldet.
Per LAN-Verbindung brauchst du nichts anmelden, einfach die oben 
gezeigte Adresse aufrufen und zweimal admin als Kennwort eingeben, dann 
bist du auf der Kamera.

Im WLAN anmelden: Geh in die APP CamHi und dort in Einstellungen.
Unter WLAN suchst du deinen Router und gibst die Zugangsdaten ein.

Jetzt ist die Kamera auch im WLAN erreichbar.

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenschieber S. schrieb:
> Jetzt ist die Kamera auch im WLAN erreichbar.

Auch im Internet?
Ich frage so komisch, weil er sagte:

Georg M. schrieb:
> aber er kann die Kamera im Internet nicht finden.

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:
> Auch im Internet?

Das geht nur über POrtfreigaben seines Routers.

Wenn er seinem Router die entsprechenden Ports frei gibt, gehts auch aus 
dem Internet.

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenschieber S. schrieb:
> Erwin D. schrieb:
>> Auch im Internet?
>
> Das geht nur über POrtfreigaben seines Routers.
>
> Wenn er seinem Router die entsprechenden Ports frei gibt, gehts auch aus
> dem Internet.

Ja, genau. Und dann muß dem Browser ja auch nicht nur der Port bekannt 
sein, sondern auch die IP. Also gegebenenfalls muß er noch DYNDNS oder 
einen vergleichbaren Dienst einrichten.

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:
> Ja, genau. Und dann muß dem Browser ja auch nicht nur der Port bekannt
> sein, sondern auch die IP. Also gegebenenfalls muß er noch DYNDNS oder
> einen vergleichbaren Dienst einrichten.

Richtig, ich brauche kein DYNDNS weil ich Kabel benutze und mir eine 
feste IP geben liess.

Kabelkunden bekommen standardmässig IPv6-adressen und sind damit nicht 
aus dem Internet erreichbar. Ein Anruf beim Kabelprovider hat mir dann 
die IPv4-adresse beschert, die immer gleich ist.

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenschieber S. schrieb:
> Ein Anruf beim Kabelprovider hat mir dann
> die IPv4-adresse beschert, die immer gleich ist.

Na dann herzlichen Glückwunsch dazu :-)

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:
> Na dann herzlichen Glückwunsch dazu :-)

Das machen die so, wenn jemand Zugriff auf sein Heimnetz braucht, 
bekommt er eine IPv4-adresse zusätzlich.

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenschieber S. schrieb:
> Erwin D. schrieb:
>> Na dann herzlichen Glückwunsch dazu :-)
>
> Das machen die so, wenn jemand Zugriff auf sein Heimnetz braucht,
> bekommt er eine IPv4-adresse zusätzlich.

Hast du dafür extra etwas bezahlen müssen oder gibt's das auf Zuruf 
("ich möchte")?

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:
> Hast du dafür extra etwas bezahlen müssen oder gibt's das auf Zuruf
> ("ich möchte")?

Das gibts auf Zuruf kostenlos.

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenschieber S. schrieb:
> Erwin D. schrieb:
>> Hast du dafür extra etwas bezahlen müssen oder gibt's das auf Zuruf
>> ("ich möchte")?
>
> Das gibts auf Zuruf kostenlos.

Das ist gut. Danke für die Auskunft :-)

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal zu dem Anliegen des TO:

Georg M. schrieb:
> Die mobile App CamHi kann die IP-Kamera im Internet finden, hat aber
> begrenzte Steuerungsmöglichkeiten.
> Mit dem Internetbrowser kann man wesentlich mehr einstellen, aber er
> kann die Kamera im Internet nicht finden.

Also ich kann im Browser keine Funktionen finden, die die App nicht auch 
hätte.

Dieses Interface ist scheinbar für eine Vielzahl von unterschiedlichgen 
Kameras gemacht, nicht bei allen funktionieren die gezeigten 
Steuer-Buttons.

Die einfachen Kameras (billigen) haben z.B. nicht die Möglichkeit den 
Focus einzustellen, ebensowenig die Position.

Wie in meinem Bild gezeigt, sind diese Buttons dennoch vorhanden und 
werden im Browser angezeigt, dagegen in der App nicht.

Sie funktionieren jedoch im Browser nicht, weil die Kamera das nicht 
kann.

Ich hoffe, geholfen zu haben.

: Bearbeitet durch User
von Oliver S. (phetty)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
So wird das nie was mit IPv6 wenn sogar in einem technikaffinen Forum 
mit solchen Albernheiten gearbeitet wird.

von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenschieber S. schrieb:
> Das geht nur über POrtfreigaben seines Routers.
>
> Wenn er seinem Router die entsprechenden Ports frei gibt, gehts auch aus
> dem Internet.

Und warum funktioniert die App einfach so, ohne dass man etwas mit dem 
Router machen muss?



Phasenschieber S. schrieb:
> Also ich kann im Browser keine Funktionen finden, die die App nicht auch
> hätte.

Ich sehe bei der App sehr wenig davon, was im Browser unter "Settings" 
alles zu finden ist.



Oliver S. schrieb:
> So wird das nie was mit IPv6 wenn sogar in einem technikaffinen Forum
> mit solchen Albernheiten gearbeitet wird.

Herzlichen Dank, das hilft uns weiter.

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg M. schrieb:
> Und warum funktioniert die App einfach so, ohne dass man etwas mit dem
> Router machen muss?

Das habe ich mich auch gefragt und kann dazu nur Vermutungen anstellen:

Die App läuft unter Android und das ist ein sehr geschwätziges 
Betriebssystem.

In meinem obigen Screenshot siehst du die Einstellmöglichkeiten unter 
Windows. Dieses Kamerainterface liest dort deine IP aus.
Unter Main DDNS erscheint ein Server des Kamaraherstellers.

Ich vermute jetzt mal, dass die Kamera die IP deines Netzes an diesen 
Server meldet. Unter Win musst du das manuell einrichten, unter Android 
macht das die Kamera ohne zu fragen.

Georg M. schrieb:
> Ich sehe bei der App sehr wenig davon, was im Browser unter "Settings"
> alles zu finden ist.

Nenne mal ein Beispiel.

Viele der Settings die im Browser zu sehen sind, funktionieren garnicht, 
weswegen sie in der App ausgeblendet sind.

: Bearbeitet durch User
von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angeregt durch deine Nachfrage, bin ich der Sache mal etwas näher auf 
den Grund gegangen.
Es ist so, wie ich vermutet habe. Das Kamerainterface meldet sich mit 
deiner IP bei dem Server "hipcam.org".
Dieser Server ist unter www.hipcam.org zu erreichen.
Bei Goggle findest du zahlreiche Hinweise zu diesem Server. Da gibt es 
auch einen Download für ein Programm mit dem du P2P auf deine Kamera 
zugreifen kannst.

Jede Kamera meldet ihre UID, das ist eine individuelle Kennzeichnung, 
ähnlich einer MAC, zusammen mit der IP dem Server.

Diese App CamHi meldet sich folglich an dem Server an, gibt die UID der 
Kamera weiter und bekommt Zugriff auf diese Kamera.

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sollte´es auch sonst automatisch gehen ? Selber Schuld wer das so 
benutzt. Ich halte es für dringend notwendig einen eigenen DNS oder die 
WAN IP zu nutzen, die CAM in eine DMZ, und ein GUTES PW. Das wäre das 
MINIMUM an Sicherheit wenn man schon sein Zuhause immer und überall 
überwachen will. Im Netz finden sich tausende solcher CAMs die 
automatisch funktioniert haben. Das finden dann auch die anderen ganz 
toll. :-o

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> oder die
> WAN IP zu nutzen

Erzähl´ mal was das ist.

Über den Server hipcam.org kommst du nur auf die Kamera, wenn du die UID 
der Kamera hast. Das ist eine sehr lange kryptische Bezeichnung.

Mittels Browser aus dem Internet kommst du nur auf die Kamera wenn du 
über deine Internetadresse mittels deines Passwortes in dein Heimnetz 
gehst.

So what?

Klar, Zugang zum Heimnetz aus dem Internet ist nichts für 
Hosenscheisser.
Es gibt Leute die aus Angst weder Home-Banking noch sonstwelche 
Aktivitäten über das Internet abwickeln.

Das ist hier aber überhauptnicht das Thema. Du darfst gerne einen 
eigenen Thread aufmachen in welchem du dich über Sicherheitsmassnahmen 
austoben kannst.

Hier geht es rein um die technischen Belange einer IP-Kamera.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.