Forum: Offtopic Hat ARM so etwas nötig?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Joerg W. (joergwolfram)


Lesenswert?

Inzwischen haben sie die Seite wieder gelöscht, im Internet Archive ist 
sie aber noch zu sehen:

http://web.archive.org/web/20180708231736/https://www.riscv-basics.com/

Das stellt meiner Meinung nach ARM auf die gleiche Stufe wie Microsoft 
mit ihrer berühmten Anti-Linux Werbung.

Jörg

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Da müssen sie wohl ziemliche Angst davor haben …

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Sicher, dass die Seite wirklich von ARM ist? Der Server ist jedenfalls 
ein bei Microsoft gehosteter Azure Server.

https://www.infobyip.com/ip-riscv-basics.com.html

whois:
1
Domain Name: RISCV-BASICS.COM
2
Registry Domain ID: 2277459939_DOMAIN_COM-VRSN
3
Registrar WHOIS Server: whois.wildwestdomains.com
4
Registrar URL: http://www.wildwestdomains.com
5
Updated Date: 2018-06-20T21:54:44Z
6
Creation Date: 2018-06-20T21:54:44Z
7
Registry Expiry Date: 2019-06-20T21:54:44Z
8
Registrar: Wild West Domains, LLC
9
Registrar IANA ID: 440
10
...
11
Name Server: NS1-07.AZURE-DNS.COM
12
Name Server: NS2-07.AZURE-DNS.NET
13
Name Server: NS3-07.AZURE-DNS.ORG
14
Name Server: NS4-07.AZURE-DNS.INFO

Sieht irgendwie gar nicht nach ARM aus, die haben auch eigene 
DNS-Server.

whois:
1
Domain Name: ARM.COM
2
...
3
Name Server: NS7.ARM.COM
4
Name Server: NS8.ARM.COM

Aber wer weiß....

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Zumindest findet man mehrere Berichte im Netz, dass sie das nach
Protesten sowohl aus den eigenen Reihen als auch der der Anwender
schnell wieder vom Netz genommen haben.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite

>Zumindest findet man mehrere Berichte im Netz, dass sie das nach
>Protesten sowohl aus den eigenen Reihen als auch der der Anwender
>schnell wieder vom Netz genommen haben.

Warum eigentlich? Dort steht/stand doch nur, daß nicht alles Gold ist 
was glänzt und daß man mit neuen Dingen aufpassen muss und hie und da 
diverse Problem haben KANN! An all den Aussagen ist IMO nix falsch oder 
zu bemängeln.

Niemand sagt dort, RISC-V ist SCH****E.

Aber wir leben ja im Zeitalter der Hypermoral und Hysterie.

von Joerg W. (joergwolfram)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

>Niemand sagt dort, RISC-V ist SCH****E.

Microsoft hatte damals auch nicht geschrieben, dass Linux Sch...e ist.

von Kaj G. (Firma: RUB) (bloody)


Lesenswert?

Up in arms! Arm kills off its anti-RISC-V smear site after own staff 
revolt
https://www.theregister.co.uk/2018/07/10/arm_riscv_website/
1
Arm's five allegations against RISC-V centered on
2
cost, ecosystem, fragmentation, security, and design assurance.
3
4
On the ecosystem, yes, Arm has a large one – but RISC-V is just
5
starting, so it's a cheap shot. At one point, Arm was an internal
6
project at Britain's answer to Apple – Acorn Computers – and it
7
took several years to reach its level of dominance today.
8
9
On the fragmentation risk: Apple, Samsung, and Qualcomm have their
10
own flavors of Arm-compatible cores out in the wild, while we've lost
11
count of the times Arm has come up with different math unit extensions.
12
13
On security: Arm cores suffer from Spectre and Meltdown flaws, and 
14
TrustZone fell to crap firmware programming by Arm's customers.
15
RISC-V cores avoided Spectre and Meltdown by not having the same 
16
level of speculative execution – and its designs are open for anyone 
17
to scrutinize and improve.
18
19
On design assurance: Arm claimed again it is expensive to validate
20
designs, but anyone serious about building their own chips will know
21
this, so again, it looks like an appeal to investors, analysts,
22
and journalists.


Das ist Politik:
Immer schoen mit dem Finger auf die anderen Zeigen und schreien,
es selber aber nicht besser koennen.


https://www.golem.de/news/prozessor-technik-arm-beendet-eilig-kampagne-gegen-risc-v-1807-135424.html
1
Zu den Unterstützern unter den Förderern der RISC-V-Foundation
2
gehören unter anderem Google, Nvidia, Qualcomm, Samsung und
3
Western Digital (WD). Diese und weitere Unternehmen haben
4
bereits angekündigt, künftig RISC-V-CPUs zu verwenden.
Da duerfte das Geschaeft fuer ARM um ein paar 100 Millionen Prozessoren 
einbrechen. ARM hat die Hosen gestrichen voll, und zwar zu recht.

Falk B. schrieb:
> Niemand sagt dort, RISC-V ist SCH****E.
Muss man auch nicht. Reicht schon wenn ARM sagt, das deren Technologie 
so viel besser ist. Das kommt auf dasselbe raus, nur anders formuliert.

: Bearbeitet durch User
von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Da wird vermutlich ein bisschen zu viel rein interpretiert. ARM hat 4000 
Mitarbeiter. Darunter, wie bei jeder Firma, einen Stall von 
Marketing-Clowns.

Einer dieser Clowns wird ein Budget und eine Idee gehabt haben. 
Vielleicht ist die ihm von einem Berater eingeredet worden.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@Kaj G. (Firma: RUB) (bloody)

>Das ist Politik:

Stimmt.

>Da duerfte das Geschaeft fuer ARM um ein paar 100 Millionen Prozessoren
>einbrechen.

Kann sein.

> ARM hat die Hosen gestrichen voll, und zwar zu recht.

Naja, man beobachtet halt potente Mitbewerber, das ist nur normal.

>> Niemand sagt dort, RISC-V ist SCH****E.

>Muss man auch nicht. Reicht schon wenn ARM sagt, das deren Technologie
>so viel besser ist. Das kommt auf dasselbe raus, nur anders formuliert.

Ja und? Sollten BWM, Mercedes & Co das nicht auch tun? Sollte eine Firma 
wie ARM nicht von seinen Produkten überzeugt sein und sie als sehr gut, 
vielleicht sogar Marktführer preisen?

Klar waren die Aussagen auf der Seite mehr oder minder Binsenweisheiten. 
Aber warum dann der #Aufschrei?

von Alex G. (dragongamer)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Joerg W. schrieb:
>>Niemand sagt dort, RISC-V ist SCH****E.
>
> Microsoft hatte damals auch nicht geschrieben, dass Linux Sch...e ist.
Lol, gabs da echt Leute die MS das übel namen?

Das ist doch perfekte Karikatur - Überspitzte Darstellung von etwas mit 
einem wahren Kern.
Leute haben manchmal echt keinen Humor... :(
Als nächstes regt sich noch jemand hierrüber (Anhang) auf!

von Joerg W. (joergwolfram)


Lesenswert?

>Ja und? Sollten BWM, Mercedes & Co das nicht auch tun?

BMW würde sicher nicht in der Werbung einen VW zeigen, der einem anderen 
Auto aufgefahren ist, um damit indirekt sein eigenes ABS anzupreisen...

Das Bild finde ich eher lustig, weil es zeigt, was für Vorstellungen 
über Linux in manchen Köpfen herrschen.

von Diodenes D. (diodenes)


Lesenswert?

Joerg W. schrieb:
> Inzwischen haben sie die Seite wieder gelöscht, im Internet Archive ist
> sie aber noch zu sehen:
>
> http://web.archive.org/web/20180708231736/https://www.riscv-basics.com/

Jetz isches wohl vollends fut­schi­ka­to:

"Sorry.

This URL has been excluded from the Wayback Machine."

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Da wird vermutlich ein bisschen zu viel rein interpretiert. ARM hat 4000
> Mitarbeiter. Darunter, wie bei jeder Firma, einen Stall von
> Marketing-Clowns.
>
> Einer dieser Clowns wird ein Budget und eine Idee gehabt haben.
> Vielleicht ist die ihm von einem Berater eingeredet worden.

Dann würd ich aber gerne lesen, dass genau dieser Marketingclown 
gefeuert wurde und dann eine Entschuldigung.

Ich bin ja mal gespannt wann RISC-V SoCs rauskommen für embeddet.
So ähnlich wie ST STM32 oder NXP LPC.

Der erste SiFive SoC war von der pereipherie her eher etwas mau.

von Bernd K. (prof7bit)


Lesenswert?

Diodenes D. schrieb:
> Jetz isches wohl vollends fut­schi­ka­to:
>
> "Sorry.
>
> This URL has been excluded from the Wayback Machine."

Da scheint ja jemandem wirklich was ganz besonderes dran gelegen zu sein 
diese Veröffentlichung so gut wie möglich aus der Vergangenheit zu 
tilgen.

von Volker S. (vloki)


Lesenswert?

Alex G. schrieb:
> Als nächstes regt sich noch jemand hierrüber (Anhang) auf!

Das versteht doch "heute" gar keiner mehr. Kommt viiiiel zu spät ;-)

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.