Forum: PC-Programmierung VBA vergleich zweier Tabellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kaly (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
ich brauche dringend Hilfe Bitte

Ich muss zwei Spalten in unterschiedlichen tabellen Spalte A Tabelle 1 
mit Spalte B in Tabelle 2
Spalte A Tabelle 1 sieht so aus
StrkNr.       SAPNr.
125               1155
125               1113
125               2222
126               3333



 Spalte B Tabelle 2 sieht so Aus
StrkNr
125
126


in Tabelle B gibt es keine doubletten. Das Programm soll nach alle 
Werten von Spalte B Tabelle 2 in Spalte A Tabelle 1 suchen. Dann die 
Werte von Tabelle 1 in Tabelle 2 zuordnen . Wenn mehrere Treffer gibt 
dann in derselben zeile eine lehre Zelle lassen und den zeiten Werte 
hinzufügen
Sodass es so aussieht
 Spalte B Tabelle 2 sieht so Aus
StrkNr           Treffer 1           Treffer 2           Treffer 3 
usw...
125               1155               1113              2222 
222
126                3333

: Verschoben durch Moderator
von Kaly (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
ich brauche dringend Hilfe Bitte

Ich muss zwei Spalten in unterschiedlichen tabellen Spalte A Tabelle 1
mit Spalte B in Tabelle 2
Spalte A Tabelle 1 sieht so aus
StrkNr.       SAPNr.
125               1155
125               1113
125               2222
126               3333



 Spalte B Tabelle 2 sieht so Aus
StrkNr
125
126


in Tabelle B gibt es keine doubletten. Das Programm soll nach alle
Werten von Spalte B Tabelle 2 in Spalte A Tabelle 1 suchen. Dann die
Werte von Tabelle 1 in Tabelle 2 zuordnen . Wenn mehrere Treffer gibt
dann in derselben zeile eine lehre Zelle lassen und den zeiten Werte
hinzufügen
Sodass es so aussieht
 Spalte B Tabelle 2 sieht so Aus
StrkNr           Treffer 1           Treffer 2           Treffer 3
usw...
125               1155               1113              2222

126                3333

von Matthias V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist schon etwas tricky, geht aber:
Ich würde zunächst einmal Tabelle 2 ergänzen um mehrere Spalten:
- eine ZÄHLENWENN, die mir pro StrkNr angibt, wie oft sie eigentlich 
vorkommt
- und dann anschließend jeweils eine Spalte für die Trefferzeile und den 
jeweiligen Treffer; also etwa "Zeile Treffer 1" und "Treffer 1". In 
ersterer z.B. mittels VERGLEICH den ersten Eintrag finden, per INDEX 
lässt sich der Wert holen
für die Treffer ab 2. muss dann bei VERGLEICH die Suchmatrix 
entsprechend in Abhängigkeit des ersten Treffers (+1) angepasst werden; 
die dazu notendige Adressangabe baut man sich per INDIREKT und TEXT

von Kaly (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey Mathias Vielen Dank, leider bin ich nicht so fit in Excel :(, daher 
weiß ich nicht genau wie ich es mit Fonctions hinbekommen kann :/


und mit VBA geht das nicht ?

von Matthias V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, klar :-)

Wenn VBA zulässig ist, dürfte es damit sogar eleganter gehen... Wenn Du 
konkrete Fragen zu Deinem Code hast, helfe ich gerne weiter.

von huh (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias V. schrieb:
> Wenn VBA zulässig ist
Lies mal den Titel :-)
> Re: VBA vergleich zweier Tabellen

von Matthias V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK :-)

Dann zeig mal den bisherigen Code :-)
Wo hakt es denn?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.