Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Messung el. Ladung / Energie


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johannes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

das Objekt, um welches es sich hier handelt, ist ein metallisches 
Gehäuse einer elektrischen Komponente. Dieses lädt sich durch den 
Betrieb elektrisch auf. Ziel ist jetzt, diese Ladung zu messen (oder die 
bei Berührung freigesetzte Energie). Die (theoretisch) einfachste 
Methode wäre wohl, das Gehäuse zu Erden und dabei den Stromimpuls in dem 
Erdungsleiter zu messen. Darüber das Integral und man hat Q=A*s. Der 
erwartete Stromimpuls ist jedoch verschwindend gering, gibt es hier eine 
einigermaßen exakte Messmöglichkeit? Habe auch von der Möglichkeit 
gehört, das Gehäuse über einen Kondensator zu entladen und danach die am 
Kondensator eingestellte Spannung zu messen, daraus folgt dann Q=C*U. 
Hat vielleicht jemand bereits etwas vergleichbares gemacht und kann 
einen Tipp verraten?

Grüße
Johannes

von klara (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die opv schaltung heisst integrator. Grundlagen.

von MiMa (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einmalig die Kapazität von dem Gehäuse bestimmen und während dem Betrieb 
laufend die Spannung messen. -> Wenn diese einbricht -> letzte gemessene 
Spannung -> Q=C*U

Vorteil: Die Spannungsmessung kann anders als die Strommessung seeeehr 
langsam sein und funktioniert trotzdem zuverlässig.
Nachteil: Die Kapazität von dem Gehäuse darf sich im Betrieb nicht 
großartig ändern.

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> das Objekt, um welches es sich hier handelt, ist ein metallisches
> Gehäuse einer elektrischen Komponente. Dieses lädt sich durch den
> Betrieb elektrisch auf.

Eine Feldmühle bzw. Elektrofeldmeter?

: Bearbeitet durch User
von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gross ist das Gehaeuse und bis zu welcher Spannung laedt es sich 
auf?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.