mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uClinux auf LPC2294 laden...wie???


Autor: Thorsten Kruse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe erfolgreich uClinux für meinen phyCORE-LPC2294 erstellt und
möchte die Files "linux.bin" und "romfs.img" nun auf das Board
laden. Leider habe ich keine Ahnung wie ich das machen soll! Ich habe
mir zwar das Programm "lpc21isp" heruntergeladen, aber wie bekomme
ich damit die Files in den externen Flash des Boards geladen? Das
Programm schreibt die Files immer in die Sektoren 0-16 und endet dann
mit der Fehlermeldung: "Program too large: running out of Flash
sectors."! Wie kann ich das ändern?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe!!!

Grüße
Thorsten

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lpc21isp programmiert nur das prozessorinterne Flash-ROM. Wie soll das
auch wissen, auf welche Art und Weise externe Flash-ROMs angeschlossen
sind?

Du wirst einen Bootloader oder ähnliches verwenden müssen, der im
Flash-ROM des LPC gespeichert ist, über eine geeignete Schnittstelle
Deine Daten entgegennimmt und diese in das externe Flash-ROM
programmiert.

Hat Phytec denn gar keine Dokumentation oder Software mit der Platine
ausgeliefert?

Autor: Thorsten Kruse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort!
Dokumentation ist schon dabei, aber aus der werde ich diesbezüglich
nicht ganz schlau (ist leider erst mein erstes Projekt auf diesem
Gebiet, sorry!).
Ich müsste dann also quasi einen Bootloader programmieren oder einen
konfigurieren (z.B. U-Boot?), den in den internen Flash schreiben und
dieser lädt mir dann die beiden Images in den externen Flash, von wo
aus das Betriebssystem gestartet werden kann!?
Na, dann werd ich mich damit mal auseinandersetzen! Vielen Dank
nochmal!

Grüße
Thorsten

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls das externe Flash von Intel ist könntest du es mit dem OpenOCD via
JTAG beschreiben. AMD/Spansion wird leider noch nicht unterstützt.
Alterativ geht natürlich auch fast jede kommerzielle Toolchain mit JTAG
Debugger.

Grüsse,

Dominic

Autor: Thorsten Kruse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider kann ich im Internet kein passendes Programm finden, das mir das
Flashen ermöglicht :(! Heißt das nun, das ich mir einen solchen
Flashloader selbst programmieren muß? Das wäre denk ich ein relativ
großer Aufwand! Hat vielleicht jemand noch eine andere Idee? Bin
dankbar für jeden Vorschlag!!!

Grüße
Thorsten

Autor: Nik Bamert (nikbamert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thorsten, falls du zufälligerweise MMC/SD Karten hast, könntest du's
evt. einmal damit versuchen. Ulrich hat für den LPC2294 nämlich einen
mmc bootloader geschrieben, falls ich es noch recht im kopf habe
schreibt dieser dann aber das Programm ins externe SRAM und nicht ins
Flash (?) Aber vielleicht ist es ein Ansatz

http://www.ulrichradig.de/  (Arm Projekte->uClinux4ARM)

Nik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.