Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik JFET-Ersatzschaltbild


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von JFET (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin gerade dabei mich mit JFETS zu beschäftigen und habe eine Frage zu 
dem dazugehörigen Ersatzschaltbild (siehe Link unten).

Grundsätzlich hat unser Prof alle Transistoren (BJT, MOSFET, JFET) als 
gesteuerte Stromquellen modelliert. Bei dem Bipolartransistor wurde zur 
Modellierung des Earlyeffektes ein Widerstand parallel zur CE-Strecke 
eingefügt.

Bei dem JFET gibt es diesen Widerstand auch, dient er dort zu 
Modellierung des Earlyeffektes* bei Feldeffektransistoren?
(*richtiger Begriff ist wohl Kanallängenmodulation)

Besonders verwirrend ist, dass unser Prof den Strom durch diesen 
Widerstand 'i_ds' titelt. Mein Unterbewusstsein verbindet das dann 
sofort mit dem Gesamt-Drainstrom :(.

Vielen Dank!




https://de.wikipedia.org/wiki/Sperrschicht-Feldeffekttransistor#/media/File:JFET_Ersatzsch.svg

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was war jetzt nochmal die Frage....?
Zu meinen Zeiten waren Profs bereit Fragen zu beantworten, wenn ein 
Student etwas nicht ganz verstanden hat.
Ist das heute nicht mehr so?

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
JFET schrieb:
> Besonders verwirrend ist, dass unser Prof den Strom durch diesen
> Widerstand 'i_ds' titelt.
Manchmal unterlaufen Professoren auch einfach Irrtümer.   ;)

Ich würde raten, Ihn anzusprechen, entweder direkt nach der Vorlesung 
oder in seiner Sprechstunde (die für solche Dinge da ist).

Wenn Du Dich nicht an den Professor selber herantraust (was eigentlich 
Unsinn wäre): gibt es zu der Vorlesung Übungen, Labore, Tutorien, die 
von studentischen Hilfskräften (Tutoren) oder wissenschaftlichen 
Mitarbeitern (Assis) abgehalten werden, an die Du Dich wenden könntest?

von JFET (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe F. schrieb:
> Und was war jetzt nochmal die Frage....?

JFET schrieb:
> Bei dem JFET gibt es diesen Widerstand auch, dient er dort zu
> Modellierung des Earlyeffektes* bei Feldeffektransistoren?
> (*richtiger Begriff ist wohl Kanallängenmodulation)



Natürlich könnte ich den Prof anschreiben, aber ich dachte diese Frage 
wäre so einfach das ein Forum schneller wäre. :(

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JFET schrieb:
> Joe F. schrieb:
>> Und was war jetzt nochmal die Frage....?
>
> JFET schrieb:
>> Bei dem JFET gibt es diesen Widerstand auch, dient er dort zu
>> Modellierung des Earlyeffektes* bei Feldeffektransistoren?
>> (*richtiger Begriff ist wohl Kanallängenmodulation)
>
>
>
> Natürlich könnte ich den Prof anschreiben, aber ich dachte diese Frage
> wäre so einfach das ein Forum schneller wäre. :(

Tipp: Einfach mal im Tietze-Schenk Halbleitertechnik nachschauen um sich 
eine Meinung zu bilden.
Dort ist Id die Summe der beiden Ströme
Id = ugs*S +uds/rds

von oldeurope O. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JFET schrieb:
> Grundsätzlich hat unser Prof alle Transistoren (BJT, MOSFET, JFET) als
> gesteuerte Stromquellen modelliert. Bei dem Bipolartransistor wurde zur
> Modellierung des Earlyeffektes ein Widerstand parallel zur CE-Strecke
> eingefügt.
>
> Bei dem JFET gibt es diesen Widerstand auch, dient er dort zu
> Modellierung des Earlyeffektes* bei Feldeffektransistoren?
> (*richtiger Begriff ist wohl Kanallängenmodulation)

"Technischer Durchgriff" D* ist die allgemeine Bezeichnung für
den Effekt.

LG
old.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.