Forum: HF, Funk und Felder Suche Datenblatt o. Info TC9048


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marcel B. (mabu1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich suche ein Datenblatt oder Info zu einem MMIC. Auf dem DIE ist bei 
ca. 20 facher Vergrößerung die Bezeichnung TC9048 lesbar, jedoch finde 
ich kein Datenblatt. Es scheint ein LNA zu sein, die Struktur sieht 
danach aus und auch die restliche Applikation würde hierzu passen. Das 
MMIC sitzt in einem Teilmodul eines alten Richtfunkgeräts, nominell RX 
bei etwa 26 GHz.

Ich habe nun aber keinen Anhaltspunkt, was das MMIC für eine Spannung 
möchte ( es scheint nur eine Versorgungsspannung zu geben und dann 
eigenständig den Bias einzustellen, jedenfalls wird nur an 3-4 Stellen 
eine Spannung auf das Chip geführt über Bonds und diese ist immer die 
selbe.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen,

besten Dank

Marcel

von eProfi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Suche nach
"9048" "lna" "ghz"
bringt Treffer wie https://www.qorvo.com/products/d/da005276 zum 
Vorschein.

von Marcel B. (mabu1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, dies vergaß ich zu schreiben:
Ähnlich habe ich bereits gesucht und nichts passendes gefunden. Der 
Qorvo ist bis 4 GHz, hier habe ich eingangsseitig WR42 auf 
Microstreifenleitungsübergang, den TC9048 als DIE, dann ein 
Bandpassfilter. Bedingt durch den Hohlleiter macht das also nur Sinn ab 
etwa 18 GHz.

Besten Dank

von Tobias P. (hubertus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel B. schrieb:
> eingangsseitig WR42 auf Microstreifenleitungsübergang, den TC9048 als
> DIE, dann ein Bandpassfilter

nur aus Interesse - kannst du ein Bild machen?

von Marcel B. (mabu1)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade nur die Handykamera hier, man erkennt es eigentlich nur 
vage, wenn man es weiß.

von Tobias P. (hubertus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel B. schrieb:
> Ich habe gerade nur die Handykamera hier, man erkennt es eigentlich nur
> vage, wenn man es weiß.

Danke! sehr schön. Vielleicht kannst du bei anderer Gelegenheit ja mal 
noch ein scharfes Bild machen.
Bilder von solchen Aufbauten geben einem immer wieder Ideen, wie man 
selber was bauen kann. Solche Hohlleiter <-> Microstrip Übergänge 
analysiere ich im Moment oft, um Ideen für meinen selbstbau WR42 
harmonischen Mischer zu bekommen. Aber das nur am Rande - ich will den 
Thread nicht kapern!

von Marcel B. (mabu1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias,

wir sollten uns mal darüber unterhalten, da gibt es sicherlich die ein 
oder andere Möglichkeit sich auszutauschen ;)

von Marcel B. (mabu1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weitere Info: Auf dem Chip ist neben der Bezeichnung noch in ganz klein 
ein HP Logo, ich habe online dadurch aber auch nicht mehr gefunden als 
zuvor.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.