Forum: Offtopic Telefonaruf, Nummer 4578454578*11P78


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stephan B. (matrixstorm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo community

Vor kurzem hatte ich einen Telefonanruf (in Abwesenheit), bei dem mein 
Handy die Rufnummer "4578454578*11P78" anzeigt.

Die Nummer sieht mir etwas seltsam aus, weshalb ich nie zurückgerufen 
habe.

Jetzt allerdings die Frage: Gibt es solche Rufnummern (z.B. mit P) 
überhaupt?
Wofür würden Sie verwendet werden?

MfG Stephan

von Bernd G. (Firma: Bannerträger des Fortschritts) (berndg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  weshalb ich nie zurückgerufen habe

Rufst du ansonsten immer zurück, wenn ein Anruf eingeht? Wie alt bist 
du?

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, sehr seltsam!
In den USA gibt es sogenannte "Vanity" Nummern bei denen die Buchstaben 
einfach in Zahlen übersetzt werden. Das dient aber dem leichteren Merken 
der Nummer und macht entsprechend keinen Sinn mit Einzelbuchstaben.

Google findet nichts unter der Nummer?


Bernd G. schrieb:
>>  weshalb ich nie zurückgerufen habe
>
> Rufst du ansonsten immer zurück, wenn ein Anruf eingeht? Wie alt bist
> du?
Ähm, das nennt sich auch Höflichkeit und damit erfährt man praktisch 
immer wer angerufen hat. Wobei man die Nummer schon schwind online 
gegenchecken kann, ob es ein Werbetreibender ist.
Und natürlich auf die Bezahl-Vorwahl achten.

: Bearbeitet durch User
von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Ähm, das nennt sich auch Höflichkeit

nö, das ist die Angst, was zu verpassen.

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Alex G. schrieb:
>> Ähm, das nennt sich auch Höflichkeit
>
> nö, das ist die Angst, was zu verpassen.
Und das ist nicht die sinnloseste Angst die man haben kann...

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Und das ist nicht die sinnloseste Angst die man haben kann...

Doch, so ziemlich. Anrufe von unbekannten Anrufern haben mich noch nie 
interessiert. Aber ich tippe mal: Facebookgeneration.
Ausnahme mögen ja Leute sein, die im Verkauf arbeiten, da kann ich es 
noch verstehen.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan B. schrieb:
> Vor kurzem hatte ich einen Telefonanruf (in Abwesenheit), bei dem mein
> Handy die Rufnummer "4578454578*11P78" anzeigt.

In welchem Land wohnst Du?

Die ersten 6 Zahlen treffen für viele zu, in A oder auch anderswo...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Ausnahme mögen ja Leute sein, die im Verkauf arbeiten, da kann ich es
> noch verstehen.

Ich hatte vor einigen Wochen auch immer wieder einen Anruf unter
einer eigenen Nummer, laut Gockl ein Meinungs- Markt- irgendwas- 
Institut...

Nach 3 Wochen Ignoranz kein Anruf mehr, aber das ging mehrmals pro
Tag so bis 21 Uhr...

Wahrscheinlich automatisch gewählt von einem Rechner...


Nicht zurückrufen bei völlig unbekannten, eigenwilligen Nummern wäre
angesagt, um nicht noch einige Euronen los zu werden...

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Nach 3 Wochen Ignoranz kein Anruf mehr, aber das ging mehrmals pro
> Tag so bis 21 Uhr...
Die allermeisten Router (Fritzbox jedenfalls) haben eine Ignoreliste in 
die du Nummern per webinterface eintragen kannst!


> Nicht zurückrufen bei völlig unbekannten, eigenwilligen Nummern wäre
> angesagt, um nicht noch einige Euronen los zu werden...
Können nicht nur 0137, 0180 und 0900er Nummern kostenpflichtig sein?

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Können nicht nur 0137, 0180 und 0900er Nummern kostenpflichtig sein?

Keine Ahnung!

Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!


Und: Sicher ist Besser!


Also, nicht zurückrufen und auch nicht abheben...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ja viele blöde Schmäh, unter anderem den eines vermeintlichen
Telefonbuchüberbringers, weil er gerade in der Nähe ist...

Man sagt dann, nein, ich komme erst am Wochenende oder erst am
Abend von der Arbeit - FALSCH!

Das kann genau so ein Abchecken sein für potentielle Einbrecher, etc...


Und weil Facebook genannt wurde:

"Wir fahren 3 Wochen in den Urlaub und den Hund nehmen wir auch mit"...


Dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn außer Fenster und
Eingangstüre alles weg ist!

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Also, nicht zurückrufen und auch nicht abheben...
Und am besten sich gleich in eine Kiste sperren und garkeinen Kontakt 
zur Aussenwelt aufnehmen! :)

: Bearbeitet durch User
von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Und am besten sich gleich in eine Kiste sperren und garkeinen Kontakt
> zur Aussenwelt aufnehmen! :)

Hast Du mal in deinem Leben interessante Leute kennengelernt, die Dich 
mit unbekannter Nummer angerufen haben?
Siehst Du, das gleiche passiert Dir auch auf Facebook. 1000 Freunde, 
aber im Keller vor dem Monitor hocken.
Ok, das war jetzt etwas provokant, aber Du weisst bestimmst was ich 
meine.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Threadstarter:
Im E164-Format für Telefonnummern kommt kein Buchstabe P vor. Die 
Rufnummer ist daher mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit frei 
erfunden - suche mal nach "call id spoofing".

von Matthias S. (dachs)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan B. schrieb:
> 4578454578*11P78

+45 waere Daenemark

Der Stern mittendrin ist nicht sinnvoll, das P konnte man an Modems 
uebergeben und bedeutet Pause (ca. 2s) bevor dann die 78 gewaehlt wird.

Aber als angezeigte Nummer bei einem ankommenden Anruf?
Zumindest fuer mich hinreichend verdaechtig um diese Nummer auf gar 
keinen Fall anzurufen.

Allerdings gehoere ich auch zu der Generation, die nur Telefonnummern 
anruft, wenn ich weiss, was sich dahinter verbirgt.

Matthias

von Le X. (lex_91)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Allerdings gehoere ich auch zu der Generation, die nur Telefonnummern
> anruft, wenn ich weiss, was sich dahinter verbirgt.

Was hat das denn mit irgendwelchen Generationen zu tun?

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:

> Ich hatte vor einigen Wochen auch immer wieder einen Anruf unter
> einer eigenen Nummer, laut Gockl ein Meinungs- Markt- irgendwas-
> Institut...
>
> Nach 3 Wochen Ignoranz kein Anruf mehr, aber das ging mehrmals pro
> Tag so bis 21 Uhr...

Leider dauert das bei mir schon 6 Wochen. Da ich inzwischen die
Nummer auswendig kenne, hebe ich gar nicht erst ab. Mal sehn,
wer jetzt eher die Nerven verliert. M.E. wäre inzwischen schon
eine Anzeige wegen Stalking möglich.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
>
> Leider dauert das bei mir schon 6 Wochen. Da ich inzwischen die
> Nummer auswendig kenne, hebe ich gar nicht erst ab.

Mir wäre das so lange dauernd nicht passiert. Eintrag der Nummer in die 
Sperrliste (analog zum Idiotenfilter für das Forum) -> Ruhe hat's.

Matthias S. schrieb:
> Allerdings gehoere ich auch zu der Generation, die nur Telefonnummern
> anruft, wenn ich weiss, was sich dahinter verbirgt.

Kluger Kopf...

Mir hat der Rückruf einer unbekannten Nummer viel Geld ERSPART. Es war 
die Krankenkasse, die mir mitteilte, daß mein damaliger Arbeitgeber 
schon seit Monaten keine KV mehr abführt. Dank dieser Mitteilung habe 
ich dann (mit Hilfe der Kasse) Insolvenzantrag gegen den sauberen Herrn 
gestellt.

MfG Paul

von Matthias S. (dachs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Mir hat der Rückruf einer unbekannten Nummer viel Geld ERSPART. Es war
> die Krankenkasse,

Na die Nummer sollte man ja per Google finden und identifizieren 
koennen.

Paul B. schrieb:
> Mir wäre das so lange dauernd nicht passiert. Eintrag der Nummer

in das Formular bei der RegTP.

Matthias

: Bearbeitet durch User
von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:

> In den USA gibt es sogenannte "Vanity" Nummern bei denen die Buchstaben
> einfach in Zahlen übersetzt werden. Das dient aber dem leichteren Merken
> der Nummer und macht entsprechend keinen Sinn mit Einzelbuchstaben.

Da werden aber keine Buchstaben übertragen, sondern lediglich die 
Ziffern durch Buchstaben ausgedrückt. A, B, C war eine "2"; D, E, F eine 
"3", usw. Die Buchstaben sind auf den Zifferntasten aufgedruckt, so dass 
man beim eintippen von "HALLO" in Wahrheit "42556" wählt. Im 
Anruf-Journal steht dann aber die trotzdem "42556".

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Die, die darauf plädieren, doch einfach mal zurückzurufen, möchten doch 
mal nach "Ping Anrufe" googeln.

Rückruf immer erst nachdem man die Nummer gecheckt hat.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.