Forum: Platinen Suche Pfostenbuchse mit 1,8mm Rastermaß


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian H. (trabibasti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Pfostenbuchse mit 2x4 Pins, allerdings 
muss diese ein Rastermaß von 1,8mm haben. Ich habe nachgemessen, von Pin 
1 bis Pin 4 sind es ca. 5,4 mm.
Rastermaß 2mm passt nicht, es ist beim Messen am Stecker deutlich zu 
sehen, dass 2mm zu viel ist.

Vielleicht habt ihr eine Idee, ob und wo es solche Buchsen zu kaufen 
gibt.

Falls ihr euch fragt, wozu das gut ist: meine (berufliche) Aufgabe ist 
es, einen Prüfstand aufzubauen. Das zu testende Bauteil hat eine 
Steckverbindung am Gehäuse angespritzt mit eben genau diesem (blöden) 
Rastermaß. Passende Pfostenbuchsen können zwar bestellt werden, haben 
aber eine Lieferzeit von ca. 20 Wochen und kosten 20€ pro Stück. Ich 
benötige die Dinger jedoch etwas schneller (und wenn möglich auch 
preisgünstiger).

Vielen Dank für eure Hilfe!

von Baendiger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pogopins oder kleinere Stecker/Buchsen im richtigen Rastermaß auf einer 
Platine anordnen. Ich denke der Stecker ist schon sehr speziell...

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
0.07 Zoll sind 1.778 mm. In dem Raster gibt es IC-Sockel:
https://www.buerklin.com/de/ic-fassung/p/14b5526

Digikey hat immerhin einreihige Leisten:
https://www.digikey.de/product-detail/de/preci-dip/317-87-121-41-005101/1212-1133-ND/3757383

Hirose QM10 oder QM20 gibt's theoretisch auch noch.

Fragen würde ich noch
https://www.mpe-connector.de/index.php?lang=de&menu=7

oder
https://hohmann-elektronik.de/kontakt.html
dort haben wir mal ziemlich exotische Stiftleisten von CAB bekommen.

von Sebastian H. (trabibasti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank schon mal für die Beiträge und die Korrektur meiner Angabe 
auf 1,778mm. Ein IC Sockel geht leider nicht, da sich die zweite Reihe 
der Stifte ebenfalls 0,7" von der ersten befindet. Die Alternative mit 
einzelnen Reihen von Digikey klingt interessant, das könnte 
funktionieren.
Die beiden anderen Anbieter werde ich mal kontaktieren, danke auch dafür 
@Bauform B.!
Und sollte gar nichts geeignet sein, bleibt nur noch der 
(vorübergehende) Selbstbau wie @Baendiger geschrieben hat.

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian H. schrieb:
> Die Alternative mit
> einzelnen Reihen von Digikey klingt interessant, das könnte
> funktionieren.

Nein, da hast du Pech: die Buchsen sind laut Datenblatt 2,5 mm breit, da 
hilft nicht mal abschleifen.

Da geht wohl nur eine spezielle Leiterplatte mit eingelöteten 
Einzelkontakten.

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.