mikrocontroller.net

Forum: /dev/null Soviel Energie in der Natur??


Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin nicht so versiert Physik, deswegen auch der Thread, aber geht 
auch um meine Verblüffung
Also 1 Gramm Holz trocken hat 20KJoule Brennwert.Wenn man nur 
theoretiscsh(!!!!) die ganze Energie umwandeln könnte in mechanische 
Arbeit bedeutet das man kann ein 1 Tonne Auto ->20KJ =20KNm >- 2 Meter 
hoch heben.

Oder eine 100Kg person 20m hoch heben. Eine AA Mignon Batterie hat auch 
über 10KJ und könnte also fast das gleiche!!!
Eine Geschoss von 30mm Kanone der A10 hat Geschossenergie von ca200KJ. 
Also könnte rein rechnerisch(!!!!) ein 1T Auto 20 meter hoch heben. 
Kadenz ist 70/sekunde, also könnte die Kanone in einer Sekunde 70 Autos 
jedes 20m hoch heben. Falls ich mich verrechne oder Unwissen habe bitte 
sagen. Aber geht natürlich nicht darum dass aads nicht umsetzbar ist 
geht nur um Energiegleichsetzung

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Energiegleichsetzung

Angeblich brauch Ich täglich 20 Kg Sand. Keine Ahnung wie so etwas 
zustande kommt. Außerdem hab ich mit dem DE-Personalausweis für rund 
~20(?) Euro automatisch über 25000 Euro Schulden eingekauft.

Wenn sich 2-3 Menschen zusammentun, kann man  ("eigentlich", 
theoretisch, rechnerisch, ..., ) davon ein Haus bauen.

Der Staatsapparat besteht auf seinen Stillstand, hunderte Server laufen 
dafür - Ämter und Co. vermitteln mir ihre bereits im vorraus 
abgelaufenen Dinge und ich darf "deren Leistung" beziehen.

htrfgzhg schrieb:
> Wenn man nur
> theoretiscsh(!!!!) die ganze Energie umwandeln könnte in ....

....

;-)

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
In einem Gramm Antimaterie stecken 90 Terajoule.

Autor: Pastewka Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> In einem Gramm Antimaterie stecken 90 Terajoule.

Ja ja, die muss man aber erst einmal aus der Luft rausfiltern können! 
Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht wie das geht?

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Pastewka Bastian schrieb:
> Jemand schrieb:
>> In einem Gramm Antimaterie stecken 90 Terajoule.
>
> Ja ja, die muss man aber erst einmal aus der Luft rausfiltern können!
> Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht wie das geht?

Das ist der Fachkräftemangel.

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> brauch Ich

"Ich" großgeschrieben? Passt zum überheblichen Text, verfasst zu einer 
ganz bescheidenen Faszinationsbekundung.

htrfgzhg schrieb:
> Also 1 Gramm Holz trocken hat 20KJoule Brennwert.Wenn man nur
> theoretiscsh(!!!!) die ganze Energie umwandeln könnte in mechanische
> Arbeit bedeutet das man kann ein 1 Tonne Auto ->20KJ =20KNm >- 2 Meter
> hoch heben.

1 gramm Holzbrikett ist nur 1 Kubikcentimeter groß. So ein kleiner 
gewöhnlicher Holzwürfel und anständig Energie drin. Ich finde das 
interessant. Ich will diese Energie nicht nutzen um mein Auto zu heben. 
Dafür gibt es Hebebühnen. Einige Bastler interessiert nur der praktische 
Wert für ihre großen Ansprüche für den Eigennutz

Autor: Timm R. (Firma: privatfrickler.de) (treinisch)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, das stimmt so. Wenn Du Fett verwenden würdest, statt Holz, reicht es 
vermutlich sogar in der Praxis und nicht nur in der Theorie. (40 kJ/g)

Setz dich mal auf ein Ergometer und strampel 1g Fett ab, danach staunst 
Du nicht mehr. Versprochen.

Bei dem Holz ist es wohl hauptsächlich erstaunlich, weil man gedanklich 
das Einheizen und die Wahnsinns-Verluste bei einem Holzofen oder Grill 
in Ansatz bringt.

Vlg

Timm

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Pastewka Bastian schrieb:
> Jemand schrieb:
>> In einem Gramm Antimaterie stecken 90 Terajoule.
>
> Ja ja, die muss man aber erst einmal aus der Luft rausfiltern können!
> Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht wie das geht?

Bananen haben doch Antimaterie, leider wird sie zerstört in der Banane

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uran Spalrung gibt wohl 70 Gigajoule pro Gramm? 7000000000 Kg 1meter 
hoch. Die Freiheitsstatue wiegt 200 Tonnen. Also könnte man sie 35Km 
hoch in die Luft schleudern mit 1 gramm Uran Putonium, falls ich mich 
nicht verrechnet habe. Genau genommen viel höher weil die Erdbeschl. 
abnimmt

Autor: Sebastian H. (sebh)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Und nun haben wir auch geklärt wieso Pumpspeicherkraftwerke so viel 
Masse und Höhe brauchen und wieso es so schwierig ist damit unsere 
Energieversorgung zu Puffern.

Wieso komm ich eigentlich mit 1l Diesel nur 20km weit, das entspricht 
immerhin mindestens 2kg Holz.

Würde uns die Kernfusion gelingen, wie viel Gramm würde man brauchen um 
einen ganzen Wald zu ersetzen?

Und jetzt gute Nacht.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gummibärchen ~33kJ. Mahlzeit :)

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian H. schrieb:
> Wieso komm ich eigentlich mit 1l Diesel nur 20km weit, das entspricht
> immerhin mindestens 2kg Holz.

Wir bauen ineffiziente Fahrzeuge würde ich sagen. Ich hab keine Ahnung 
aber mir kommt Zum Beispiel in den Sinn. Eine sehr lange Stange. Sie 
wird völlig wärmeisoliert. Nun wird Holzstaub verteilt über die Länge 
verbrannt. Wegen der Isolierung bleibz die Wärme an der Stange, also die 
Energie kann nirgendswo sonst hin. Die Stange dehnt sich 20Km aus. Zwar 
kein mobiles Gefährt aber als stationärer Ersatz für einen Flughafenzug 
denkbar.  Ist zumindest ein  anderer Ansatz und erstmal nur ein 
Gedankenexperiment. Stange müsste etlich länger sein als 20Km, 
vielleicht als Spirale ausführen oder als Wendel.

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Außerdem hab ich mit dem DE-Personalausweis für rund
> ~20(?) Euro automatisch über 25000 Euro Schulden eingekauft.

Nein, die Schulden hast Du auch (und die treibt man auch ein) auch wenn 
Du den alten Ausweis nicht verlängern lässt.

Autor: Pastewka Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Die Freiheitsstatue wiegt 200 Tonnen. Also könnte man sie 35km
> hoch in die Luft schleudern

Die würde dann aber auch die Erdatmosphäre verlassen und nie mehr 
zurückkommen. Wie sieht das dann für andere Planetenbewohner in weiter 
Ferne aus, wenn da irgendwann so eine riesige Statue an ihrem 
Heimatplaneten vorbeifliegt. Die erschrecken sich doch dann richtig und 
glauben das ist der zu Bronze gewordene Gott.

Autor: Hans G. (derboeseausdemfilm)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwann schlägt dann die Statue auf einem Planten auf. Mit etwas 
Glück schaut sie relativ unbeschädigt aus dem Sand am Strand heraus.
Der Planet ist von Affen bewohnt...

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Pastewka Bastian schrieb:
> Die würde dann aber auch die Erdatmosphäre verlassen und nie mehr
> zurückkommen.

Physik is nich dein Ding!
Die Schwerkraft endet doch nicht mit der Atmosphäre.


Pastewka Bastian -> Trolllolol?!
(https://de.wikipedia.org/wiki/Bastian_Pastewka)

Autor: Pastewka Bastian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Physik is nich dein Ding!

Doch doch. die Schwerkraft nimmt ja noch zunehmend ab:

htrfgzhg schrieb:
> Genau genommen viel höher weil die Erdbeschl.
> abnimmt

Teo D. schrieb:
> Pastewka Bastian -> Trolllolol?!

Nix Trollolong. Hier der Beweis (Foto).

Hans G. schrieb:
> Irgendwann schlägt dann die Statue auf einem Planten auf. Mit etwas
> Glück schaut sie relativ unbeschädigt aus dem Sand am Strand heraus.

Genau so ist es.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pastewka Bastian schrieb:
> Doch doch. die Schwerkraft nimmt ja noch zunehmend ab:

Ja aber wenn die Rechnung stimmt, ist im 35km Höhe die Geschwindigkeit 
0!

Pastewka Bastian schrieb:
> Nix Trollolong. Hier der Beweis (Foto).

Verzei mir bitte diesen verdacht, bei diesem Nickname. :´(

Pastewka Bastian schrieb:
> Genau so ist es.

OK, da für mich Zeit eh nur Illusion ist, kann ich damit leben. :)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:

> Bananen haben doch Antimaterie, leider wird sie zerstört in der Banane

...und dadurch werden sie krumm?

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Tim S. schrieb:
>> brauch Ich
>
> "Ich" großgeschrieben? Passt zum überheblichen Text, verfasst zu einer
> ganz bescheidenen Faszinationsbekundung.

Nee, da war nichts überheblich. (Außer du kannst es mir verraten!? Ich 
komm nicht drauf) Und ich weiß, das ICH mit diesem beschriebenen Zell- 
und Zeit-Verschleiß nichts zu tun habe. Es ist dank der Erkenntnisse, 
und des derzeitigen Zustandes faszinierend zu sehen, wie bescheidene 
Menschlein trotzdem weiterhin an "solchen Gebilden" festhalten, und 
diese sogar weiter aus-spinnen trauen:

htrfgzhg schrieb:
> Eine sehr lange Stange. Sie
> wird völlig wärmeisoliert. Nun wird Holzstaub verteilt über die Länge
> verbrannt. Wegen der Isolierung bleibz die Wärme an der Stange, also die
> Energie kann nirgendswo sonst hin. Die Stange dehnt sich 20Km aus. Zwar
> kein mobiles Gefährt aber als stationärer Ersatz für einen Flughafenzug
> denkbar.  Ist zumindest ein  anderer Ansatz und erstmal nur ein
> Gedankenexperiment. Stange müsste etlich länger sein als 20Km,
> vielleicht als Spirale ausführen oder als Wendel.

...Das kann ja bei DIR dann immer so weiter gehen! Nimms mir nicht übel.

htrfgzhg schrieb:
> Wir bauen ineffiziente Fahrzeuge würde ich sagen.

Beginnend bei solchen ineffizienten DENKEN, sind das nur die 
Konsequenzen.
Und ICH habe nur "faszinierend bekundet", wo MASSIV Energie verblasen 
wird, und was man drauß machen könnte... Effizienz usw....  Auch wenn 
dir das Ansprechen und ggf. Anpassen dieser prioritäten zu überheblich 
ist, werde ICH trotzdem was drauß machen. Das sind Energien, die nicht 
nur "surreal" irgendwie irgendwo sind, sondern täglich ganz natürlich 
verballert werden.

Masse+Ironie: Natürlich ohne dabei überheblich zu sein.

: Bearbeitet durch User
Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:

> Ja aber wenn die Rechnung stimmt, ist im 35km Höhe die Geschwindigkeit
> 0!

htrfgzhg schrieb:
> Also könnte man sie 35Km
> hoch in die Luft schleudern mit 1 gramm Uran Putonium, falls ich mich
> nicht verrechnet habe. Genau genommen viel höher weil die Erdbeschl.
> abnimmt

Natürlich stimmt die Rechnung nichtt, hatte ich doch selbst im letzten 
Satz geschrieben. Hier ist eine Grafik der Erdbeschleunigung. Und die 
Erdbeschleunigung hängt auch noch auch von anderen Faktoren ab

Tim S. schrieb:
>> Tim S. schrieb:
>>> brauch Ich
>>
>> "Ich" großgeschrieben? Passt zum überheblichen Text, verfasst zu einer
>> ganz bescheidenen Faszinationsbekundung.
>
> Nee, da war nichts überheblich. (Außer du kannst es mir verraten!? Ich
> komm nicht drauf) Und ich weiß, das ICH mit diesem beschriebenen Zell-
> und Zeit-Verschleiß nichts zu tun habe. Es ist dank der Erkenntnisse,
> und des derzeitigen Zustandes faszinierend zu sehen, wie bescheidene
> Menschlein trotzdem weiterhin an "solchen Gebilden" festhalten, und
> diese sogar weiter aus-spinnen trauen:

BlaBla. Geh auch mal raus ist schönes Wetter

Tim S. schrieb:
> htrfgzhg schrieb:
>> Eine sehr lange Stange. Sie
>> wird völlig wärmeisoliert. Nun wird Holzstaub verteilt über die Länge
>> verbrannt. Wegen der Isolierung bleibz die Wärme an der Stange, also die
>> Energie kann nirgendswo sonst hin. Die Stange dehnt sich 20Km aus. Zwar
>> kein mobiles Gefährt aber als stationärer Ersatz für einen Flughafenzug
>> denkbar.  Ist zumindest ein  anderer Ansatz und erstmal nur ein
>> Gedankenexperiment. Stange müsste etlich länger sein als 20Km,
>> vielleicht als Spirale ausführen oder als Wendel.
>
> ...Das kann ja bei DIR dann immer so weiter gehen! Nimms mir nicht übel.

Ich dachte da auch an sowas wie Bimetall Spiral Thermometer. Der 
Zeigerausschlag ist ja relativ groß, also könnte man an das Ende des 
Zeigers praktisch einen Zugwaggon befestigen als Gedankenexperiment oder 
Modell.

Tim S. schrieb:
> Beginnend bei solchen ineffizienten DENKEN, sind das nur die
> Konsequenzen.
> Und ICH habe nur "faszinierend bekundet", wo MASSIV Energie verblasen
> wird, und was man drauß machen könnte... Effizienz usw....  Auch wenn
> dir das Ansprechen und ggf. Anpassen dieser prioritäten zu überheblich
> ist, werde ICH trotzdem was drauß machen. Das sind Energien, die nicht
> nur "surreal" irgendwie irgendwo sind, sondern täglich ganz natürlich
> verballert werden.
>
> Masse+Ironie: Natürlich ohne dabei überheblich zu sein.

Blabla. Wenn du rausgehst auch bitte länger als 5 Minuten im Freien 
bleiben

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin direkt nach dem [17:06 Uhr] Post raus gegangen. Ne runde 
Einkaufen. Ich komm also grad von draußen. Waren ca. 40 Minuten. Frisch 
bestätigt, meiner Ansichten. Und deinen Schrott-Auftrag hab ich auch 
schon Erledigt. Und jetzt?

> BlaBla
> Blabla

Ja, schönes Wetter heute.

Man müsste eine Tastatur erfinden, bei der die "mechanische Tipp-Arbeit" 
in elektrische umgewandelt wird. Ein Mini-Generator pro Taste. Für jeden 
Anschlag gibts ein bisschen positive Energien, für die, die sie 
brauchen!!! Die Tastatur wird nur per Strom, ohne Daten angeschlossen. 
Die USB-Rückspeisung fehlt noch. Genau so kann man auch gegen eine Wand 
reden, und die Schall-Energie auffangen.

Beides schenk ich dir, wenns ich nen Prototypen hab.

: Bearbeitet durch User
Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Ich bin direkt nach dem [17:06 Uhr] Post raus gegangen. Ne runde
> Einkaufen. Ich komm also grad von draußen. Waren ca. 40 Minuten. Frisch
> bestätigt, meiner Ansichten. Und deinen Schrott-Auftrag hab ich auch
> schon Erledigt. Und jetzt?
>
>> BlaBla
>> Blabla
>
> Ja, schönes Wetter heute.

Du musst dich doch nicht rechtfertigen. Geh nochmal raus und dieses Mal 
entspann Dich dort auch

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Natürlich stimmt die Rechnung nichtt, hatte ich doch selbst im letzten
> Satz geschrieben. Hier ist eine Grafik der Erdbeschleunigung. Und die
> Erdbeschleunigung hängt auch noch auch von anderen Faktoren ab

OK, das hab ich DEUTLICH unterschätzt. Wenn ICH mich nich verrechnet 
habe, bleiben da noch gut 85% über!? 8-O

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Du musst dich doch nicht rechtfertigen.

Aber ich kann es.

> Geh nochmal raus und dieses Mal
> entspann Dich dort auch

Wie das Schicksal hald so ist: Auch nach dem [17:49] Post bin ich gleich 
wieder raus, und hab auch dieses mal deinen "Auftrag" erfüllt: Und etwas 
Naturalien zum Entspannen geholt und gegönnt... Kann ich dir übrigens 
auch mal raten, bevor das auch bei dir Standard wird:

Tim S. schrieb:
> vermitteln mir ihre bereits im vorraus
> abgelaufenen Dinge

Du musst das aber nicht glauben. Ist aber leider trotzdem geil für 
MICH!.
- OK der war überheblich. Aber die Energie dafür hol ich schon wieder 
rein...

: Bearbeitet durch User
Autor: Ach Du grüne Neune (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Und etwas
> Naturalien zum Entspannen geholt und gegönnt... Kann ich dir übrigens
> auch mal raten

Ich habe mir jetzt mal wieder das obligatorische Magnum-Eis mit 
Mandelgeschmack geholt (1084 kJ). Ist zu dieser Jahreszeit ganz lecker. 
Ich kann jetzt aber nicht gerade von mir behaupten, dass ich mich 
dadurch energiegeladener fühle. Ganz im Gegenteil, ich werde jetzt wohl 
erst einmal ein Mittagsschläfchen machen müssen.

GN8

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Schlafen bekommt das Bewusstsein neue Energie.
> Mittagsschläfchen

Kann das auch jemand ausrechnen? Je nach dem was man wann gegessen hat 
usw.
________
Man kann es hald nur allen Recht machen,
so als GEDANKENEXPERIMENT!!!
Wie viel Energie da wohl raus kommt.

Teo D. schrieb:
> OK, da für mich Zeit eh nur Illusion ist, kann ich damit leben. :)

Bin auch wieder draußen.
N8

: Bearbeitet durch User
Autor: Achim S. (achs)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Pastewka Bastian schrieb:
> Die würde dann aber auch die Erdatmosphäre verlassen und nie mehr
> zurückkommen.

Die geostationäre Umlaufbahn ist bei 36km. Mit einer hubstange könnte 
man beliebiges Zeugs in 36km hinhängen, 35 reichen nicht.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim S. schrieb:
> Die geostationäre Umlaufbahn ist bei 36km. Mit einer hubstange könnte
> man beliebiges Zeugs in 36km hinhängen, 35 reichen nicht.

Warum zerbricht ein Turm wenn er umstürzt?



(PS: Pssst, gehört zum Plan!)

Autor: Pastewka Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Warum zerbricht ein Turm wenn er umstürzt?

Durch die Impulskraft beim Aufprall natürlich.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pastewka Bastian schrieb:
> Durch die Impulskraft beim Aufprall natürlich.

Nöp, das tut er lange bevor irgendwas von ihm den Boden berührt.

Autor: Pastewka Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Nöp, das tut er lange bevor irgendwas von ihm den Boden berührt.

Stimmt. Der obere Teil des Turmes kann beim Fallen nicht so schnell 
beschleunigt werden wie der untere Teil des Turmes das gerne hätte.

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> 30mm Kanone der A10

Tim S. schrieb:
> Beim Schlafen bekommt das Bewusstsein neue Energie.
>> Mittagsschläfchen
>
> Kann das auch jemand ausrechnen? Je nach dem was man wann gegessen hat
> usw.
> ________
> Man kann es hald nur allen Recht machen,
> so als GEDANKENEXPERIMENT!!!
> Wie viel Energie da wohl raus kommt.
>
> Teo D. schrieb:
>> OK, da für mich Zeit eh nur Illusion ist, kann ich damit leben. :)
>
> Bin auch wieder draußen.
> N8

Ich habe beschlossen daß Du nun nach Deinen Ausflügen einen Monat auf 
eine Pilgerreise gehst. Wenn Du dann zurückkehrst wirst Du ausgeglichen 
sein und warscheinlich nicht mehr unschuldige Threads mit tonnenweise OT 
und Gefühlssabbelei sodomisieren. Falls Du die Reise bereits angetreten 
hast als gegenstandslos betrachten

htrfgzhg schrieb:
> Natürlich stimmt die Rechnung nichtt, hatte ich doch selbst im letzten
> Satz geschrieben. Hier ist eine Grafik der Erdbeschleunigung. Und die
> Erdbeschleunigung hängt auch noch auch von anderen Faktoren ab
Hatte ja ganz die Grafik vergessen hier
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/199958,0.html
Ich sehe ja jetzt das dass ja Km und nicht meter sind. Dann ist das bei 
35Km ja noch nicht kritisch

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Ich habe beschlossen daß Du nun nach Deinen Ausflügen einen Monat auf
> eine Pilgerreise gehst. Wenn Du dann zurückkehrst wirst Du ausgeglichen
> sein und warscheinlich nicht mehr unschuldige Threads mit tonnenweise OT
> und Gefühlssabbelei sodomisieren. Falls Du die Reise bereits angetreten
> hast als gegenstandslos betrachten

Ohmann..
Das beste "von sich auf andere schließen" darfst du behalten. Nenn mir 
bitte ein eiziges OT neben deinem Down-Bashing. [Aber auch wenn du es 
gefunden hast, darfst du es ebenso gerne behalten] Denn es geht ja 
eigentlich um: "Soviel Energie in der Natur??" und nicht nur um:

htrfgzhg schrieb:
> BlaBla
> Blabla
> ist schönes Wetter
> Pilgerreise
> Gefühlssabbelei

Außer ich hab deinen Beitrag falsch verstanden... Der Beitrag besteht 
wohl nur daraus, mich irgendwo hin zu schicken, und noch nebenher etwas 
"fachliches" anzuheften, damit es nicht so auffällt. Jaaa okay es tut 
mir ja eigentlich leid für dich, dass du immer noch dieses 
"Wirtschafts-Wunder" Konstrukt und die "Ellbogen-Gesellschaft" und deren 
"Daseins-Reste" verteidigst, und die einzige Lösung das komplette Unding 
in was nützliches und brauchbares umzuwandeln als OT oder überheblich 
siehst.

htrfgzhg schrieb:
> Ich habe beschlossen daß Du nun nach Deinen Ausflügen einen Monat auf
> eine Pilgerreise gehst.

Ich bin in symbiose mit mir, den Mitmenschen und dem Umfeld. Mehr geht 
momentan leider noch nicht... Ich habe erkannt, dass du dich für "MEHR" 
interessierst, es eingehen kannst, und dadurch beschlossen, dass du 
diese Pilgerreise zahlen solltest. Ist ja dein Wille, und dein Auftrag - 
deine Macht, das zu verantworten. Scheinbar has du ja "Soviel Energie in 
der Natur" dafür, dass du glaubst, dir das leisten zu können, so etwas 
den Mitmenschen aufzuschwätzen. Und noch immer ist das fachlich korrekt, 
und technisch kein OT. (In meinen Augen...)

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oha...

oh hauerha...

ಠ_ಠ

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ja sorry mein Fehler. Habe übersehen, dass es ja nur um dev/null geht. 
Und der Thread nur dazu gedacht ist, weiterhin die Energie der Natur zu 
verballern. Also bitte nich böse sein.

Tim S. schrieb:
> hunderte Server laufen dafür ... und ich darf "deren Leistung" beziehen.

Ich will hier, mit dieser wunderbaren Dienstleistung jedenfalls 
niemanden schaden!!!

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee ich meinte das so zu allen möglichen Beiträgen die ich eben so 
überflogen hatte.

Antimaterie...aus Luft filtern etc.

aber is' schon nett hier :)

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Antimaterie...aus Luft filtern etc.

Naja, wenn man schnell genug is, sollte das klappen. Meint zumindest 
Stephen Hawking. :)
Der Einfachheit halber würde ich aber Nichtluft nehmen.

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Antimaterie...aus Luft filtern etc.

Mir reicht dafür ja schon Overunity. Aber die funktioniert hald nur 
"ZUSAMMEN".

Das ist in diesem Wirtschafts- Links/Rechts Partei Gehampel (Keine 
Ahnung, was das eigentlich versucht darzustellen) um Welten entfernt. 
Dessen Anhänger argieren ja auch schon so. Naja zum Glück aber 
biologisch abbaubar! (Noch!)

Jetzt darf ich aber auch mal, einfach so, weils ja so Spaß macht.
[Und weil die Energie dafür noch im Raum steht. Also:]
Hampelmann, Troll, Ratte, Furz,
geht zu Hause gammeln. == htrfgzhg ??

Während dessen bin ich draußen, entspannen, und ggf. bald mal ne 
Pilgerfahrt machen. Man kann durchaus was mit der Overunity verdienen!
Es muss immer in "Kapazitiver Null-Punkt Energie" etwas 
"Selbst-Kompensierendes" sein. Es darf also kein PLUS oder MINUS geben. 
[Es entsteht dadurch aber mehr positive Realtime, quasi PLUS] Wie z.B. 
Herr TO weiß nicht wohin mit seiner Energie in der Natur. Ich kann sie 
ihm gerne weiterhin abnehmen, und auch seinen passiven Aggro GEFRESSEN 
und verdaut haben.

> das obligatorische Magnum-Eis mit Mandelgeschmack

Bitte, Danke - Gern geschehen. KI lernt dazu - aber Menschen wollen 
(können?) das manchmal nicht mehr.

: Bearbeitet durch User
Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Meint zumindest Stephen Hawking.

ja in theoretischen Grenzbereichen,
Im Q-Kontinuum ;)

Und man bräuchte dazu "Maschinen" die soviel Energie benötigen,
wie sie die gesamte Sonne nicht hergibt. Oder so ähnlich.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Und man bräuchte dazu "Maschinen" die soviel Energie benötigen,
> wie sie die gesamte Sonne nicht hergibt. Oder so ähnlich.

Ne, ich glaube das geht in die andre Richtung.
Auch wenn Stephen ein Schwarzessloch dazu braucht, das diese minimalste 
Energie bereitstellt.

● J-A V. schrieb:
> Im Q-Kontinuum ;)

Würde mir für diese geschwurble gut gefallen, sollte man einführen. :)

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> htrfgzhg schrieb:
>> Ich habe beschlossen daß Du nun nach Deinen Ausflügen einen Monat auf
>> eine Pilgerreise gehst. Wenn Du dann zurückkehrst wirst Du ausgeglichen
>> sein und warscheinlich nicht mehr unschuldige Threads mit tonnenweise OT
>> und Gefühlssabbelei sodomisieren. Falls Du die Reise bereits angetreten
>> hast als gegenstandslos betrachten
>
>
Bitte reduzieren Sie die Anzahl der Zitatzeilen.
>
> Ich bin in symbiose mit mir, den Mitmenschen und dem Umfeld. Mehr geht
> momentan leider noch nicht... Ich habe erkannt, dass du dich für "MEHR"
> interessierst, es eingehen kannst, und dadurch beschlossen, dass du
> diese Pilgerreise zahlen solltest. Ist ja dein Wille, und dein Auftrag -
> deine Macht, das zu verantworten. Scheinbar has du ja "Soviel Energie in
> der Natur" dafür, dass du glaubst, dir das leisten zu können, so etwas
> den Mitmenschen aufzuschwätzen. Und noch immer ist das fachlich korrekt,
> und technisch kein OT. (In meinen Augen...)

Erstmal müsstest Du Dich für die Reise als würdig erweisen. Du scheinst 
immer noch nicht entspannt. Der Thread inklusiv Threadautor ist doch 
nicht wirklich sehr ernsthaft ausgerichtet, oder?

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> nicht wirklich sehr ernsthaft ausgerichtet, oder?

Wie, hier gehts nich um die Weltherrschaft?
Na dann bin ich raus...

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Beim Schlafen bekommt das Bewusstsein neue Energie.
>> Mittagsschläfchen
>
> Kann das auch jemand ausrechnen? Je nach dem was man wann gegessen hat
> usw.

Ja, kann man ausrechnen. Jeder Energiegehalt mit Stoffwechsel, 
Thermogenese usw! Feuer auf Eis. Wasser auf Schleimschlamm. etc.

htrfgzhg schrieb:
> Du scheinst immer noch nicht entspannt.

Soll das dein Ernst sein?
[Is ja nicht so, als würdest du das Gegenteil fördern wollen...!? xD ]
Ich muss erlich gesagt lachen. So "entspannt" wie schon lange nicht 
mehr. Aber das Gehirn ist ein Muskel - irgendwann iss auch wieder gut. 
Sonnst wird es zu lasch und weich.

htrfgzhg schrieb:
> Eine sehr lange Stange.... Holzstaub verteilt über die Länge
> ... Ist zumindest ein anderer Ansatz und erstmal nur ein
> Gedankenexperiment.... 20Km,
> vielleicht als Spirale ausführen oder als Wendel.

Die Spirale ultra mini als Nano-Technik. Bimetall was sich dadurch 
selbst kühlt / erwärmt an den "Endpunkten"? (Haut // Luft)

: Bearbeitet durch User
Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder hald wie du: Ein Bimetall einmal um die Erde Spannen. Und bisschen 
Buffer auf ner Spirale, oder anderer Anordnung. (Schlange) Und mit 
mechanischen Rasthaken(?) so "führen", dass der Bimetall-Strang nur in 
eine Richtung "wandern" kann... (und wie eine Diode arbeitet)

Ob das Wetter global irgendwo immer irgendwie dafür Sorgt, dass sich der 
Strang "weiter bewegen" kann!?? In nur eine Richtung wohlgemerkt...

Das Selbe für die andere Richtung aufbauen. z.B. neben oder auf geraden 
Bahngleisen. bzw. Rasthaken "umschalten"? löl

: Bearbeitet durch User
Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mal mit entspinnender Lektüre für Euch Zwei?
Ich würde euch "Per Anhalter durch die Galaxis" empfehlen, da steht viel 
wissenswertes über solch Themen drin.

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> htrfgzhg schrieb:
>> nicht wirklich sehr ernsthaft ausgerichtet, oder?
>
> Wie, hier gehts nich um die Weltherrschaft?
> Na dann bin ich raus...

Ok ich bin etwas ekelig dem Gedankenexperiment "Wirtschaftswunder" 
gegenüber (und gegenüber all jene die es Verteidigen) - und ich würde es 
wieder tun. HAHA! Aber auch nur wegen:

htrfgzhg schrieb:
> Energiegleichsetzung

Wäre doch auch mal schön gewesen, wo anzufangen. Also...naja

...nich gleich Freiheitsstatue hochfetzen biss nimma geht usw.
...sondern dass mal was bei raus kommen kann!

[Boa Sch... Vielleicht ist es ("Freiheitsstatue hochfetzen") ja sogar 
die ultimative Lösung! all unserer Probleme heutzutage!]

: Bearbeitet durch User
Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> [Is ja nicht so, als würdest du das Gegenteil fördern wollen...!? xD ]

Ich will vielleicht das Gegenteil einer Entspannung Deinerseits? Glaub 
mir oder nicht: wirklich nicht. Ich meine, ist mir egal was wer von mir 
hält, bin ein Gast und setze meinen Thread absichtlich in den Müll, und 
schreibe was von einem Stab, der sich 20Km ausdehnen soll und dadurch 
einen Triebwagen antreibt

Mein Interesse ist sehr begrenzt, das soll hier nur ein lockerer Thread 
im Dev sein. Dein erster Post war scheinbar OT, oder sehr implizit 
ontopic, und zusätzlich ist der Interpretationsraum für so einen Beitrag 
groß, was mögl. Aussagen über Sinn des Einführungsbeitrags betrifft. 
Deshalb habe ich das gerügt, aber ohne viel Ernsthaftigkeit gemäß der 
Gesinnung des Threads, bischen grob wars vielleicht.

Und dann hast Du Sachen geschrieben und mein erster Gedanke war: soviel 
Gefühle und Text für diesen Thread, ich wirke dem minimalistisch und 
emotionslos entgegen

Dann von Dir noch mehr Text und scheinbar noch mehr Gefühle, dann musste 
es halt nun eine Pilgerreise statt kurzem Ausgang ins Freie sein.

War nichts davon bös gemeint, kannst mir glauben oder nicht. Ich will 
Dir nur einen Einblick in meine Motivationen geben, falls Dich das 
interessiert. Für mich ist das ein leicht alberner Thread im Müll, im 
Rahmen dieses Forums (eher grober Umgang). Und Interaktionen sind auch 
nicht ernst gemeint, außer dieser Mitteilung.

Falls das alles Deinerseits Fake-Trollerei ist: Gut getrollt - schöne 
Rolle. Falls eine Verfilmung ansteht, schlage ich Jim Carrey für Deine 
Rolle vor.

Von

Autor: htrfgzhg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Falls eine Verfilmung ansteht, schlage ich Jim Carrey für Deine
> Rolle vor.

Falls Du doch echt bist: Tut mir leid, sollte nur ein Witz sein, du 
wirkst doch sehr aufgedreht, was jetzt aber keine Kritik darstellen 
soll.

Autor: E. S. (pbr85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:

> Oder eine 100Kg person 20m hoch heben. Eine AA Mignon Batterie hat auch
> über 10KJ und könnte also fast das gleiche!!!
> Eine Geschoss von 30mm Kanone der A10 hat Geschossenergie von ca200KJ.
> Also könnte rein rechnerisch(!!!!) ein 1T Auto 20 meter hoch heben.
> Kadenz ist 70/sekunde, also könnte die Kanone in einer Sekunde 70 Autos
> jedes 20m hoch heben. Falls ich mich verrechne oder Unwissen habe bitte
> sagen. Aber geht natürlich nicht darum dass aads nicht umsetzbar ist
> geht nur um Energiegleichsetzung

Ohne es jetzt direkt bei diesem Beispiel nachgerechnet zu haben: Ja, 
automatische Kanonen setzen Leistungen um, die sind einfach gigantisch 
und lassen so manches Laserspielzeug, was als Waffe verkauft werden 
soll, wie ein Witz da stehen. Was es letztendlich auch ist und in allen 
Feldern außer Nahbereich auch wohl für immer so bleiben wird.

Wenn so eine Laserkanone eine zweistellige kW-Leistung hat, dann ist das 
schon gut, aber wie gesagt ein Witz um einen gegen Hitze gehärteten 
Flugkörper auch nur zu kitzeln. Und gegen Hitze gehärtet heißt nicht 
irgendwelche Spiegel, sondern Hitzekeramiken oder ablative Schilder, die 
Intensitäten (w/m²) umsetzen können, da träumt der Laser-Star-Trek-Vogel 
davon nur, wenn er überhaupt soweit denken kann.

: Bearbeitet durch User
Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Oder hald wie du: Ein Bimetall einmal um die Erde Spannen. ...

Mir kam heut beim Aufwachen, dass es kompletter Unsinn ist.
Iss ja kein Dehnungs-Streifen... ^^

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Mir kam heut beim Aufwachen, dass es kompletter Unsinn ist.
> Iss ja kein Dehnungs-Streifen... ^^

Reicht doch eh einfacher Stahl. Reichts nich mit der 
Thermischen-Ausdehnung, wickle es halt einfach ein paar mal rum.
Könnte so dann auch noch als Not-Erdmagnetfeld-Generator dienen. Das 
erdeigene, soll ja eh schon nich mehr so prickeln sein.

Wir retten die Welt. Wir schaffen das...

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E. S. schrieb:
> Und gegen Hitze gehärtet heißt nicht
> irgendwelche Spiegel, sondern Hitzekeramiken oder ablative Schilder, die
> Intensitäten (w/m²) umsetzen können, da träumt der Laser-Star-Trek-Vogel
> davon nur, wenn er überhaupt soweit denken kann.

Deshalb benutzt man ja mittlerweile auch Photonentorpedos, Phaser, und 
Disruptoren. Und man träumt von Photonischen Kanonen.

Autor: Pastewka Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Und man träumt von Photonischen Kanonen.

Ich träume sogar noch von ganz anderen Dingen.

Das schöne an diesem Threadtitel ist, dass er ein großes Gebiet umfasst 
und jeder kann im Prinzip schreiben was er will, wenn es wenigstens im 
entferntesten Sinne mit Energie zu tun hat.

Ich könnte jetzt also meine ganzen energiegeladenen Träume hier 
preisgeben, aber dann sitzen wir Weihnachten noch hier.

Autor: pirk (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> Irgendwann schlägt dann die Statue auf einem Planten auf. Mit etwas
> Glück schaut sie relativ unbeschädigt aus dem Sand am Strand heraus.
> Der Planet ist von Affen bewohnt...

Der Planet der Affen ist die Erde

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Iss ja kein Dehnungs-Streifen... ^^

Sind sogar zwei :-)
Einfacher Stahl reicht natürlich.

Teo D. schrieb:
> Not-Erdmagnetfeld-Generator ...
> Das erdeigene, soll ja eh schon nich mehr so prickeln sein.

Das ist ja auch nur so gut wie alles, was mit [der Schumann-Frequenz 
und] dem Leben hier zu tun hat - Und ist ja sonnst nichts weiter...

pirk schrieb:
> Der Planet der Affen ist die Erde
Soll das unser größter Fortschritt werden?

Teo D. schrieb:
> Wir retten die Welt. Wir schaffen das...
Ja das versuch ich auch immer wieder zu puschen.

Pastewka Bastian schrieb:
> Das schöne an diesem Threadtitel ist, dass er ein großes Gebiet umfasst
[...]

Ich hab seit meinen ersten Posting hier, +100Kg Sand verbraucht! - Und 
insgesammt bisher etwa 215 Tonnen!

// Also statistisch und rein rechnerisch... :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
htrfgzhg schrieb:
> Falls eine Verfilmung ansteht, schlage ich Jim Carrey für Deine
> Rolle vor.

War das auch wieder ein Auftrag?  ^^ Für Mich?!?

;-)²

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.