Forum: Compiler & IDEs Arduino in Atmel Studio 7


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph Hericks (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche mein Arduino Mega 2560 mit Atmel Studio7 zu betreiben.

Ich habe alle Schritte ausgeführt wie sie in den zu finden Tutorials 
durchgeführt sind.

Meine Arduino IDE Zeile ist:

"C:\Program 
Files\WindowsApps\ArduinoLLC.ArduinoIDE_1.8.10.0_x86__mdqgnx93n4wtt\hard 
ware\tools\avr/bin/avrdude  -CC:\Program 
Files\WindowsApps\ArduinoLLC.ArduinoIDE_1.8.10.0_x86__mdqgnx93n4wtt\hard 
ware\tools\avr/etc/avrdude.conf  -v -patmega2560 -cwiring -PCOM3 
-b115200 -D 
-Uflash:w:C:\Users\CHRIST~1\AppData\Local\Temp\arduino_build_338967/Blin 
k.ino.hex:i"


ich habe bei Arguments die umgebaute Zeile also:

"-CC:\Program 
Files\WindowsApps\ArduinoLLC.ArduinoIDE_1.8.10.0_x86__mdqgnx93n4wtt\hard 
ware\tools\avr/etc/avrdude.conf  -v -patmega2560 -cwiring -PCOM3 
-b115200 -D -Uflash:w:"$(ProjectDir)$(TargetName).hex":i"

eingefügt.

Build klappt soweit.

Bei dem Senden erhalte ich jedoch immer eine Fehlermeldung.

avrdude.exe: can't open config file "C:\Program": No such file or 
directory
avrdude.exe: error reading system wide configuration file "C:\Program"

Was muss ich noch einstellen?

Danke schon mal.

von Grey (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Hericks schrieb:
> Was muss ich noch einstellen?

Die Leerzeichen stören. Nimm einen Pfad, der im Namen keine Leerzeichen 
hat.

von Christoph H. (herrx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Leerzeichen stören. Nimm einen Pfad, der im Namen keine Leerzeichen
> hat.

Wie die konnte ich doch garnicht auswählen. Die sollte ich doch aus der 
IDE kopieren. Oder auf welchen Pfad beziehst du dich?

von Grey (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph H. schrieb:
>> Die Leerzeichen stören. Nimm einen Pfad, der im Namen keine
> Leerzeichen
>> hat.
>
> Wie die konnte ich doch garnicht auswählen. Die sollte ich doch aus der
> IDE kopieren. Oder auf welchen Pfad beziehst du dich?

Im Installationspfad sind Leerzeichen "C:\Program Files"
                                                 ^da
Installiere die IDE in einem anderen Pfad und gib acht, daß da keine 
Leerzeichen drin sind...

Daß es an den Leerzeichen liegt, siehst du schon an dieser 
Fehlermeldung:

Christoph Hericks schrieb:
> avrdude.exe: can't open config file "C:\Program": No such file or
> directory

Er findet das File "C:\Program" nicht, also bricht er am Leerzeichen ab. 
Er merkt nicht, daß der Pfad mit "Program Files..." weiter geht.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst um den ganzen Pfad Anführungsstriche schreiben:
1
-C "C:\Program Files\WindowsApps\ArduinoLLC.ArduinoIDE_1.8.10.0_x86__mdqgnx93n4wtt\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"

Oder einen Backslash vor jedes Leerzeichen:
1
-C "C:\Program\ Files\WindowsApps\ArduinoLLC.ArduinoIDE_1.8.10.0_x86__mdqgnx93n4wtt\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"

Wobei ich nicht ganz sicher bin, ob das mit dem Backslash wirklich bei 
jedem Programm klappt.

Oder (meine bevorzugte Variante): Nur Verzeichnisse benutzen, in denen 
keine Leerzeichen vorkommen. Denn ich hatte schon andere Probleme damit, 
die nicht so einfach zu lösen waren.

Dann sehe ich da noch: -cwiring

Bist du sicher, den richtigen Programmieradapter eingestellt zu haben? 
Für den Arduino Bootloader verwendet ich immer -c arduino.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Hericks schrieb:
> Ich habe alle Schritte ausgeführt wie sie in den zu finden Tutorials
> durchgeführt sind.

Aah, in denen ...

von Veit D. (devil-elec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Weg ist eigentlich folgender. Die Arduino IDE installieren. Nicht 
die portable. Dann Atmel Studio installieren und dann das visualmicro 
Plugin. www.visualmicro.com und es sollte auf Anhieb laufen. Ich frage 
mich jedoch wo du die Arduino IDE Version 1.8.10 her hast, aktuell ist 
die 1.8.6.
Wenn ich mir deinen Pfad genauer anschaue, dann hast du die WindowsApp 
Version. Damit klappt das alles sicherlich nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.