mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F407VE Board + TFT Test *.bin ?


Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

seit Tagen versuche ich Board und Display:

ebay 201950756099
ebay 322980007939

zur Mitarbeit zu bewegen. Leider ohne Erfolg.
Die Ansteuerung über FSMC habe ich mit einem SSD1289 schon gemacht.

Jetzt musste ich beim messen mit dem Oszi feststellen,
dass an den Pins vom Board mächtige pos. und neg. Spannungsspitzen 
anlagen.

Schuld war ein defektes Notebook Netzteil. Ist gewechselt.

Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob nicht die erste Berührung das 
Board schon teilweise gemordet hat. Blinky geht noch.

Um die Probleme einzukreisen, jetzt meine Frage:

hat jemand eine funktionierende bin, oder ein SW4STM32 Projekt für mich?

Danke.

Autor: Remote Programmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Um die Probleme einzukreisen, ....

... solltest du mit einem Blinky anfangen.

Hast du nicht, kannst du nicht, oder willst du nicht?
Wenn du nicht kannst schick ich dir ein Blinky Binary.

Wenn du Blinky kannst solltest du daraufhin alle
beteiligen FSMC Pins mit einen dafür geschriebenen Blinky
durchtesten.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Blinky geht noch.

Autor: m.n. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Remote Programmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> pegel schrieb:
>> Blinky geht noch.

Sorry hab ich überlesen.

Dann mache Blinky mit alllen FSMC Pins. Dann bist du
schon viel schlauer.

Die Hardware Diagnose bei solchen Unfällen kann dir
keiner abnehmen.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss mich wohl damit abfinden, dass noch mehr zerstört wurde. :(
USB funktioniert auch nur noch wenn es Lust hat.

Die hex habe ich probiert, geht aber nicht.
Passt ja auch nicht genau für meine Kombi.

Bleibt also noch mal die Frage, ob jemand für genau diese im Eingang 
genannte Board+ILI9341 Kombination eine passende hex oder bin hat.

Ich könnte die Pins prüfen, wüsste aber immer noch nicht, ob FSMC 
funktioniert.

Wie es scheint, muss ich wohl in nächster Zeit über ein neues Notebook 
nachdenken.

Autor: Arduinoquäler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Die hex habe ich probiert, geht aber nicht.

Dann probier mal diese im Anhang.

In Anlehnung an den Aufbau der zu deinem kompatibel sein sollte:

Beitrag "Re: stm32_f4ve lcd für 16x2-Stiftleiste"

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Arduinoquäler

Super, vielen Dank!

Nach ein paar Flash versuchen und dann einem anderen ST-Link Adapter und 
anderem Rechner, sehe ich nun was auf dem Display.

Jetzt weiß ich, dass das Board noch Intakt ist.

Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.