mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Sperrung alter Threads


Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mods,

wäre es nicht möglich alte Threads gegen weitere Kommentare zu sperren? 
Wenn der alte Thread für mein Thema interessant sein sollte kann ich bei 
Bedarf auf den alten Thread verlinken.

Mir passiert es leider ab und zu mal das man einen vermeintlich 
interessanten Threadtitel list, weil er weit oben unter den aktuellen 
steht. Bis man dann merkt das er schon uralt ist.

Beispiel:

Beitrag "Firma ohne Großraumbüro"


Vielen Dank und Gruß
Jörg

:
Autor: Ivo -. (Gast)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Dass die Beiträge dann einfach direkt gesperrt werden, würde ich nicht 
gut finden, schließlich kann auch später noch jemand was sinnvolles 
beitragen, was dann einem anderem mit dem gleichen Problem hilft.
Sinnvoller wär da schon eine Beschränkung auf bspw 100 Beiträge, ich 
noch nicht erlebt, dass nach 100 Beiträge noch über das eigentlich Thema 
diskutiert wird.

Ivo

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Ivo Z. schrieb:
> Sinnvoller wär da schon eine Beschränkung auf bspw 100 Beiträge, ich
> noch nicht erlebt, dass nach 100 Beiträge noch über das eigentlich Thema
> diskutiert wird.

Dann schau mal unter "Projekte & Code" nach.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ivo Z. schrieb:
> schließlich kann auch später noch jemand was sinnvolles
> beitragen, was dann einem anderem mit dem gleichen Problem hilft.

Auch dann bin ich der Meinung das ein neuer Thread eröffnet werden 
sollte, mit Verlinkung auf den alten. Und Thread > 100 Beiträge gibt es 
einige, wobei man über den Inhalt mancher Kommentare auch diskutieren 
könnte😀

Autor: Ivo -. (Gast)
Datum:

Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal in echtem Deutsch

Dass die Beiträge dann einfach direkt gesperrt werden, würde ich nicht 
gut finden, schließlich kann auch später noch jemand was sinnvolles 
beitragen, was dann einem anderem mit dem gleichen Problem hilft.
Sinnvoller wär da schon eine Beschränkung auf bspw 100 Beiträge, da ich 
noch nicht erlebt habe, dass nach 100 Beiträgen noch über das eigentlich 
Thema diskutiert wird.

Ivo

Autor: Mac G. (macgyver0815)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Thread hier läuft durchgehend seit 2008 mit gleichem Thema:

Beitrag "Was hört ihr für Musik ?"


Solche Beschränkungen finde ich nicht gut.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde es auch gut, dass alte Threads nicht gesperrt werden.
Man sollte halt den roten Hinweise beachten, bevor man was postet.
Die meisten alten Threads werden ja meistens von irgendwelchen Trolls 
hervorgeholt und da muss man nicht drauf antworten.

Autor: Ivo -. (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Ivo Z. schrieb:
>> Sinnvoller wär da schon eine Beschränkung auf bspw 100 Beiträge, ich
>> noch nicht erlebt, dass nach 100 Beiträge noch über das eigentlich Thema
>> diskutiert wird.
>
> Dann schau mal unter "Projekte & Code" nach.

Sorry, da habe ich glaube, da war ich nie.......

Aber gerade so in Offtopic Threads oä ist es dann doch sehr selten, wie 
gesagt, der soll nicht direkt gesperrt werden, sondern ein Mod sollte 
dann mal drübergucken.

Ivo

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ivo Z. schrieb:
> Nochmal in echtem Deutsch...

Ich habe Dich schon verstanden, bin trotzdem anderer Meinung.


Joe F. schrieb:
> Man sollte halt den roten Hinweise beachten, bevor man was postet.
> Die meisten alten Threads werden ja meistens von irgendwelchen Troll

Oft genug übersehen, und das geht nicht nur mir so.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Mir passiert es leider ab und zu mal das man einen vermeintlich
> interessanten Threadtitel list, weil er weit oben unter den aktuellen
> steht. Bis man dann merkt das er schon uralt ist.

Jörg R. schrieb:
> Joe F. schrieb:
>> Man sollte halt den roten Hinweise beachten, bevor man was postet.
>> Die meisten alten Threads werden ja meistens von irgendwelchen Troll
>
> Oft genug übersehen, und das geht nicht nur mir so.

Dito.
Deswegen wäre es schön, auch über dem ersten Beitrag, einen knallroten 
(alt Augen) Hinweis zu sehen. :)

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Dito.
> Deswegen wäre es schön, auch über dem ersten Beitrag, einen knallroten
> (alt Augen) Hinweis zu sehen. :)

Das wäre auch eine Möglichkeit😀 Aktuell sieht man es erst wenn man unten 
angekommen ist.


@Mod
Weshalb wurde der Thread aus dem Offtopic verschoben?

: Bearbeitet durch User
Autor: Diodenes D. (diodenes)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Mir passiert es leider ab und zu mal das man einen vermeintlich
> interessanten Threadtitel list, weil er weit oben unter den aktuellen
> steht. Bis man dann merkt das er schon uralt ist.

Ja das ist wirklich ganz, ganz furchtbar, wenn einem sowas passiert. Es 
sollen schon Leute dran gestorben sein - qualvoll eingegangen an altem 
Thread!

Eine gute Brille könnte vielleicht die ärgsten Schicksale verhindern...

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes D. schrieb:
> Ja das ist wirklich ganz, ganz furchtbar...

Pass auf das du nicht runter fällst. Diese Höhe ist absolut Tödlich!

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes D. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Mir passiert es leider ab und zu mal das man einen vermeintlich
>> interessanten Threadtitel list, weil er weit oben unter den aktuellen
>> steht. Bis man dann merkt das er schon uralt ist.
>
> Ja das ist wirklich ganz, ganz furchtbar, wenn einem sowas passiert. Es
> sollen schon Leute dran gestorben sein - qualvoll eingegangen an altem
> Thread!
>
> Eine gute Brille könnte vielleicht die ärgsten Schicksale verhindern...

Du hast es gut😀 Absolut fehlerfrei, schlau und hast immer den Überblick. 
Da kann ich nicht mithalten.

Autor: Diodenes D. (diodenes)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. (teoderix) schrieb:
> Diodenes D. schrieb:
>> Ja das ist wirklich ganz, ganz furchtbar...

>Pass auf das du nicht runter fällst. Diese Höhe ist absolut Tödlich!

???

: Bearbeitet durch User
Autor: Diodenes D. (diodenes)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Diodenes D. schrieb:
>> Jörg R. schrieb:
>>> Mir passiert es leider ab und zu mal das man einen vermeintlich
>>> interessanten Threadtitel list, weil er weit oben unter den aktuellen
>>> steht. Bis man dann merkt das er schon uralt ist.
>>
>> Ja das ist wirklich ganz, ganz furchtbar, wenn einem sowas passiert. Es
>> sollen schon Leute dran gestorben sein - qualvoll eingegangen an altem
>> Thread!
>>
>> Eine gute Brille könnte vielleicht die ärgsten Schicksale verhindern...
>
> Du hast es gut😀 Absolut fehlerfrei, schlau und hast immer den Überblick.
> Da kann ich nicht mithalten.

Ich hab nur was gegen Vollkaskomentalität. Trag's halt mit Fassung, daß 
Dir mal die dicke fette rote Warneinblendung durchrutscht. Und versuche 
nicht, anderen das Leben zu verreglementieren, nur weil es dir zu 
"gefährlich" ist.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes D. schrieb:
> Ich hab nur was gegen Vollkaskomentalität.

Darum geht es gar nicht! Und wenn Du alte Threads sofort erkennst - 
Glückwunsch.

Es kommt vor das ein alter Thread oben in der aktuellen Liste steht. 
Dich interessiert das Thema und du fängst an zu lesen und Dir eigene 
Gedanken zu machen das Problem zu lösen. Erst unten angekommen merkst Du 
das der Thread alt, und nicht mehr aktuell ist. Darum geht es.

Sorry, aber mir ist das schon öfter passiert.

: Bearbeitet durch User
Autor: Diodenes D. (diodenes)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Darum geht es.
>
> Sorry, aber mir ist das schon öfter passiert.

Und ich bin dagegen, daß uns allen hier im Forum alte, aber u.U. immer 
noch sehr interessante Threads GESPERRT werden sollen, nur damit sich 
DEIN ganz persönliches "Lebensrisiko" reduziert - ein Risiko, das aber 
vollkommen LÄCHERLICH ist!

Ich würde es ja verstehen, wenn es um Deine Gesundheit ginge!

Autor: Elias K. (elik)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Dich interessiert das Thema und du fängst an zu lesen und Dir eigene
> Gedanken zu machen das Problem zu lösen. Erst unten angekommen merkst Du
> das der Thread alt, und nicht mehr aktuell ist. Darum geht es.

Und was ist das Problem daran? Wird das Wissen, was du gerade gesammelt 
hast, schlecht, nur weil es vor mehr als 6 Monaten aufgeschrieben wurde? 
Wenn etwas interessant ist, ist es doch egal, wie alt es ist. Ob es dann 
sinnvoll ist, noch etwas beizutragen, ist eine andere Frage. Zwingt mich 
ja aber niemand dazu.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes D. schrieb:
> Und ich bin dagegen, daß uns allen hier im Forum alte, aber u.U. immer
> noch sehr interessante Threads GESPERRT werden sollen, nur damit sich
> DEIN ganz persönliches "Lebensrisiko" reduziert - ein Risiko, das aber
> vollkommen LÄCHERLICH ist!
>
> Ich würde es ja verstehen, wenn es um Deine Gesundheit ginge!

Du schreibst einen dermaßigen Müll zusammen....

@Mod
Bitte löscht den Thread. Ich wollte eigentlich eine sachliche 
Diskussion.

: Bearbeitet durch User
Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Es kommt vor das ein alter Thread oben in der aktuellen Liste steht.
> Dich interessiert das Thema und du fängst an zu lesen und Dir eigene
> Gedanken zu machen das Problem zu lösen. Erst unten angekommen merkst Du
> das der Thread alt, und nicht mehr aktuell ist.

Oh ja, das ist mir auch schon oft passiert.
Vielleicht könnte man ja den Titelbalken der Beiträge statt in Orange 
evtl. in Rot erscheinen lassen (falls das mit dem CI von 
mikrocontroller.net vereinbar ist...)?

Autor: Diodenes D. (diodenes)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Du schreibst einen dermaßigen Müll zusammen....

Dito.

Du wirst akzeptieren müssen, daß andere Leute Deinen Vorschlag strikt 
ablehnen. Kauf Dir eine Brille.

Rote Warnungen meinetwegen - Sperrungen nein!

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes D. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Du schreibst einen dermaßigen Müll zusammen....
>
> Dito.

Du erkennst es nicht einmal!


> Du wirst akzeptieren müssen, daß andere Leute Deinen Vorschlag strikt
> ablehnen. Kauf Dir eine Brille.

Was hat das mit einer Brille zu tun? Woher willst du wissen ob ich eine 
Brille brauche? Ich finde die Bemerkung recht unhöflich.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5529024 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Diodenes D. (diodenes)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Jörg R. schrieb:
> Du schreibst einen dermaßigen Müll zusammen....

Darf ich das auch unhöflich finden?

Jörg R. schrieb:
> Diodenes D. schrieb:
>> Du wirst akzeptieren müssen, daß andere Leute Deinen Vorschlag strikt
>> ablehnen. Kauf Dir eine Brille.
>
> Was hat das mit einer Brille zu tun? Woher willst du wissen ob ich eine
> Brille brauche? Ich finde die Bemerkung recht unhöflich.

Weil Du offenbar ein Problem hast, ein schwarz auf weiß geschriebenes 
Datum korrekt zu rezipieren? Dafür gibt es als Erklärung nur eine 
visuelle oder eine intellektuelle Schwachstelle in der 
Verarbeitungskette. Ich habe als absolut selbstverständlich Ersteres 
angenommen, weil ich nämlich nicht unhöflich bin.
Unhöflich ist nur der, der andere Meinungen leichtfertig mit "Müll" in 
Zusammenhang bringt - und das bist Du gewesen.

Jörg R. schrieb:
> Diodenes D. schrieb:
>> Rote Warnungen meinetwegen - Sperrungen nein!
>
> Der Chef hat gesprochen.

Nein, nicht der Chef, sondern jemand der eine deutlich andere Meinung 
hat. Und den leicht affigen Unterton darfst Du gerne als weitere 
Unhöflichkeit verbuchen.

Zusammenfassung meinerseits:
Du bist hier reinmarschiert und hast die Umsetzung einer recht forschen 
Maximalforderung angeregt, nämlich Threads zu SPERREN - nix Markieren 
o.ä. - nein: SPERREN! Begründung: ich bekomme es regelmäßig nicht hin, 
mal auf's Datum zu schauen. Und gegen solche Forderungen darf man sich 
wehren, auch deutlich!

Was kommt denn als nächstes?
"Mir wird auf dem Schiff schlecht und im Flugzeug blümerant - könnten 
wir nicht weltweit alle Häfen sperren und den Luftverkehr einstellen?"
Meine Antwort wäre: "Nein, das könnten wir nicht - bleib halt bitteschön 
zuhause..."

Vorschlag zur Güte, bevor das hier weiter sinnlos eskaliert:
Überdenke die Forderung nach "Sperrung" und ersetze sie durch "deutliche 
Markierung" - dann ist unser Konflikt schlagartig beseitigt. Ich könnte 
mich einer solchen Forderung sogar anschließen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes D. schrieb:
> Was kommt denn als nächstes?
> "Mir wird auf dem Schiff schlecht...

Kein guter Vergleich - für jemanden der bei der Marine war. Passt aber 
zu Rest den Du so von dir gibst. Da hilft auch dein letzter Thread 
nichts.


Diodenes D. schrieb:
> Vorschlag zur Güte, bevor das hier weiter sinnlos eskaliert:
> Überdenke die Forderung nach "Sperrung" und ersetze sie durch "deutliche
> Markierung" - dann ist unser Konflikt schlagartig beseitigt.

Wir müssen keinen Konflikt beseitigen. Ich bleibe bei meiner Ansicht 
alte Threads zu sperren.


Diodenes D. schrieb:
> Unhöflich ist nur der, der andere Meinungen leichtfertig mit "Müll" in
> Zusammenhang bringt - und das bist Du gewesen.

Nenne es wie Du willst, ich nenne es Müll. Vor allem ist es unsachlich.

Diodenes D. schrieb:
> Ja das ist wirklich ganz, ganz furchtbar, wenn einem sowas passiert. Es
> sollen schon Leute dran gestorben sein - qualvoll eingegangen an altem
> Thread!

Diodenes D. schrieb:
> Und ich bin dagegen, daß uns allen hier im Forum alte, aber u.U. immer
> noch sehr interessante Threads GESPERRT werden sollen, nur damit sich
> DEIN ganz persönliches "Lebensrisiko" reduziert - ein Risiko, das aber
> vollkommen LÄCHERLICH ist!

Du kannst ja anderer Meinung sein als ich. Nur finde ich deine 
Vergleiche merkwürdig bis albern.


Mich würde ja interessieren wer auf das Datum schaut wenn er einen 
Thread öffnet der in der aktuellen Liste steht.

: Bearbeitet durch User
Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das war schon oefter Thema, hier z.B.
Beitrag "Re: Wunschliste & Verbesserungsvorschläge"
Passiert ist aber bisher nichts.

wendelsberg

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

meine leider wohl nicht realisierbare Idee:

Alles beim alten lassen, aber Kommentare die beleidigend darauf 
anspielen das man auf einen alten Thread geantwortet hat, direkt 
löschen.
Niemand, aber auch wirklich niemand hat das recht jemand anderen zu 
beleidigen nur weil er auf einen alten Thread antwortet oder ihn 
wiederbelebt.

Leider ist das erkennen von manchmal subtilen Beleidigungen oder 
bösartigen Anspielungen selbst für einen Menschen nicht immer ganz 
einfach, somit scheidet leider jede Automatik direkt aus - Wortfilter 
sind auf jeden Fall keine Lösung.

Also das "Problem" liegt wie fast immer nicht im System sondern bei den 
Nutzern und das Verhalten einiger weniger Krawallmacher...

Jemand

Autor: Stunk Skunk (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
wendelsberg schrieb:
> Das war schon oefter Thema, hier z.B.
> Beitrag "Re: Wunschliste & Verbesserungsvorschläge"
> Passiert ist aber bisher nichts.

Wie auch? Vor lauter Zoff mit den Nutzern bleibt da keine Zeit, sich mit 
solch unwichtigen Ansinnen wie den Vorschlägen von Nutzern zu befassen.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> Alles beim alten lassen, aber Kommentare die beleidigend darauf
> anspielen das man auf einen alten Thread geantwortet hat, direkt
> löschen.

Die wenigsten Kommentare zu alten Threads sind beleidigend. Teilweise 
gehen sie am Thema vorbei, jemand meint die Lösung auf ein längst 
gelöstes Problem zu haben oder meint den alten Thread für sich kapern zu 
müssen. Es gibt weitere Beispiele die alte Threads wieder nach vorne 
holen ohne beleidigend zu sein. Ich finde es halt argerlich das solche 
Threads andere neue Threads nach unten drücken.

Autor: Percy N. (vox_bovi)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Jemand schrieb:
>> Alles beim alten lassen, aber Kommentare die beleidigend darauf
>> anspielen das man auf einen alten Thread geantwortet hat, direkt
>> löschen.
>
> Die wenigsten Kommentare zu alten Threads sind beleidigend. Teilweise
> gehen sie am Thema vorbei, jemand meint die Lösung auf ein längst
> gelöstes Problem zu haben oder meint den alten Thread für sich kapern zu
> müssen. Es gibt weitere Beispiele die alte Threads wieder nach vorne
> holen ohne beleidigend zu sein. Ich finde es halt argerlich das solche
> Threads andere neue Threads nach unten drücken.

Es ist Deiner geschätzten Aufmerksamkeit möglicherweise entgangen, dass 
Jemand sich auf beleidigende Kommentare zu Wiedererweckungspostings 
bezogen hatte.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich müsste man sich wundern, wenn plötzlich ein ggf. 
interessanter, aber schon sehr langer Thread in der Liste auftaucht, den 
man als regelmäßiger Leser noch nicht wahrgenommen hat.
Aber mir selber geht es häufig auch so, dass ich das Datum nicht lese 
und erst nach längerem Lesen/Überfliegen unten ankomme und den roten 
Hinweis sehe. Oft ist die Ausgrabung der Leiche nicht mal 
hilfreich/sinnvoll/nützlich gewesen. Trotzdem: Sperren sollte nicht 
sein!

Teo D. schrieb:
> Deswegen wäre es schön, auch über dem ersten Beitrag, einen knallroten
> (alt Augen) Hinweis zu sehen. :)

Das wäre auch für mich ein nützliches Feature.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Jemand schrieb:
>>> Alles beim alten lassen, aber Kommentare die beleidigend darauf
>>> anspielen das man auf einen alten Thread geantwortet hat, direkt
>>> löschen.
>>
>> Die wenigsten Kommentare zu alten Threads sind beleidigend. Teilweise
>> gehen sie am Thema vorbei, jemand meint die Lösung auf ein längst
>> gelöstes Problem zu haben oder meint den alten Thread für sich kapern zu
>> müssen. Es gibt weitere Beispiele die alte Threads wieder nach vorne
>> holen ohne beleidigend zu sein. Ich finde es halt argerlich das solche
>> Threads andere neue Threads nach unten drücken.
>
> Es ist Deiner geschätzten Aufmerksamkeit möglicherweise entgangen, dass
> Jemand sich auf beleidigende Kommentare zu Wiedererweckungspostings
> bezogen hatte.

Ok, aber der Post soll meiner Meinung nicht wiederbelebt werden😀

HildeK schrieb:
> Aber mir selber geht es häufig auch so, dass ich das Datum nicht lese
> und erst nach längerem Lesen/Überfliegen unten ankomme und den roten
> Hinweis sehe.

So geht es mir auch.

Autor: ano baka (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke, bei technischen themen kann auch nach langer zeit noch guter 
input kommen. aber ich wäre froh, wenn eine intelligente foren-software 
die bis zu 80% müll aus jedem thread nach vllt. 6 wochen löschen würde.. 
man sucht techn. lösungen und findet streitereien und gelaber.. aber 
kybernetische moderatoren werden wohl mehr schaden als nützen..

Autor: Abklatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
ano baka schrieb:
>  aber ich wäre froh, wenn eine intelligente foren-software
> die bis zu 80% müll aus jedem thread nach vllt. 6 wochen löschen würde..

???Und wieso soll sie nicht 100% Müll löschen sondern 20% Müll übrig 
lassen? Damit die 33,3% Kleingeister auch in Zukunft etwas haben, an dem 
sie sich aufgeilen können??

Und wieso erst nach 6 Wochen, braucht man wirklich 42 Tage intensivste 
Guru-Meditation um Müll von Sinnvoll zu scheiden.?! Oft genügt ein 
kurzer Blick auf den Login-Namen um die Müllspeier zu identifizieren.

Autor: ano baka (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
sry. ich hab in letzter zeit sehr viel hier gelesen, weil ich nach 
langer zeit wieder mit basteln anfangen wollte. und da passiert es mir 
immer wieder, daß zu einem interessanten thema sehr viel ideologisches, 
beleidigendes und falsches geschrieben wurde. das kostet viel zeit und 
nerven, ich hab manche threads deswegen nicht weitergelesen.


darum würde ich mich über eine data mining software freuen, die jeden 
thread nach so 6 wochen als read-only kopiert, aber dabei alles 
unsachliche rausfiltert. dann könnte man in dieser gefilterten kopie 
viel schneller die infos finden, die man sucht. (ok das wird noch nicht 
automatisierbar sein..)

Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
ano  baka schrieb:
> die jeden
> thread nach so 6 wochen als read-only kopiert,

Da haettest Du hier nicht mehr schreiben duerfen.

wendelsberg

Autor: ano baka (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
sry ich hab geschrieben "kopiert". der thread läuft weiter, aber wer 5 
jahre später irgendwelche sachlichen infos sucht, interessiert sich 
nicht für vergangene streitereien, und findet in der gefilterten kopie 
des forums effektiver das, was er sucht.

Autor: ano baka (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
hallo. ich hatte seit einer woche versucht, mich hier nützlich zu 
machen, weil ich das Forum für mich selber nützlich fand, und eigene 
berufliche und private erfahrungen habe. derweil hatte ich oft gelesen, 
daß man alte threads nicht fortsetzen soll, und mir selber wurde das 
auch sehr deutlich mitgeteilt. weil dort aber NIE eine begründung 
gegeben wurde, hatte ich um eine solche gebeten - aber mein post wurde 
gelöscht. bitte WARUM so eine ohrfeige..


ps. ich halte die internet-weite gepflogenheit, auch posts die nicht 
gefährlich oder anstößig sind, unbeantwortet zu löschen (sowie, 
entsprechende teilnehmer ohne erklärung zu blockieren), für schrecklich. 
damit werden der Menschheit doch so gute eigenschaften wie Vertrauen und 
Freundlichkeit abgewöhnt..

Jörg, 52.

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ano baka schrieb:
> hallo. ich hatte seit einer woche versucht, mich hier nützlich zu
> machen, weil ich das Forum für mich selber nützlich fand, und eigene
> berufliche und private erfahrungen habe. derweil hatte ich oft gelesen,
> daß man alte threads nicht fortsetzen soll, und mir selber wurde das
> auch sehr deutlich mitgeteilt.

Das stimmt so pauschal ja nicht. Wenn es einen guten Grund gibt das zu 
tun, dann gibt es einen. Zum Beispiel weil sich neue Erkenntnisse zu 
exakt dem Thema ergeben haben um dass es geht.

Freilich sieht man auch manchmal Leute die in einen alten Thread rein 
posten mit einem Beitrag, der einfach besser einen neuen Thread eröffnen 
sollte.

Autor: ano baka (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
naja :)) ich habe ein paarmal alte threads mit zusatz-informationen, 
zusammenfassungen u.ä. ergänzt, damit man schnell informationen 
entnehmen kann. nicht für "Euch" bzw. den ursprünglichen fragesteller, 
sondern für "Uns", die mal schnell was wissen oder lernen wollen.. -

 also ganz ehrlich, ich weiß jetzt immernoch nicht, warum man 
-grundsätzlich- auf alte threads nicht antworten soll. auf Youtube hab 
ich manchmal auch nach langer zeit noch feedback bekommen, und das war 
dann so gut oder so mies wie frische antworten..

Beitrag #5727831 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: HyperMario (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mir wäre ein Hinweis den man wegklicken muss lieber als die rote 
Warnung.
Ist einfach stressfreier, weil man die leicht übersieht.

Dann noch Beiträge die älter als z.B. 2 Jahre sind mit einer andere 
Farbe markieren (oder auch nur dezent das Datum). Dann sieht man gleich 
das man einen alten Beitrag liest.

Beitrag #5727948 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5727966 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
ano baka schrieb:
> naja :)) ich habe ein paarmal alte threads mit zusatz-informationen,
> zusammenfassungen u.ä. ergänzt, damit man schnell informationen
> entnehmen kann.

Das hat nur dann Sinn, wenn dabei wirklich etwas rauskommt, was so noch 
nicht im Thread stand.

> nicht für "Euch" bzw. den ursprünglichen fragesteller,
> sondern für "Uns", die mal schnell was wissen oder lernen wollen.. -

Die Leute lesen die Threads nicht von unten nach oben, folglich wird, 
wenn jemand über eine Suchmaschine dahin kommt, deine Zusammenfassung 
sowieso praktisch entweder gar nicht gelesen (weil derjenige vorher 
aufgehört hat) oder erst dann, wenn er den Rest des Threads sowieso 
„durch“ hat. Dann braucht man sie aber auch nicht mehr.

>  also ganz ehrlich, ich weiß jetzt immernoch nicht, warum man
> -grundsätzlich- auf alte threads nicht antworten soll.

Weil es regelmäßig dazu führt, dass die Leute nicht bemerken, dass das 
ein uralter Thread ist und dann wieder alles von vorn aufrollen: 
spätestens, nachdem die rote Warnmeldung untendrunter weg ist, gibt es 
dann wieder fleißig Antworten auf das Eingangsposting oder die kurz 
danach erschienen – obwohl das oft alles schon geschrieben worden war.

Das ist Verschwendung der Lebenszeit für die, die da antworten.

Aber automatisch sperren wollen wir auch nicht, denn wenn nach einem 
oder drei Jahren tatsächlich zu genau dem, was da diskutiert worden ist, 
neue Erkenntnisse oder Ergänzungen existieren, dann gehören sie auch 
genau dahin.

An dich der Tipp: nimm dich lieber der täglich auftauchenden neuen 
Fragen an und versuche dort, Antworten zu geben. Die Fragesteller werden 
dir dankbar sein, und das ist allemal nützlicher als Zusammenfassungen, 
von denen fraglich ist, ob sie ihren Zweck wirklich erfüllen (s.o.).

ps: Deutsch ohne korrekte Groß-/Kleinschreibung liest sich anstrengend.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Mach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ano baka schrieb:
>  also ganz ehrlich, ich weiß jetzt immernoch nicht, warum man
> -grundsätzlich- auf alte threads nicht antworten soll.
Das sind halt Diskussionsfaeden und keine Artikel, die man im Laufe der 
Zeit verbessert. Wenn ich nach einem Computerproblem im Internet suche, 
finde ich oefters die Problemstellung als Frage in einem Forum - ohne 
auch nur eine Antwort. Das ist dann schade. Hier im Mikrocontroller-net 
laeuft das meisstens anders. Es gibt auf jede Frage zumindest einige 
Antworten. Dabei sind richtige und falsche, bessere und schlechtere 
Antworten.
Wenn jetzt einer nach 2 Jahren daher kommt und noch seine Loesung, die 
halt auch so gut oder schlecht wie eine bereits genannte ist, dann 
nuetzt das niemandem.
Tuepischerweise ist die erste 'neue' Antwort auch noch besonders seicht, 
was sein uebriges tut.

Schliesslich gibt es auch noch die Threadbenachrichtigungen. Manche 
haengen sich lieber an einen alten Thread um schneller eine Antwort zu 
bekommen. Das ist zurecht nicht gern gesehen.

Autor: Percy N. (vox_bovi)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
>
> ps: Deutsch ohne korrekte Groß-/Kleinschreibung liest sich anstrengend.

Anderer Meinung zB Brüder Grimm, auch der Litterarische Verein.

Schlimmer finde ich die unterlassene oder aber aleatorische 
Interpunktion mancher Foristen.

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> aleatorische
> Interpunktion

Respekt, das musste ich erstmal in die Suchmaschine eingeben.

Autor: Percy N. (vox_bovi)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> aleatorische
>> Interpunktion
>
> Respekt, das musste ich erstmal in die Suchmaschine eingeben.

Seltsamerweise hat die Rechtschreibprüfung meines Smartphones nicht 
gemeckert ...

;))

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Litterarische Verein

Verunreinigen die die Gegend? ;-)

(Amerikanisch: “to litter” = verunreinigen)

Autor: Percy N. (vox_bovi)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Litterarische Verein
>
> Verunreinigen die die Gegend? ;-)
>
> (Amerikanisch: “to litter” = verunreinigen)

Die konsequente Kleinschreibung ist nicht das einzige Merkmal,  das 
diesen Verein von heutiger Orthographie unterscheidet.

Fällt Dir zur 'Berliner Illustrirten Zeitung' auch ein Amerikanismus 
ein?

Beitrag #5728297 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5728299 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5728483 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5728728 wurde von einem Moderator gelöscht.
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.