Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lopy4 Strom sparen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von soso (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch:
Ich habe einen Lopy4 für eine IOT Anwendung. Simpel, ADC-Wert messen, 
mit vorherigem Wert vergleichen, Ergebnis an die Cloud senden.
Jetzt soll das aber nur einmal pro Stunde passieren. Das heißt, ich 
benötige einen tiefen sleep mode. Pycom bietet dafür deepsleep an. 
Irgendwie resettet das aber den Chip und main.py läuft wieder vom Anfang 
an. Alle Variablen sind weg. Öh- so hatte ich mir das aber nicht 
vorgestellt.
Weiß jemand eine Lösung für das Problem?

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte im Datenblatt des verwendeten MCs nachschauen, welche 
Sleepmodes es noch gibt und wieviel diese verbrauchen.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soso schrieb:
> Lopy4

Das ist ein ESP32 mit irgendeiner Software drauf.

von H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von neuer PIC Freund (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht externen FRAM mittels SPI+GPIO dranpappen. Dieser speichert 
dann den letzten Wert. Denn im deep_sleep verliert der RAM des ESP seine 
Werte.

Alternativ mal schauen, wie viel im light_sleep verbraucht wird.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn das zuviel ist, kann man auch überlegen eine RTC 
anzuschliessen. Einige haben auch ein paar Bytes gepufferten RAM.
Also Variablen sichern, Alarmzeit programmieren und sich ganz tief 
schlafen legen.
Ist natürlich Aufwand, klar. Alternativ ne grössere Batterie.

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt beim ESP32 Sleepmodi, wo der interne RTC aktiv bkleibt und für 
sowas genutzt werden kann. Ob es in der ArduinoIDE schon drin ist, weiß 
ich jetzt nicht. Es ist aber auch kein großes Problem, direkt auf die 
IDK-Funtionen zuzugreifen.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.