Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gut belüftetes Gehäuse für DC/DC-Wandler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von BS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche eine Art "Gehäuse" für einen DC/DC-Wandler, der als offene 
Platine ausgeführt ist. Das Gehäuse soll nur als Berührungsschutz dienen 
und ansonsten eine möglichst gute Belüftung erlauben.
Das Wort "Gehäuse" ist wohl nicht das richtige Stichwort, da finde ich 
nur geschlossene Boxen.
Schutzart - wenn überhaupt - so was wie IP20 (keine Finger reinstecken, 
kein Schutz gegen Wasser).
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

: Verschoben durch Moderator
von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BS schrieb:
> Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Das kommt auf die Größe an.
In 19"-Technik kannst du oben und unten Lochbleche einbauen.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie so oft nur äußerst spärliche Infos, etwa zu Größe oder Stückzahl. 
Aber für ein Einzelstück würde ich ein Gehäuse (Plast, Alu) von der 
Stange nehmen und Belüftungslöcher reinbohren.

von BS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Maße vergessen: 180x60mm oder etwas größer, Höhe mindestens 60mm, 
Einzelstück, Metall wäre gut, ist aber kein Muss.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lochblech nehme ich auch immer, im Lauf der Zeit kommt zwar Staub ins 
Gerät aber die Entlüftung ist sehr gut.
Es gibt die Profilschienen-Gehäuse, da kann man einfach statt der 
Deckel- und Bodenbleche Lochbleche einschieben.

https://gie-tec.de/produkt/universalgehaeuse/
hat nicht ganz die Abmessungen, 180mm ist eben länger als Europaformat.

von Korbi G. (Firma: Möhrchenzucht) (korbinian_g53)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Material: rostbauch-Mesh - aha.
"Organizer" heisst auf deutsch "Rumsteherle" oder "Staubfänger"

Die Gietec-Profilgehäuse gibts bei Reichelt und Conrad immer noch unter 
dem alten Firmennamen "proMa". Die Originalbleche werden einfach nicht 
benutzt, sondern ein Lochblech passender Größe. Die Breite ist dann 
beliebig wählbar, nur die Länge ist durch die Profile vorgegeben, Kürzen 
geht natürlich.

von Korbi G. (Firma: Möhrchenzucht) (korbinian_g53)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was passt am Stiftebecher nicht?
Anforderungen sind:
- luftig (erfüllt)
- berührsicher (mit Deckel erfüllt)

Preis: 2 Euro + Deckel.

von Diopter  . (diopter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder wie die Chinesen das gern machen:
Oben und unten ein passendes Stück Plexiglas mit Abstandshaltern 
verschraubt,
bei Bedarf oben mit Aussparungen bzw. Bohrungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.