mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einstieg in Embedded Linux


Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bisher viel mit 8051er und mit den AVR ATmegas gemacht, jetzt
würde ich gerne mal eine Ebene höher steigen und gerne etwas mit
Embedded Linux machen. Leider weiß ich aber nicht wirklich wo ich
anfangen soll, hab mir auch schon einige Bücher besorgt, allerdings
sind die alle nicht so der Hit, hier mal die Literaturliste
"Embedded Linux" von Robert Schwebel,
"Messen, Steuern, Regeln mit Linux" von Klaus Dieter Walter
"Embedded Systeme mit Linux programmieren" von Edmund Jordan

Kennt jemand das Buch "Embedded Linux" von Björn Dähn? Ist das
besser? Gibts leider nicht mehr zu kaufen...

Jetzt mal meine Frage, wie fange ich am besten an? Welcher Prozessor
ist sinnvoll, um möglichst im nachhinein wenig umlernen zu müssen
(ARM,386er,DragonBall,Axis,PCA)? Und kennt jemand ein günstiges
EvalBoard für den Einstieg?

Die Seite von Ulrich Radig kenne ich, das Board wäre auch interessant,
allerdings kann ich kein SMD löten ;-(

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Evalboard. aber recht guenstig sind die Router/Printserver von
Edimax. www.amilda.org bzw.midge.vlad.org.ua sind Distributionen fuer
Edimax Teile

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es viel Rechenleistung un viel Speicher sein soll, ist auch das
Blackfin Stamp Boars (139 E plus MwSt bei Farnell) interessant.

Autor: Fabian Scheler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was in die Richtung WLAN-Router auch noch interessant ist, wäre ein
LinkSys WLAN-Router. Dafür gibt es eine fertige Linux-Distribution
(www.openwrt.org). Der Router selbst basiert auf einem MIPS-Prozessor,
oft haben die Router auch noch USB 2.0 und JTAG-Anschlüsse (letzteres
aber höchstens als Pfostenleiste) und einiges an Speicher (4 - 64 MB
RAM bzw. Flash). Das ist dann aber kein uC-Linux sondern ein echtes
Linux, schließlicht erlaubt der TLB des MIPS "echten" virtuellen
Speicher zu implementieren.

Ciao, Fabian

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.