Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik xc8 2.00 inkl. peripheral library


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ingo S. (schicki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe aus Neugier den XC8 Version 2.00 installiert. Leider bekomme 
ich die Peripheral Library nicht zum laufen. Die direkte Unterstützung 
ist abgeschaltet (Haken wie früher wurde entfernt). Geht aber anscheind 
noch wenn men den Compiler auf C90 umschaltet und die Libary manuell 
hinzufügt. Hattet Ihr ach das Problem? Wie kann man das ggf. sehr 
einfach lösen?

Viele Grüße
Ingo

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab heute MplabX V5.05 installiert, da 5.0 bei mir nicht laufen wollte.
Mit CX8 V2.0 arbeite ich schon länger. Das ist alles wie immer, keine 
Änderungen in den Einstellungen etc. Auch nicht unter MPlabX V4.15.

von Volker S. (vloki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PLIB ging, bei den PICs die ich hauptsächlich verwende, schon bald nach 
der Version 1.34  nicht mehr :-(
Sourcefiles einbinden schon. Jetzt muss man die wohl auch noch vorher 
anpassen...

: Bearbeitet durch User
von Ingo S. (schicki)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, in der xc8 Version 1.45 ging noch alles prima. In der Version 2.00 
wurde die Lib direkt entfernt. Es ist nur noch ein Verweis no direct 
support. Please modify code with microchip code configurator.

Die Unterschiede sind im Anhang bildlich dargstellt. Zum Heulen... Warum 
etas funktionierendes abstellen.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Is mir nicht mal aufgefallen, aber gut zu wissen. Ty

von Beast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Ingo,
die von Microchip wollen weg vom C90 und hin zu C99. Das die Zeile mit 
include XC8.h gleich mal gelb unterstrichen wird, naja, das ich die 
delay_ms und ISR anders schreiben muß, hachja...alles gut und schön, 
aber das ich den Code Configurator benutzen soll und mir danach der 
Überblick total flöten geht gefällt mir gar nicht!
Gruß
Beast

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beast schrieb:
> das ich den Code Configurator benutzen soll und mir danach der
> Überblick total flöten geht gefällt mir gar nicht!

Man gewöhnt sich dran. Aufräumen muss man ja eh immer.

von Beast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die splitten alles in Dateien und mehr Dateien, dann dauert es ewig bis 
man raus hat wie etwas heißt und und und, nein, da war die Peripherie 
Lib tausend mal übersichtlicher.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beast schrieb:
> Die splitten alles in Dateien und mehr Dateien, dann dauert es ewig bis
> man raus hat wie etwas heißt und und und

Ja, ich hab auch geflucht wie ein Rohrspatz, aber das gibt sich wieder. 
:)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.