Forum: Platinen Via Stiching in Alitum durch Power Plane


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bert S. (kautschuck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Weiß jemand wie man im Altium Designer Via Stiching durch mehrere GND 
Planes macht, wo aber auch eine Power Plane dazwischen liegt? Die Layers 
sind so aufgebaut: GND-POWER-GND-GND. Wenn auf der Power Plane ein 
Ausschnitt mache, dann funktioniert dort Via Stiching, wenn nicht, dann 
kommt immer die Meldung "Unable to add any stiching vias to GND net". 
Die Vias müssten ja einfach durch die Power Plane durch mit genügend 
Clearance?

Grüsse Bert

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bert S. schrieb:
> Wenn auf der Power Plane ein
> Ausschnitt mache, dann funktioniert dort Via Stiching, wenn nicht, dann
> kommt immer die Meldung "Unable to add any stiching vias to GND net".

Wie, "wenn nicht"?
Ich verstehe Dein Problem nicht: Du definierst einen Bereich und es 
geht. Was willst Du noch? Was GENAU machst Du, das nicht geht?

von Robin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, wenn die andere Plane gefüllt ist, kann Altium diese 
nicht mit den vias durchdringen.

 Ich hab dazu immer als workaround diese Planes auf outline gestellt, 
Stichting gemacht und wieder auf fill.

von Wühlhase (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal mit einem Polygon anstatt eines Fills.

Ich weiß noch nicht ob es ein Bug oder ein Feature ist, aber anscheinend 
mag Altium keine Fills zernageln.

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wühlhase schrieb:
> Probiers mal mit einem Polygon anstatt eines Fills.

Es gab früher die Methode eine ganze Lage als Cu-Plane zu definieren, 
ohne dass die Bestandteil des Netzwerks war, aber das ist längst 
obsolet. Das gab es nur um Rechenleistung zu sparen.

Echter Bestandteil des Layouts sind gerenderte Polygone. Da werden Vias 
selbstverständlich freigestellt, wenn sie zu einem anderen Netz gehören.

Georg

von Wühlhase (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
> Wühlhase schrieb:
>> Probiers mal mit einem Polygon anstatt eines Fills.
>
> Es gab früher die Methode eine ganze Lage als Cu-Plane zu definieren,
> ohne dass die Bestandteil des Netzwerks war, aber das ist längst
> obsolet. Das gab es nur um Rechenleistung zu sparen.
Wenn es das gab müßte es noch da sein, soweit ich weiß hat Altium keine 
alten Funktionen entfernt.

Ansonsten sind Power Planes doch ganze Cu-Lagen. Denen muß man zwar ein 
Netz zuweisen (wie soll es auch anders sein, Altium sollte schon wissen 
ob da GND oder 5V anliegen sollen), wenn ein netzfremdes Via 
durchgenagelt wird baut Altium automatisch etwas Abstand ein, 
netzzugehörige Vias werden angeschlossen.

von fchk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bert S. schrieb:
> Weiß jemand wie man im Altium Designer Via Stiching durch mehrere GND
> Planes macht, wo aber auch eine Power Plane dazwischen liegt? Die Layers
> sind so aufgebaut: GND-POWER-GND-GND. Wenn auf der Power Plane ein
> Ausschnitt mache, dann funktioniert dort Via Stiching, wenn nicht, dann
> kommt immer die Meldung "Unable to add any stiching vias to GND net".
> Die Vias müssten ja einfach durch die Power Plane durch mit genügend
> Clearance?

Shelve alle Polygone, die nicht GND sind, mache dnn das Via Stitching, 
und restore dann die restlichen Polygone wieder.

Tools -> Polygon Pours -> Shelve bzw Restore

fchk

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wühlhase schrieb:
> wenn ein netzfremdes Via
> durchgenagelt wird baut Altium automatisch etwas Abstand ein

Keine Ahnung ob das stimmt, der TO behauptet jedenfalls dass nicht, 
deswegen fragt er ja. Ich habe nur darauf geantwortet; ob Altium das 
jetzt kann oder nicht habe ich nicht nachgeprüft, werde ich auch nicht. 
Wenn du recht hast, liegt der TO falsch und sein Problem existiert 
nicht. Schlagt euch aber ohne mich.

Georg

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Fill ist in Altium eine Kupferfläche. Das kann man z.B. nutzen, um 
an einzelnen SMD Pads die Thermals zu übermalen (Ich nutze sie z.B. in 
Wirelaid Platinen um die Kupfereinlagen zu markieren, eben weil sie 
nicht unterbrochen werden ist es unmöglich, daß Vias "aus versehen" beim 
routen durchs push and shove hineingedrückt werden). Dort wird stur das 
Kupfer langgebügelt, wenn ein fremdes Netz hineinragt gibt es einen 
Kurzschluss.

Hier musst du mit Polygonen arbeiten. Außerdem hast du die Möglichkeit, 
eine Innenlage als internal Plane zu definieren. Das stammt noch aus der 
Anfangszeit des Digitalen Layouts, als jedes zu versendende Byte weniger
Kosten und Zeit sparte.

Dabei wird eine "negative" Lage erstellt, in welcher sich nur Löcher 
(Für nicht angeschlossene Durchkontaktierungen), Thermals (für 
angeschlossene THT Bauteile) und Isoliergräben zum Trennen 
unterschiedlicher Netze befinden, sonst nichts, vor allem keine 
Leiterzüge. Man kann dies auch heute noch verwenden, mit Polygonen ist 
man jedoch flexibler.

: Bearbeitet durch User
von Wühlhase (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah...also doch ein Feature, das Altium Fills nicht zernagelt. Gut zu 
wissen. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.