Forum: /dev/null Socken + Schuhe batschnass → in Socken rumlaufen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von pudel (Gast)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Aus aktuellem Anlass:

Bin heute morgen (wie üblich) mit dem Motorrad in die Arbeit gefahren 
(kein Auto, maue Anbindung mit ÖPNV). Dabei hats geregnet.

Gut, soll vorkommen. Problem: Die Suppe läuft in die Schuhe rein und ich 
kann das Wasser fast auskippen. Ich glaube nicht, dass es besonders 
gesund ist, 8 Stunden und mehr in nassen Schuhen/Socken rumzulaufen.

Ist es legitim, sich im Schuhladen nebenan schnell ein paar dicke Socken 
zu kaufen und damit zu arbeiten?

Ich bin kein Vertriebler und habe keinen Kundenkontakt.

Insgesamt sind wir eher entspannt im Unternehmen, aber ich weiß halt 
nicht, wie "dreist" das Rumlaufen in (sauberen!) Socken ist.

: Verschoben durch Moderator
von Michael K. (Gast)


Bewertung
12 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Ist es legitim, sich im Schuhladen nebenan schnell ein paar dicke Socken
> zu kaufen und damit zu arbeiten?

Soll ich kurz Deinen AG anrufen und für Dich fragen?

von oxidator (Gast)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Schuhladen nebenan

Kauf doch lieber paar Schue und lass die Socken weg  - fällt weniger auf 
:)

von npn (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
oxidator schrieb:
> Kauf doch lieber paar Schue

Was sind "Schü"?

von nicht „Gast“ (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch ein zweites paar Schuhe mit

von oxidator (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
npn schrieb:
> Was sind "Schü"?

Das sind Schuhe ohne h - logisch oder?

von Deudsch Leera (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Socken + Schuhe batschnass → in Socken rumlaufen

batschnass kommt nicht von Batsch-Datei.

von test (Gast)


Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
D.h. du sitzt da jetzt schon den ganzen Tag mit nassen Füßen und wartest 
auf das OK vom Forum um das zu ändern?

von Stefan T. (stefan_t741)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir doch zu den dicken Socken gleich noch ein Paar 
Birkenstocklatschen.
Das macht dem Vertriebler auch am Strand einen schlanken Fuß...

Leute gibt's.

von A. (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest Angestellter bleiben, Selbstständig bist du noch nicht.

Zweites paar Schuhe + Socken am Arbeitsplatz, dort wechseln - wo ist das 
Problem? Etwa, dass deine Kollegen kurzzeitig deine Hobbit-Füße sehen 
könnten? ....

Meine Güte, im Sommer laufe ich auch im Büro in Socken rum. Irgendwann 
sollten alte Denkmuster auch mal über Bord geworfen werden. Wenn mein 
Kollege sich umzieht und aus seinen Motorradklamotten aussteigt steht er 
auch jeden Morgen kurz in Unterhose mit nacktem Oberkörper da. Ist doch 
egal!

von Hr. Knigge (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Insgesamt sind wir eher entspannt im Unternehmen, aber ich weiß halt
> nicht, wie "dreist" das Rumlaufen in (sauberen!) Socken ist.

Kann man keinesfalls bringen.
Lies in deinem Arbeitsvertrag den 5. Absatz genau durch!
Eine schriftliche Abmahnung ist dir damit sicher!

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Donnerstag ist der neue Freitag.

:)

von Andre (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hol dir doch einfach ein paar billige Turnschuhe (schwarz) dazu, die 
kosten keine 20€. Kannst du dann direkt als Notfall-Schuhe im Büro 
lassen, oder bei der Gartenarbeit verwüsten. Das stört dann wirklich 
niemand mehr.

von Roland F. (rhf)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
pudel schrieb:
> Bin heute morgen (wie üblich) mit dem Motorrad in die Arbeit gefahren
> (kein Auto, maue Anbindung mit ÖPNV). Dabei hats geregnet.

Stichwort: Stiefel, Regenkombi...

rhf

von Ich (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Insgesamt sind wir eher entspannt im Unternehmen, aber ich weiß halt
> nicht, wie "dreist" das Rumlaufen in (sauberen!) Socken ist.

Katastrophe! Nicht mal dran denken - ab ach Hause und vernünftig 
anziehen.

von A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> Katastrophe! Nicht mal dran denken - ab ach Hause und vernünftig
> anziehen.

Wozu? Vermutlich Anzug und Krawatte als Entwickler, wa?

von Hr. Knigge (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
A. schrieb:
> Wozu? Vermutlich Anzug und Krawatte als Entwickler, wa?

Selbstverständlich.
Oder lässt du dich jetzt schon gehen und sitzt in ungebügelten Socken 
wie der Schmuddelfranz herum?

von Alexander Gauland (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Donnerstag ist der neue Freitag.

In Saudi-Arabien besteht das Wochenende aus Freitag und Samstag.

von A. Knigge (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
A. schrieb:
> Ich schrieb:
>> Katastrophe! Nicht mal dran denken - ab ach Hause und vernünftig
>> anziehen.
>
> Wozu? Vermutlich Anzug und Krawatte als Entwickler, wa?


ich zitiere mal aus dem Standartwerk für angehende und emeritierte 
Manager, der Ökonomiebibel "Fundamentals of economics for young hippster 
professionals" (dieses Werk ist vergleichbar mit dem Titze und Schenk 
für E-Tech-Ings):

16. Auflage, 3. Kapitel Absatz 3.2.2.7 ungefähr in der Mitte:

"Die Qualität der Ergebnisse eines Entwicklers ist direkt proportional 
zu den Nettokosten der, während des Enticklungsprozesses getragenen 
Kleidung".

Lies und staune, du Schmuddler!

von niemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> , aber ich weiß halt
> nicht, wie "dreist" das Rumlaufen in (sauberen!) Socken ist.

genauso "dreist" wie das Motorrad fahren ohne Motorradschuhe oder das 
Arbeiten 8h in Motorradschuhen.

von Helmut L. (helmi1)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Ist es legitim, sich im Schuhladen nebenan schnell ein paar dicke Socken
> zu kaufen und damit zu arbeiten?

Da must du deine Kindergaertnerin fragen die dich dort betreut.

von Äxl (geloescht) (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.jdsports.de/product/weiss-speedo-latex-sock/118032_jdsportsde/
n paar ordentliche Socken tun's auch.
Aber nicht, das Du auf dem Geschmack kommst ;)

von Richard H. (richard_h27)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Ich bin kein Vertriebler und habe keinen Kundenkontakt.

Das mit dem Nicht-Kundenkontakt sollte die Firma unbedingt beibehalten.

von oxidator (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Survival Tipps und Tricks für Bürohängste schreibt hier zu:

Lass Schuhe und Socken weg, bleibe den ganzen Tag einfach am 
Arbeitsplatz. Für die Notdurft dann halt ein paar Flaschen unter dem 
Schreibtisch lagern. So sieht keiner ds du ohne Schuhe und Socken 
rumrennst.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
hilft zwar jetzt nicht aber..
ich habe für solche Gelegenheiten "Fahrrad-Gamaschen" (Suchbegriff). Für 
das Motorrad gibt es sowas auch. Das Spanngummi unter der Sohle wickelt 
sich aber gern mal um das Pedal und reißt, natürlich (Murphy) vor allem 
in brenzligen Verkehrslagen. Auch bei Platschregen bleiben die Socken in 
den Sandalen relativ lange trocken.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5540277 wurde von einem Moderator gelöscht.
von rbx (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Die Suppe läuft in die Schuhe rein und ich
> kann das Wasser fast auskippen

Ich versuche gerade, mir vorzustellen, unter welchen Bedingungen das 
ginge..
Kurze Hose und Gummistiefel?
+ extrem langsames Motorrad
+ extrem kurzer Arbeitsweg
..

von Zocker_54 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Autor: pudel (Gast)
> Datum: 30.08.2018 10:45

> Ist es legitim, sich im Schuhladen nebenan schnell ein paar dicke Socken
> zu kaufen und damit zu arbeiten?

Warum sollst du nicht in Socken rumlaufen. Spätestens wenn die Kollegen 
die Gasmaske zücken und anziehen, wird das Ganze bedenklich.

Wer bei Regen mit dem Rad fährt und den Porsche zu hause lässt sollte 
wenigstens einen Satz Kleidung zum Wechseln haben.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, jetzt gebt den armen TO doch endlich mal eine vernünftige 
Antwort. Er wird sich sonst wegen Euch sonst noch eine Erkältung holen.

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt hier:

Nimm bei solchem Wetter zwei Reiseföhns mit, dann kannst Du alles 
synchron trockenföhnen und gehst als Synchronföhner in die Historie der 
Firma ein.

Socken über die Föhns ziehen und in die Schuhe rein stellen. Aber nicht 
unbeaufsichtigt lassen. Stufe1 müßte bereits genügen. Am besten nur an 
FI-abgesicherte Steckdosen anschließen.

MfG

: Bearbeitet durch User
von Herr Troll (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wer 10:45 Uhr erst auf Arbeit ankommt, braucht keine warmen Socken, 
sondern ein schnelleres Fahrzeug oder einen Wecker.

von Herr Mueller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. Knigge schrieb:
> Titze und Schenk

Herr Knigge, sind Sie ein Legastheniker?

von oxidator (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Herr Troll schrieb:
> Wer 10:45 Uhr erst auf Arbeit ankommt,

Er war schon um 7.00Uhr da, aber musste sich von der Stempeluhr zum 
Schreibtisch robben, sollte ja keiner sehen das die Socken und Schuhe 
fehlen ;)

von Hr. Knigge (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Herr Mueller schrieb:
> A. Knigge schrieb:
>> Titze und Schenk
>
> Herr Knigge, sind Sie ein Legastheniker?

Werter Herr Müller,

ein kleines Beispiel zum Nachdenken dazu:
- ich muss mich um soviele Formen (des täglichen Umgangs) kümmern
- ich muss mich um soviele Foren kümmern

Ja, mit Buchstaben muss man haushalten können, sonst fehlen sie an 
anderen, viel wichtigeren Stellen.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
pudel schrieb:
> Dabei hats geregnet.
>
> Gut, soll vorkommen. Problem: Die Suppe läuft in die Schuhe rein und ich
> kann das Wasser fast auskippen.

Also dann, pudelnass...


Warum nicht die Motorradhose über die Stiefel ziehen?

Dann rinnt es außen vorbei und nicht in die Latschen...

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Laß die Socken weg und lauf barfuß rum. Alles andere wirkt albern, 
lächerlich und inkonsequent. Willst Du inkonsequent erscheinen? Na also!

: Bearbeitet durch User
von Hr. Knigge (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Willst Du inkonsequent erscheinen?

In der Regel ist inkonsequent am Arbeitsplatz schicklicher als 
inkontinent.
Auch das sollte man berücksichtigen.

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herr Mueller schrieb:
> Herr Knigge, sind Sie ein Legastheniker?

Namen gehören nicht zum Grundwortschatz.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M.A. S. schrieb:
> Namen gehören nicht zum Grundwortschatz.

...aber zu einer ordentlichen Allgemeinbildung... ;-)

Spielt aber in diesem Sockenpuppenthread eh keine Rolle - ist sowieso 
Comedy.

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Spielt aber in diesem Sockenpuppenthread eh keine Rolle - ist sowieso
> Comedy.

In der Tat.
Ich finde, der Eröffnungspost ist so blöd, dass er schon wieder gut ist, 
schließlich hat er eine Reihe unterhaltsamer Antworten hervorgebracht. 
:)

: Bearbeitet durch User
von Hr. Knigge (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Dramatisch ist vor allem das Verschieben dieses wesentlichen Themas nach 
/dev/null

Das bedeutet, dass die Lebensdauer beschränkt ist und diese teilweise 
kostbaren Weisheiten dem digitalen Datenschredder zum Opfer fallen 
werden.

Nach dem nächsten Wolkenbruch wird erneut ein armer Jüngling vor 
derselben Problematik stehen und wird sich gezwungen sehen, dieses Thema 
wiederholt zu behandeln, da eine Forensuche nach "nassem Socken" 
erfolgslos sein wird.

Ich würde für ein Rückverschieben nach Ausbildung&Beruf plädieren, denn 
genau auf der täglichen Arbeit entsteht exakt dieser Konfliktherd.

Daher mein Aufruf:
Helden mit der Lizenz zu Verschieben, nützt die Macht der Verschiebung 
für eine bessere Welt.

Danke!

von Herr Mueller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hr. Knigge schrieb:
> Daher mein Aufruf:
> Helden mit der Lizenz zu Verschieben, nützt die Macht der Verschiebung
> für eine bessere Welt.

Eher wird der Rhein bergwärts fliessen als dies tatsächlich geschieht.


> Das bedeutet, dass die Lebensdauer beschränkt ist und diese teilweise
> kostbaren Weisheiten dem digitalen Datenschredder zum Opfer fallen
> werden.

Ach, Herr Knigge, seien Sie doch nicht so pessimistisch! Wir wissen
im Grunde ganz genau: "Das Netz vergisst nichts!"

Beste Grüsse und ein erholsames Wochenende wünscht
Herr Mueller aus der schönen Metropolregion Rhein-Neckar!

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hr. Knigge schrieb:
> Dramatisch ist vor allem das Verschieben dieses wesentlichen Themas nach
> /dev/null

Dramaturgie von Knigge?


Hr. Knigge schrieb:
> Ich würde für ein Rückverschieben nach Ausbildung&Beruf plädieren, denn
> genau auf der täglichen Arbeit entsteht exakt dieser Konfliktherd.

Es heißt: "in der Arbeit und nicht auf der Arbeit, Hr. Knigge"


Wo siehst Du einen Konfliktherd?

Dem Arbeitgeber ist es scheißegal, wie Du zur Arbeit kommst!


> Daher mein Aufruf:
> Helden mit der Lizenz zu Verschieben, nützt die Macht der Verschiebung
> für eine bessere Welt.

Sorry! Du bist wohl einer von vielen Oberkasperln...

: Bearbeitet durch User
von Hr. Knigge (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum so unsicher Herr W.?

zuerst noch:

Mani W. schrieb:
> Wo siehst Du einen Konfliktherd?
>
> Dem Arbeitgeber ist es scheißegal, wie Du zur Arbeit kommst!

und danach:

Mani W. schrieb:
> Sorry! Du bist wohl einer von vielen Oberkasperln...


Ich hätte noch mehr empfehlenswerte Literatur für euergleichen 
Individuen, ähnlich meinem Vorschlag vom 30.08.2018 13:01.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.