Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schneller Halbbrückentreiber für Motorsteuerung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maxim W. (maxim_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen BLDC in einen Servo verwandeln und dazu mit Hilfe von 
PWM drei phasenverschobene Sinuse auf den Motor geben. Die PWM soll bei 
4kHz mit einer Auflösung von 10 Bit laufen.

Soweit sieht alles gut aus, nur ich glaube ich habe die falschen 
Treiber. Mir ist blöderweise erst jetzt aufgefallen, dass der UCC27210 
scheinbar nicht für Motorsteuerung geeignet ist (im Datenblatt findet 
sich dazu kein Wort http://www.ti.com/lit/ds/symlink/ucc27211.pdf). 
Komischerweise ist das Gate vom High-Side-MOSFET immer auf 12V, auch 
wenn dessen Input vom Treiber auf 0V ist. Und wenn ich dann den Input 
für Low-Side auf 12V setze, ist zwar auch das Gate vom High-Side-MOSFET 
auf 12V, aber das Gate vom High-Side-MOSFET ist nicht ganz bei 0V, was 
für einen Kurzschluss sorgt. Kann mit jemand sicher bestätigen, dass ich 
nur den falschen Treiber habe?

Habe jetzt noch den UCC27714 
(http://www.ti.com/lit/ds/symlink/ucc27714.pdf) gefunden und wollte vor 
einem weiteren Fehlkauf lieber mal fragen, ob dieser für meine vorhaben 
geeignet ist, auch wenn es für mich laut Datenblatt so scheint. 
Vielleicht kann mir auch jemand noch andere Treiber empfehlen.

Vielen Dank!

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der wird High-Side kein statisches Signal vertragen.

von Leon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Hinz meint: diese Treiber funktionieren schon, man muss sie halt 
richtig betreiben :-)

Schau dir mal dazu vielleicht die Funktionsweise der sog. 
Bootstrap-Schaltung des High-side Treibers an. Du wirst erkennen, dass 
dieser nur im dynamischen Betrieb funktioniert, und dort auch nur bis zu 
einem bestimmen Aussteuerung des PWM-Signals.

von Maxim W. (maxim_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das habe ich vermutet! Aber ich wusste nicht, warum er statisch 
nicht funktioniert. Danke!

von s.k. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim W. schrieb:
> Genau das habe ich vermutet! Aber ich wusste nicht, warum er statisch
> nicht funktioniert. Danke!

Na, na, langsam... nur mal nebenbei: HighSide kann man in solchen Fällen 
mit zusätzlicher Versorgung auch statisch zum Laufen kriegen. Meist 
zieht man das nur einfach nicht in Betracht (sondern zielt auf 
integrierte Versorgung).

Für Stückzahlen kommt es auch gar nicht in Frage, aber bei einem 
Einzelstück kann auch mal (sofern es nicht stört natürlich) mit einem 
Steckernetzteil für Lauffähigkeit gesorgt werden. Verwerflich ist es 
schon mal nicht.

Maxim W. schrieb:
> ich möchte einen BLDC in einen Servo verwandeln

Einen - also geht es nicht um Stückzahlen. Aber ich weiß schon: Die 
meisten machen da lieber eine neue Platine mit neuem / passendem IC. 
Mach, was Du willst... ich wollt' Dir's nur nicht verschweigen.

von Maxim W. (maxim_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst ich kann den Kondensator durch ne Spannungsquelle ersetzen? 
Wäre für mich eine gute Zwischenlösung, wenn ich es so auch statisch zum 
laufen bekomme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.