Forum: PC Hard- und Software Schaltplan Zeichnen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian E. (sebi33_sev)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.


Folgendes Szenario:
Ein Projekt mir mehreren Platinen die auf einer Hauptplatine 
zusammengesteckt werden.Ich möchte sowohl die einzelnen Schaltpläne der 
Platinen ansehen sowie die gesamte Schaltung ansehen können.

Gibt es ein Programm mit dem man dies "relativ" einfach kann?

Danke für eure Antworten & Schöne Grüße,
Sebastian

von Steven (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
nein

von jullios (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Altium

von Sebastian E. (sebi33_sev)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Steven schrieb:
> nein

Ok

von Thosch (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
jullios schrieb:
> Altium

LOL!

Diese Antwort entspricht ungefähr der Situation, einem Fahrschüler auf 
die Frage, welches Auto als sein erstes geeignet sei, zu antworten "ein 
Formel-1 Rennwagen!"

von Tamagotchi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thosch schrieb:
> jullios schrieb:
>> Altium
>
> LOL!
>
> Diese Antwort entspricht ungefähr der Situation, einem Fahrschüler auf
> die Frage, welches Auto als sein erstes geeignet sei, zu antworten "ein
> Formel-1 Rennwagen!"

Na komm, Altium ist jetzt auch nicht wirklich ein Formel 1 Rennwagen. 
Arbeite mal mit Expedition, da kommt dir Altium vor wie ein 
Kinderspielzeug.

Aber trotzdem hast du Recht, es gibt definitiv einfachere tools.

Es gibt hier im Artikelbereich eine Zusammenfassung.

@TO: suchen musst du schon selber

von Frank L. (Firma: Flk Consulting UG) (flk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,
da einfach ein relativer Begriff ist, ist Deine Frage schwer zu 
beantworten.
Die meisten Tools (EAGLE, Altium, KICAD,...) in diesem Bereich können 
das.
Da relativiert sich einfach, wir kennen Deine Vorkenntnisse und Deine 
Fähigkeit sich Einzuarbeiten nicht.
Gruß
Frank

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Ich möchte sowohl die einzelnen Schaltpläne der
> Platinen ansehen sowie die gesamte Schaltung ansehen können.

Wie stellst du dir das vor? Jede Platine ist (mindestens) eine 
Schaltplan-Seite. Die kannst du dir natürlich alle ansehen, die sollten 
ja soweit nötig Verweise aufeinander haben. Eine Schaltplanseite mit 
allen Schaltungen drauf gibt es natürlich nicht, die müsstest du dir ja 
extra zeichnen, was wegen der Änderungsproblematik eine ganz schlechte 
Idee ist.

Du kannst alles in PDF ausgeben und in ein Gesamt-PDF packen, aber das 
müsstest du nach jeder Änderung neu machen.

Einfach geht nicht.

Georg

von Thorsten (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum soll man nicht in einem Schaltplan mehrere Platinen designen 
können? Man kann doch die Platinen durch Umrisse trennen und für das 
Programm ist es dann eine Platine mit mehreren Teilen.
Den Schaltplan auf mehrere Seiten zu verteilen und Hierarchien zu bilden 
ist sicher auch möglich.
Was vielleicht nicht einfach geht ist den Lagenaufbau von einer Platine 
zur anderen anders zu haben.

Ich verstehe das Problem nicht.

von Der Superlöter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten schrieb:
> Warum soll man nicht in einem Schaltplan mehrere Platinen designen
> können? Man kann doch die Platinen durch Umrisse trennen und für das
> Programm ist es dann eine Platine mit mehreren Teilen.



Das nennt sich dann aber nicht mehr Schaltplan. Eher Lageskizze.

von Sebastian E. (sebi33_sev)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. schrieb:
> Die meisten Tools (EAGLE, Altium, KICAD,...) in diesem Bereich können
> das.

Eagle verwende ich normalerweise, bis jetzt ist mir die Funktion nicht 
aufgefallen. Ok, ich habe auch nicht danach gesucht.

Es war auch nur eine Idee,also nichts was ich wirklich dringend brauche.

Tamagotchi schrieb:
> Es gibt hier im Artikelbereich eine Zusammenfassung.
> @TO: suchen musst du schon selber

Den Artikel kenne ich grob, aber es ist schwer nach etwas zu suchen,wenn 
man den richtigen Begriff nicht kennt. Deshalb diese Frage.

Danke,
Sebastian

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Ich möchte sowohl die einzelnen Schaltpläne der
> Platinen ansehen sowie die gesamte Schaltung ansehen können.

Dann laß die Schaltpläne als PDF ausgeben, sollte heutzutage jedes 
ECAD-Tool können.

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte man mit einem hierarchischen Design machen. Viele Ecad-Tools 
unterstützen das. Allerdings ist das mit dem Ausdrucken dann so eine 
Sache.

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Gibt es ein Programm mit dem man dies "relativ" einfach kann?

Zuken CR8000 Design Gateway

von Walter K. (walter_k488)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Ein Projekt mir mehreren Platinen die auf einer Hauptplatine
> zusammengesteckt werden.Ich möchte sowohl die einzelnen Schaltpläne der
> Platinen ansehen sowie die gesamte Schaltung ansehen können.

Also ein 3-D Schaltplan?

von georg (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Dann laß die Schaltpläne als PDF ausgeben, sollte heutzutage jedes
> ECAD-Tool können.

Es soll unter Windows sogar angeblich möglich sein, mehrere Fenster 
gleichzeitig aufzumachen (sonst müsste es ja Window heissen).

Gefaltete Gesamtschaltpläne in DIN A3 oder grösser gab es früher mal in 
Serviceunterlagen, das ist nicht mehr zeitgemäss. Auf dem Bildschirm 
sind sie sowieso nutzlos, da muss ich schon DIN A4 Seiten vergrössern um 
noch was lesen zu können.

Georg

von Amateur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss mich leider Steven anschließen;-)

Da ist nichts mit "Einfach".

Du musst Dir zwei Sachen vor Augen halten:
Auf einfachster Ebene geht es um ein CAD-System. Wie alle Systeme dieser 
Art, sind diese relativ komplex.
Auf der nächsten Ebene kommen extrem viele Regeln und Einschränkungen 
zum Tragen, die mit der dahinterstehenden Technik zusammenhängen. Die 
meisten davon sind für einen Laien unsichtbar und nicht einfach zu 
verstehen.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"zusammengesteckt" - das bedeutet, dasselbe Signal liegt in einem 
Schaltplanteil an einem Steckerstift und in einem anderen Teil auf einer 
Buchse.
Eagle wird das aber erst mal nicht als Verbindung ansehen, sondern eine 
Luftlinie zwischen beiden behalten (wie geht das eigentlich mit einem 
Null-Ohm-Widerstand?).
Man kann die Signale auch unterschiedlich bezeichnen, aber dann wird 
kein Schaltungssimulator oder Platinencheck etwas von der Verbindung 
wissen. Für das einfache Layouten ist das aber ausreichend.

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> wie geht das eigentlich mit einem
> Null-Ohm-Widerstand?

Widerstand dafür nehmen und 0R benennen. Andere Lösung wäre einfach auf 
Top layer eine Leiterbahn von 10mm(THT) Abstand oder mehr nehmen(Wenn 
die nur einseitig ist oder man nimmt ein anderes Layer dafür).

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte eigentlich, wie sage ich Eagle dass beide Seiten des 
Null-Ohm-Widerstands am selben Signal angeschlossen sind? Der Autorouter 
ist mit so etwas sicher überfordert.

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Der Autorouter
> ist mit so etwas sicher überfordert.

Nicht nur der. Es kann grundsätzlich nicht 2 Netze mit dem gleichen 
Namen geben, das verbietet schon die Logik, und jedes CADsystem auch.

Es gibt aber Methoden, um 2 verschiedene(!) Netze an einem Punkt zu 
verbinden, ohne dass ein Fehler gemeldet wird, sowas braucht man z.B. 
für Senseleitungen.

Georg

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Folgendes Szenario:
> Ein Projekt mir mehreren Platinen die auf einer Hauptplatine
> zusammengesteckt werden.

Du gehörst offenbar zur Riege der FR4-Verschwender - oder kommen auf die 
Haupt-LP auch noch andere Dinge drauf außer den Moduln?

Also du hast eine Leiterplatte, wo du Bauteile drauf sind. Einige davon 
sind Steck-Moduln. Na schön, dann mach deine Leiterplatte mit einem 
EDA-System deiner Wahl. Dafür mußt du bloß für deine Moduln 
entsprechende Bauteile in der Lib deines EDA-Systems vorsehen.

Das ist eigentlich schon alles.

Dann druckst du dir die Stromlaufpläne von deiner LP und von allen 
Moduln schön aus und steckst alles in eine Klarsichtmappe.

Das wär's dann.

W.S.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.