Forum: PC Hard- und Software Elive Linux USB Boot OSX


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von René H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich versuche seit geraumer Zeit mir einen Linux Bootable Stick für meine 
MacBook Airs zu erstellen.
Leider bislang vom Erfolg befreit. Ich habe mehrere Sticks versucht 
(alte und neue) und auch SD Karten. Vermutlich bin ich zu doof dafür 
(noch nicht amtlich bewiesen).

Gibt es hier jemanden welcher mir einen solchen erstellen kann 
(Bevorzugt elive (elivecd.org, danach Ubuntu, dann Debian, dann 
FreeBSD, dann egal).

Ich habe zwei MacBook Airs (13" ältere Variante, 11" neuere Variante für 
unterwegs).

Für die Kosten (Hardware und Arbeitsaufwand) komme ich 
selbstverständlich auf.

Grüsse,
René

von oldmacuser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du es mal mit dieser Anleitung probiert:
https://www.makeuseof.com/tag/how-to-boot-a-linux-live-usb-stick-on-your-mac/

Ansonsten gibt es doch sicher ein paar OMs in der nähe die dir da helfen 
können.

73

von René H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oldmacuser schrieb:
> hast du es mal mit dieser Anleitung probiert:
> https://www.makeuseof.com/tag/how-to-boot-a-linux-live-usb-stick-on-your-mac/
>
> Ansonsten gibt es doch sicher ein paar OMs in der nähe die dir da helfen
> können.
>
> 73

Ja, klar, hab ich. OMs mit OSX sind hier leider selten ;)

Grüsse,
René

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so am Rande gefragt: Warum willst Du auf einem Rechner, der ab 
Werk mit einem gut konfigurierten Desktop-UNIX daherkommt, Linux laufen 
lassen?

Die meiste Software für Linux sollte sich, da sie ja "portabel" 
geschrieben sein will, auch ohne Probleme unter macOS verwenden lassen.

von René H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Die meiste Software für Linux sollte sich, da sie ja "portabel"
> geschrieben sein will, auch ohne Probleme unter macOS verwenden lassen.

Hi Rufus,

da hast Du natürlich nicht unrecht, aber von Zeit zu Zeit brauche ich 
ein Natives Linux (Job Bedingt). Deshalb will ich das auch nicht fest 
installieren und einen extra Linux Rechner möchte ich mir auch nicht 
unbedingt anschaffen (der Gedanke war aber schon da). Die Kosten wären 
mir noch egal, aber ich hab schon genug Rechner.

Grüsse,
René

von Max D. (max_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab für ähnliche Zwecke ein Windows in ner VM auf meinem Linux 
Rechner. Vlt wäre das ja auch was für dich

von René H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max D. schrieb:
> Ich hab für ähnliche Zwecke ein Windows in ner VM auf meinem Linux
> Rechner. Vlt wäre das ja auch was für dich

Hi Max,

ja, das war auch schon mein Gedanke, aber meine Disk ist doch etwas 
klein resp. begrenzt. Alternativ kann ich eine VM einrichten und alles 
auf einen USB Stick auslagern (wäre vermutlich sonst noch das klügste).

Es nervt mich aber schon etwas, dass ich es nicht schaffe einen Bootable 
Stick zu erstellen.

Grüsse,
René

Beitrag #5543589 wurde vom Autor gelöscht.
von Walter K. (walter_k488)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte gehen:

https://www.sevenbits.io/mlul/

Ich hab auf dem Mac unter Parallels Windows und div BSDs virtuell laufen

Ich finde das genial - wenn ich auf dem Mac zb ne Excel Datei o.ä. öffen 
will, dann merkt man gar nicht dass win im Hintergrund hochfährt und 
Excel auf Windows ausgeführt wird

von René H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter K. schrieb:
> Das sollte gehen:
>
> https://www.sevenbits.io/mlul/
>
> Ich hab auf dem Mac unter Parallels Windows und div BSDs virtuell laufen
>
> Ich finde das genial - wenn ich auf dem Mac zb ne Excel Datei o.ä. öffen
> will, dann merkt man gar nicht dass win im Hintergrund hochfährt und
> Excel auf Windows ausgeführt wird

Hi Walter,

sauber, dass kannte ich noch nicht. Ich werde es testen und berichten.

Vielen Dank für den Tipp.

Grüsse,
René

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.