Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega AIN Maximalspannung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Zypry (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor ich da was blödes übersehe: die AIN's beim ATMega 328P erwarten 
0..5V, richtig?

von Frank L. (hermastersvoice)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Zypry schrieb:
> richtig?

Nein. 0..Vcc

Frank L. schrieb:
> nö

Auf solch dämliche Antworten kann jeder verzichten. Aber nach deinem 
Nick zu urteilen, hast du ja auch sonst nichts zu melden. Jedenfalls 
meinst du das. Ist aber nicht witzig, weil völlig schwachsinnig.

: Bearbeitet durch User
von Zypry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Nein. 0..Vcc

OK, Danke...Vcc ist bei mir 5V, passt also! Danke!

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Zypry schrieb:
>> richtig?
>
> Nein. 0..Vcc

Auch nur bedingt. Besser: 0..Vref. Die Spannung am AREF-Pin entspricht 
dem maximalen ADC-Wert, die Spannung an AGND entspricht dem minimalen 
ADC-Wert.

AGND-GND und AVCC-VCC müssen jeweils auf +/- 0.3V gleich sein, und AREF 
darf nicht größer als AVCC sein.

fchk

PS: Wenn Du an AREF eine 4.096V Spannungsreferenz wie den MCP1541 
anschließt, hast Du es beim Umrechnen ADC-Count->Spannung einfacher.

: Bearbeitet durch User
von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> Auch nur bedingt. Besser: 0..Vref.

Hier geht es aber um den Komparator und nicht um den ADC. Der vergleicht 
AIN0 mit AIN1. Das hat mit ARef nicht das geringste zu tun.

: Bearbeitet durch User
von c-hater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:

> Hier geht es aber um den Komparator und nicht um den ADC. Der vergleicht
> AIN0 mit AIN1. Das hat mit ARef nicht das geringste zu tun.

Das stimmt nicht, bzw. nur unter der Voraussetzung, dass man ACBG in 
ACSR und ACME in ADCSRB jeweils in der Defaulteinstellung lässt.

von M. K. (sylaina)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Das stimmt nicht, bzw. nur unter der Voraussetzung, dass man ACBG in
> ACSR und ACME in ADCSRB jeweils in der Defaulteinstellung lässt.

Aufgrund der Fragestellung des TEs können wir durchaus annehmen, dass 
diese Werte nicht angefasst wurden ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.