Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Codeentwurf in Bascom CC1101 gegen kleine Spende


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Theo W. (antheo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

für ein Funk Projekt wollte ich den CC1101 nutzen. Ich schreibe in 
Bascom und komme da leider nicht wirklich mit klar und die Arduino Libs 
kriege ich nicht für meine Zwecke fehlerfrei umgeschrieben.
Gibt es einen Bascom schreiber, der mir gegen eine kleine Spende 
basierend auf ein paar Eckdaten eine sende/empfangsroutine schreiben 
kann? Einfach so fragen fand ich jetzt ein bisschen dreist.


LG
Theo

von Christopher J. (christopher_j23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theo W. schrieb:
> die Arduino Libs kriege ich nicht für meine Zwecke fehlerfrei umgeschrieben

Wo genau drückt denn der Schuh? Von Bascom habe ich keine Ahnung aber 
mit den CC1101 habe ich schon ein paar mal gearbeitet. Wenn du mal 
schilderst was genau du mit dem CC1101 vorhast, dann kann man dir 
vielleicht auch mit Arduino weiterhelfen und du brauchst dich nicht auf 
Bascom einzuschränken.

von Theo W. (antheo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
es geht darum, dass ich auf einem ATMega/ATTiny den CC1101 anbinden 
will. Arduino ist da keine Option, da ich im nachgang auf für den CC1101 
ein eigenes Layout machen will und die fertigen Module nur zu 
Testzwecken nutze um Fehler in meiner Schaltung im ersten Gang 
auszuschließen.

Was das Projekt angeht:

Beide Seiten senden/empfangen. Primär sendet nur eine Seite. Andere 
Seite bestätigt im wesentlichen nur.
Empfänger muss Qualität der Übertragung auswerten können.
Das Protokoll wird warscheinlich 32 Bytes umfassen.

Grundsätzlich würde ich mich auch mal in C einarbeiten aber da ich auch 
andere Komponenten wie I2C/LCDs etc. anbinde wäre das ziemlich viel 
Neues auf einen Schlag.
Die Arduino Libs für den Cc1101 krieg ich nicht hin, weil hier natürlich 
auch arduino spezifische Libs für Funktionen und SPi etc. verwendet 
werden.

LG
Theo

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theo W. schrieb:
> Arduino ist da keine Option, da ich im nachgang auf für den CC1101 ein
> eigenes Layout machen will

Das ist mit Arduino genausogut möglich - nichts zwingt Dich, eine 
fertige Arduino-Platine zu verwenden; Du kannst den Arduino-Bootloader 
genausogut auf einem AVR laufen lassen, der in Deiner selbstgehäkelten 
Platine läuft, und Du kannst auch Arduino-Programme ohne diesen 
Bootloader in AVRs programmieren, brauchst dann halt einen der üblichen 
ISP-Programmieradapter.

Den ISP-Programmieradapter brauchst Du auch, um den Arduino-Bootloader 
in "eigene" AVRs zu bekommen, er ist also sowohl so als auch auch so 
eine lohnende Anschaffung. Für Bascom brauchst Du so ein Ding 
schließlich auch ...

von ABC (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schreibe dir das Programm (nicht in Bascom)
was ist es dir wert?

von Marc V. (Firma: Vescomp) (logarithmus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ABC schrieb:
> Ich schreibe dir das Programm (nicht in Bascom)
> was ist es dir wert?

 Nichts.
 Er will es in Bascom.

von Theo W. (antheo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal sehen ob sich noch jemand für Bascom meldet.
Alternativ werde ich den Schritt zu C einfach mal wagen.


LG
Theo

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.