Forum: Haus & Smart Home Schwingungspaketsteuerung bei elektronischem Durchlauferhitzer legal?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

eigentlich hatte ich vor ein paar Tagen lediglich ein bisschen mit dem 
I2C meines Clage MCX7 spielen wollen, bin dabei aber noch ein bisschen 
weiter gegangen:

Elektronisch geregelter Durchlauferhitzer, 2 Phase + PE, 6,5 kW 
Anschlussleistung.

Der Blankdraht-Erhitzer (23,88 Ohm) wird mittels zwei Triacs geschaltet, 
welche jeweils per MOC3083 angesteuert werden: Optotriac mit 
Nulldurchgangserkennung.

Das heißt: Dieser Durchlauferhitzer macht Wellenpaketsteuerung.

Ist ja eigentlich klar, irgendwas muss er ja schließlich machen :-)

Frage nun: Nach diversen Tabs ist Wellenpaketsteuerung bei großen 
Leistungen tabu. Beispiel nach der Liste aus 
http://antriebstechnik.fh-stralsund.de/1024x768/Dokumentenframe/Kompendium/TAB/TAB.htm
so wäre bei 400V Anschluss und 6,5kW nur eine Schalthäufigkeit von 3 pro 
Minute erlaubt. Da liegt mein DLE sicher drüber, denn er regelt mir eine 
wunderbar konstante Temperatur :-)

Auch noch größere elektronische DLEs arbeiten sicher mit 
Wellenpaketsteuerung und selbst die älteren werden ja irgendwie ihre 
Heizelemente an- und Ausschalten. Sind all diese Geräte nicht legal ans 
Netz anzuschließen?

Was mich besonders wurmt: Ich habe ein Design zur 
Eigenverbrauchsoptimierung von Solaranlagen verworfen, weil nach TAB 
nicht legal (Ich wollte einen 1500W Boiler per Schwingungspaketsteuerung 
so steuern, dass der Einspeisestromzähler ungefähr auf 0 geregelt wird), 
und hab jetzt quasi das gleiche Design vor mir liegen...

Mehr Infos zu meinen Erkenntnissen über den DLE unter 
https://github.com/NerdyProjects/ClagePassthroughHeaterAnalysis

Lieben Gruß,

Matthias

: Verschoben durch Moderator
von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:

> Auch noch größere elektronische DLEs arbeiten sicher mit
> Wellenpaketsteuerung und selbst die älteren werden ja irgendwie ihre
> Heizelemente an- und Ausschalten. Sind all diese Geräte nicht legal ans
> Netz anzuschließen?

Zulässig, siehe z.B. EU Konf. Erklärung Produktdatenblatt unter
https://www.clage.de/de/Produkte/E-Kleindurchlauferhitzer/MCX#
Und dort angegeben Normen.
Fazit: Es sind alle nötigen erfüllt.


>
> Was mich besonders wurmt: Ich habe ein Design zur
> Eigenverbrauchsoptimierung von Solaranlagen verworfen,

German Angst?


> weil nach TAB
> nicht legal (Ich wollte einen 1500W Boiler per Schwingungspaketsteuerung
> so steuern, dass der Einspeisestromzähler ungefähr auf 0 geregelt wird),

1500W ist jede bessere "Herd-"platte, und diese sind allesamt zulässig 
:-)

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> Auch noch größere elektronische DLEs arbeiten sicher mit
> Wellenpaketsteuerung und selbst die älteren werden ja irgendwie ihre
> Heizelemente an- und Ausschalten. Sind all diese Geräte nicht legal ans
> Netz anzuschließen?

Da steht doch in der TAB ganz vorne:

"Der Anschluß folgender Anlagen und Verbrauchsgeräte bedarf der 
vorherigen Zustimmung des EVU:

...
Geräte mit Anschnittsteuerung, Gleichrichtung oder 
Schwingungspaketsteuerung, sofern die nach Abschnitt 8.3.1 zugelassenen 
Werte überschritten werden
"

Also nach Zustimmung legal ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.