Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Netzteil für Mini-Kompressor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich besitze einen Mini-Kompressor für das Auto (der Kompressor hat also 
einen Zigarettenanzünder-Anschluss). Ich möchte den Kompressor 
allerdings über eine Steckdose im Haus betreiben und mit einem Arduino 
und Relay steuern. In der Bedienungsanleitung steht: 12 Volt und 10 
Ampere.
Würde der Kompressor theoretisch auch funktionieren, wenn ich ein 
Netzteil benutze, welches nur 7A liefert? Außerdem habe ich gelesen, 
dass manche Kompressoren für eine kurze Zeit mehr als die angegebene 
Stromstärke brauchen. Würde also nicht einmal ein 10A Netzteil 
ausreichen?

Mit freundlichen Grüßen,
Patrick

: Verschoben durch Moderator
von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du damit vor?
Hast du den schon mal in Betrieb gehabt? Die sind sehr laut und können 
nur eine kurze Zeit laufen (danach müssen sie abkühlen). Ausser zum 
Reifendruck erhöhen kann man die zu nix brauchen.

von Schreiber (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
test schrieb:
> Was hast du damit vor?
> Hast du den schon mal in Betrieb gehabt? Die sind sehr laut und können
> nur eine kurze Zeit laufen (danach müssen sie abkühlen). Ausser zum
> Reifendruck erhöhen kann man die zu nix brauchen.

...und selbst das geht mit einer guten Standluftpumpe mindestens genauso 
gut und schnell.

Ein passendes Netzteil ist nicht billig (Anlaufstrom beachten), ein 
normaler Kompressor ist wesentlich wirtschaftlicher. Die gibt es auch in 
Ohrenschonender Silent-Ausführung, sehr zu empfehlen auch wenn es etwas 
mehr kostet.

von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anstelle des Netzteils geht auch nen kleiner Bleiakku und nen Ladegerät. 
Oder fertig in diesen Starthilfe Geräten (Akku, Kompressor und Lampe im 
Gehäuse mit Griff).

Oder man kauft nen billigen (die sind dann nicht leise ;-) ) richtigen 
Kompressor und nen langen Schlauch (dann bleibt der Kompressor 
draussen).

von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: Geringe Luftmenge für leise in der Wohnung gibts als 
Airbrushkompressor.

von Ingo W. (uebrig) Benutzerseite



Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem wird sein, das die meisten Netzteile durch den 
Einschaltstrom abschalten.
Habe bei einem Laptop-Netzteil 19V/6A einen PWM-Regler zwischengehängt, 
der innerhalb von 5 Sekunden das Tastverhältnis bis 50% hochdreht. Damit 
funktioniert es zuverlässig und ich kann unten im Hausflur, meine 
Fahrradreifen aufpumpen.
Vorher hatte ich einen USV-Akku 12v/7Ah, der mir aber irgendwann 
weggestorben ist.

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will kleine Kunststoffkügelchen(Durchmesser 6mm) über eine Strecke 
von ca. 20cm senkrecht nach oben befördern. Dann kann der Kompressor 
wieder abschalten und wird dann erst in ca. einer Minute wieder 
gebraucht.

von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der pustet nicht dauerhaft. Das ist eine Kolbenpumpe die stoßweise Luft 
ausstößt. Mit einem sehr geringen Volumen.

Schließen die Kugeln in einem Rohr gut ab (Rohrpostsystem) könnte es 
gehen.
Aber der ist verdammt laut und wird dir ruck zuck wegsterben.

von test (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: Staubsauger sollte besser gehen. Die können am Luftaustritt auch 
pusten.
Oder Rohrlüfter, oder PC Lüfter im Rohr, oder...

Du brauchst ja vermutlich nicht viel Druck. Eher Volumen.

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
test schrieb:
> BTW: Geringe Luftmenge für leise in der Wohnung gibts als
> Airbrushkompressor.


Danke für den Tipp, kannte ich vorher noch nicht. Ist sogar ziemlich 
billig bei Amazon:
Gocheer Profi Airbrush Kompressor Kit
Hat ein Netzteil mit Kabel (welches ich dann vermutlich in der Mitte 
abzwicken werde um ein Relay anzuschließen) und die 10L pro Minute mit 
max. 1,7 Bar sollten auch für meine federleichten Kügelchen ausreichen.

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
". Würde der Kompressor theoretisch auch funktionieren, wenn ich ein 
Netzteil benutze, welches nur 7A liefert"

Nur, wenn es ein gutmütiges überlastbares Trafonetzteil ist. Ein 
Schaltnetzteil wird vermutlich abschalten.

Mfg

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hatten wir erst vor Kurzem. Du brauchst sogar ein Netzteil, dass 
kurzzeitig ein vielfaches der 10A liefern kann, sonst läuft der gar 
nicht erst an. Unter 50A brauchst du gar nicht versuchen.

Ich würde das lassen. Kaufe liebe einen Kompressor für 230V. Die gibt es 
als Fertigprodukt mitsamt Akku, Ladegerät, Tachenlampe uns 
Starthilfe-Klemmen im Kofferformat.

https://www.amazon.de/Aerotec-Powerstation-Aeromobile-Mobil-2009778/dp/B00N3TL43M/
https://www.amazon.de/APA-16547NV-Starthilfe-Spannungswandler-Kompressor/dp/B01MFGTAA6

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> Würde der Kompressor theoretisch auch funktionieren, wenn ich ein
> Netzteil benutze, welches nur 7A liefert?

Nein.

Entweder das Netzteil wird überlastet, zu heiss und geht kaputt, oder es 
enthält Schutzeinrichtungen und der Motor läuft nicht mal an.

Du brauchst bei konventionellen Trafonetzteilen die 10A und bei 
motdernen Schaltnetzteilen deutlich mehr, selbst 100A könnten beim 
Anlauf noch ein Problem haben.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
By the way:

Seit in meiner Umgebung alle Tankstellen Geld für ihre Luft kassieren, 
pumpe ich meine Fahrzeuge alle mit einer Fahrradpumpe auf. Geht auch, 
hält "ewig", ist immer Einsatzbereit und kostet nicht viel.

Weniger ist manchmal mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.