mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Kaufempfehlung 2TB Festplatte


Autor: grundschüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

Ich brauche für eine video-Dauerüberwachung eine Sata3 Festplatte. Die 
die drin ist, hat gefühlt 10 Watt Stromverbrauch und wird recht warm.

Es ist eine "Berghoch Videoüberwachungsanlage". Verbaut ist eine Hitachi 
DK7SAA200 - April 2011. Ist das Teil wirklich schon 7 Jahre alt?


Hätte gerne eine, die leiser ist und weniger Strom verbraucht.

Danke für Unterstützung.

Autor: Tazu (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

als generelle Empfehlung:

Eine Festplattenreihe die ausdrücklich vom Hersteller für den echten 
Serverbetrieb empfohlen wird, und nur von einen Hersteller der auch 
wirklich herstellt und Entwickelt, was leider nicht selbstverständlich 
ist, und wirklich bei 2TB (oder weniger) bleiben - die sind gut "durch 
entwickelt" und nicht zu neu.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Tazu schrieb:
> Eine Festplattenreihe die ausdrücklich vom Hersteller für den echten
> Serverbetrieb empfohlen wird,

Nein, eine Festplatte, die für Videobetrieb empfohlen wird.
Z.B. die purple von WD.

Autor: c.m. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Tazu schrieb:
>> Eine Festplattenreihe die ausdrücklich vom Hersteller für den echten
>> Serverbetrieb empfohlen wird,
>
> Nein, eine Festplatte, die für Videobetrieb empfohlen wird.
> Z.B. die purple von WD.

nein, eine festplatte die vom hersteller für dauerbetrieb empfohlen 
wird.

anstatt eine 3,5" könnte man auch eine 2,5" platte nehmen - die sind idr 
stromsparender.
und wenn man keine 7mm braucht, bekommt man auch welche ohne shingled 
recording mit 9+mm.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
c.m. schrieb:
> nein, eine festplatte die vom hersteller für dauerbetrieb empfohlen
> wird.

Das ist eine Bedingung warum es Videofestplatten sind. Eine weitere 
Spezifikation für Videofestplatten sind hoher Dauertransferraten.

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in die c't 18/2018 rein! Plattenkarussell.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c.m. schrieb:
> nein, eine festplatte die vom hersteller für dauerbetrieb empfohlen
> wird.

Meinst Du, daß eine Festplatte, die für Videobetrieb empfohlen wird, 
nicht für Dauerbetrieb geeignet ist?

Videobetrieb heißt hier nicht Videoschnitt o.ä., sondern Betrieb in 
CCTV-Systemen.

Autor: Heinz Becker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt drauf an was deine "Anlage" leisten muss.

Schreibt die nur einen Stream weg oder mehrere in welchem Format und 
Auflösung? Sprich welchen Durchsatz brauchst du bei der Platte?

Bei geringer Rate reicht ne 2.5" die verbrauchen deutlich weniger Strom,
ansonsten eben ne 3.5" so richtig stromsparend ist bei denen eigentlich 
keine.

"Videoplatten" brauchst du nur wenn du hohen Dauerdurchsatz brauchst, 
das leisten je nach Modell aber auch Nichtvideoplatten, das ist ein 
reiner Marketingbegriff.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz Becker schrieb:
> das ist ein reiner Marketingbegriff.

Nein, mit Sicherheit nicht. Eine Serverplatte kann eine höhere 
Schreibrate haben aber eben nicht auf Dauer wie es bei einer Videoplatte 
der Fall ist. Ein CCTV System schreibt pausenlos mit konstant hoher 
Schreibrate auf die Platte. Das ist definitiv etwas anderes.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Videoplatte

Eine Videoplatte hatte früher weniger Kalibriervorgänge zwischendurch, 
die den Datenfluss stören könnten. Heute würde ich erst mal den 
Datendurchsatz mir genauer ansehen und dann bei Alternate.de die 
HD-Daten ansehen. Stromsprende Platten sind allgemein nicht die 
schnellsten.

Autor: grundschüler (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für alle Beiträge. Konkrete Empfehlung war "purple von WD". Kostet 
unglaubliche 50€. Die habe ich also gekauft. Hoffe nun, dass ich den 
Arsch erwische, der seinen Müll auf meinem Grundstück ablädt.

Autor: Hubertus (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Seagtae IronWolf

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Ein CCTV System schreibt pausenlos mit konstant hoher
> Schreibrate auf die Platte.

Es kommt darauf an, wieviel Kameras und Streams gleichzeitig 
aufgezeichet werden müssen. Die Schreibrate ist erheblich geringer, als 
wenn man z.B. mit dem Explorer große Datensätze kopiert (Backup).
Ein einzelnes Signal kann man sogar auf eine langsame DVD aufzeichnen. 
Es gab früher mal DVD-Camcorder zu kaufen.

Autor: John (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grundschüler schrieb:
> video-Dauerüberwachung

Etwas zu spät: er hat schon eine WD-Purple. Aber für alle anderen, die 
es auch interessiert: von WD gibt es Festplatten, die für genau diese 
Anwendung optimiert sind: WD AV-GP.

"WD AV-GP SATA-Festplatten bieten leisen Dauerbetrieb, niedrige 
Temperaturen, hohe Zuverlässigkeit und optimierte Videoübertragung mit 
Kapazitäten bis 3 TB für speicherintensive AV-Anwendungen wie PVRs, 
DVRs, Set-Top-Boxen und Aufzeichnung von Überwachungsvideos."

Autor: Hanni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kaufe keine WD-Festplatten mehr, mir sind mehr als die Hälfte meiner 
neueren WD-HD nach spätestens 1 Jahr kaputt gegangen (massig 
Sektor-Fehler).

Dagegen habe ich WD-HD, die sind aus dem Jahre 2011 und haben noch 0 
Fehler.

HGST gehört zwar WD, produziert aber noch, das sind jetzt meine 
Favoriten (sofern ich nicht gleich SSD kaufe).

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hanni schrieb:
> HGST gehört zwar WD, produziert aber noch, das sind jetzt meine
> Favoriten (sofern ich nicht gleich SSD kaufe).

HGST hat über die letzten 7-8 Jahre einen guten Eindruck hinterlassen, 
bei um die 60 Stück in diversen NAS. 3,5er mit 7200.

: Bearbeitet durch User
Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
John schrieb:
> Etwas zu spät: er hat schon eine WD-Purple. Aber für alle anderen, die
> es auch interessiert: von WD gibt es Festplatten, die für genau diese
> Anwendung optimiert sind: WD AV-GP.

Warum schaut ihr nicht mal in den c't Artikel rein?

Die WD-Purple u.ä. sind für Überwachungen mit hunderten Kameras gedacht.
Wo auch nicht die kleinste Lücke in der Überwachung sein darf.

Für eine Heimanwendung mit zwei Kameras kann man nehmen, was man hat.
Und wozu 2TB?

Ich betreue einen Überwachungsrecorder mit zwei Kameras.
Da habe ich vor einiger Zeit die laute und stromfressende 80Gb HD gegen 
eine 2,5" mit 40GB getauscht.
Bei täglich 12h wird da etwa eine Woche aufgezeichnet.

Neuere Recorder komprimieren noch mehr.

Bei 2TB passt da 1 Jahr drauf. Für das Anschauen braucht man dann 
wiederum ein Jahr :-)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Für das Anschauen braucht man dann wiederum ein Jahr :-)

Nur wenn man will. Nicht wenn man muss. Ist ja kein Kino.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Warum schaut ihr nicht mal in den c't Artikel rein?

Weil der was kostet?
Ein CT Abo lohnt sich schon seit min. 20 Jahren nicht mehr. Da waren sie 
noch gut. Aber das ist ein anderes Thema.

michael_ schrieb:
> Die WD-Purple u.ä. sind für Überwachungen mit hunderten Kameras gedacht.
> Wo auch nicht die kleinste Lücke in der Überwachung sein darf.

10 Kameras reichen schon. Da die purple und ähnliche Platten nicht 
teuerer als normale FP sind (sie unterscheiden sich nur in der FW), 
spricht nichts dagegen, sie für diesen Zweck auch anzuschaffen.

michael_ schrieb:
> Und wozu 2TB?

Wenn man mehrere Wochen in Urlaub ist oder erst 2 Monate später 
feststellt, daß etwas geklaut wurde. Davon abgesehen, daß 2TB heute 
Standard sind und kleinere Platten schwerer erhältlich sind. Nur 2 
Kameras dürften bei CCVT Systemen auch eher selten sein.
Der TO hat 50€ für diese Platte bezahlt. Such mal was für 40€. ;-)

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Da habe ich vor einiger Zeit die laute und stromfressende 80Gb HD gegen
> eine 2,5" mit 40GB getauscht.

Gibt es so kleine HDDs überhaupt noch ohne Museumszuschlag?
Selbst eine 128GB SSD (25€) dürfte günstiger sein.

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du keine Bastelkiste?
Man nimmt, was man hat!

Oder:
ebay 222857386804

ebay 272696312197

Da der Recorder IDE hat, wäre SATA schwierig.
Für Heimanwendung vollkommen ausreichend.

SATA HD mit 120 - 160 GB schlummern in der Bastelkiste. Würden sich 
freuen, was zu tun zu kriegen.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
>> Da habe ich vor einiger Zeit die laute und stromfressende 80Gb HD gegen
>> eine 2,5" mit 40GB getauscht.
>
> Gibt es so kleine HDDs überhaupt noch ohne Museumszuschlag?

https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0040BR63O?...

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Da der Recorder IDE hat, wäre SATA schwierig.

Hat also schon >10 Jährchen auf dem Buckel.
Als IDE hab ich noch ne 400GB rumliegen, da konnte man die Zugriffe noch 
richtig klackern hören.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.